2013

Neue Hauben für das Tal

Im Tannheimertal gibt es nicht nur viel Schnee, sondern auch viele Hauben – und zwar in den Restaurants. Der neue Gault Millau hat ganz aktuell eine weitere an das Restaurant "Morent" verliehen.

Timi Morent steht in der Küche, während Ehemann Ralf sich im familieneigenen „Gasthaus Morent“ in Zöblen im Tannheimer Tal mit nur 20 Sitzplätzen persönlich um die Gäste kümmert.

Kategorien: 

Bio-Vodka ist Weltklasse

Nach der Prämierung des O-Vodkas bei der der Falstaff Spirits Gala gewinnt die Destillerie Farthofer auch den niederösterreichischen Tourismuspreis: Ausgezeichnet wurde die „MOSTELLERIA".

Thermenhotel PuchasPlus****

Auftanken mit vielen Pluspunkten garantiert das PuchasPlus in Stegersbach, Persönliche Atmosphäre, persönliches Ambiente und das Gesundheitszentrum machen den Wohlfühlfaktor aus.

Mölltaler Gletscher

Schneesicherheit-, Spaß- und Spargarantie am Mölli: Kindertarif bis 18 Jahre, Qualitätssiegel für Seilbahnen und Gletscherfrühstück.  

Kategorien: 

Kinderspaß bei Falkensteiner

Am Katschberg sind die Familien los, denn in den familienfreundlichen Unterkünften direkt am Berg haben die Kinder das Sagen.

Schneegaudi einmal anders

Was man außer Skifahren, Langlaufen und Snowboarden im Winter noch anstellen kann. Man kann darüber rutschen, sausen, fahren, springen, etwas darin verbuddeln und ihn für allerhand Kunststücke nützen.

Der Kreativität von Wintersportregionen und –Veranstaltern sind dabei keine Grenzen gesetzt. Und da lassen sich viele so einiges einfallen - die Gäste freut's.

Kategorien: 

Auszeit im Moorhof

Vom hektischen Alltag geht es mitten in die beschauliche Innviertler Dorfidylle des Weilers Dorfibm beim Ibmer Moor - in den Moorhof. Dort wird in Bier gebadet und Bier getrunken - der Gesundheit wegen.

Kategorien: 

Die Leichtigkeit des Skifahrens

Findet in Oberösterreich am Hochficht statt. In der neuen Skiarena Hochficht finden sich neben den Pisten für Genuss-Skifahrer auch ein Kinderland und der Cross-Park für die Ski-Akrobaten.

Kategorien: 

CO2 schonend auf die Skipiste

Mit dem Kombiticket "Wintersport" der ÖBB gibt es Bahnfahrt und Wintersportvergnügen ab Euro 34 für zahlreiche Destinationen in Österreich. Partyspaß und günstiger Verleih sind inkludiert.Im Kombiticket ab Euro 34  sind auch heuer wieder die Bahnfahrt sowie ein 1-, 2- oder 6-Tage-Skipass bzw.  bei Sport-Events das Ticket für die jeweilige Veranstaltung enthalten. Besonders erfreulich für Familien: Für Kinder und Jugendliche gibt es zusätzlich ermäßigte Pauschalpreise.

Kategorien: 

Endloser Loipenspaß

Im Tannheimer Tal: Ein Langlaufparadies mit 140 Kilometern, wenig Höhenunterschied und einem Serviceangebote in allen Bereichen. Hier finden alle Loipenfreunde ein passendes Angebot.

Kategorien: 

Die heilende Kraft der Elemente

Das Thermenhotel Karawankenhof schnürt ein neues Spa-Special  mit den vier Elementen für die innere Balance.

Kategorien: 

lutz - die bar

Wien's erste Dinner-Bar: im zehnten Jahr seines Bestehens präsentiert sich das „lutz“mit einem innovativen gastronomischen Konzept als erste Dinner-Bar in Wien. Coole Drinks und heiße Stimmung inklusive.

Das lutz hat sich von der klassischen American Bar im Jahr 2004 zu einem vielseitigen Café-Bar-Restaurant entwickelt. Mit der Dinner-Bar wird anspruchsvollen Gästen nun etwas Neuartiges in Wien geboten.

Kategorien: 

Kometenhaft

Anflug des Jahrhundertkometen ISON. Im November und Dezember gilt es, "Sterne schauen auf 1.900 Meter"im Alpinhotel Pacheiner .

Alpenhotel Pacheiner

Ein Hotel zwischen Tradition und Moderne verspricht Alpenflair mit Pistenanbindung. Der  „Pacheiner“ im Gipfelbereich der Gerlitzen Alpe ist seit Dezember 2012 neu.
Der Alpengasthof Pacheiner im Gipfelbereich der Gerlitzen Alpe in knapp 1.900 m Seehöhe besteht seit 1933. Zwischen September 2011 und Dezember 2012 wurde, an den traditionsreichen Gasthof angeschlossen, ein stylisches 4-Sterne Hotel - das Alpenhotel Pacheiner – errichtet, zeitgleich wurde auch der bestehende Gasthof aus dem Jahr 1933 im Innen- und Außenbereich optimiert und renoviert.

Blumengruß

Und wöchentlich grüßt der Blumenstrauß. Frisch, regional und online – die BLOOMEREI startet Österreichs erstes Online-Blumenabo und Sie müssen nur noch Größe und Lieferintervall festlegen.

Der österreichische Start-Up Markt ist um eine Idee reicher. Blumensträuße im Abo-Versand. Nach Obst-Kisterl, Bio-Gemüse und Personal-Shopper für Männermode klingelt jetzt der Blumenbote mit einem Überraschungsstrauß. Schön.

Kategorien: 

Frauen-Zeit

Von Mallorca bis Tirol: Die schönsten Locations fürs Mädels-Wochenende, für Mütter, Töchter und die besten Freundinnen. Ladies-Arrangements für die kalte Jahreszeit zwischen Alpen und warmem Mittelmeer.

„Ladies’ Spa“ im Schüle’s Gesundheitsresort, Allgäu

Kategorien: 

Nation Branding Österreichs

v.l.n.r. Dirk Bremer (Präsident Von Travel Industry Club Deutschland), Harald Hafner (Sprecher des TIC Österreich), Michaela Reitterer (ÖHV Präsidentin), Urs Weber (Generalsekretär der Handelskammer A-CH-FL), Rudi Kobza (Kommunikationsunternehmer), Univ.-Prof. Dr. Günter Schweiger (Präsident der WWG) und Rainer Nowak (Chefredakteur von Die Presse).

Quo vadis? Der Prozess steht noch am Beginn, die Ansätze sind interessant, aber der Travel Industry Club  fordert dabei mehr Mut und eine Verdichtung der Stärken - Experten diskutierten engagiert.

Kategorien: 

Therme Laa - Gesundheit

Neues MED-Programm in der Therme Laa: Behandlungen im Kampf gegen „Zivilisationskrankheiten“, Rücken-fit und medizinische Angebote bringen Entspannung in und mit dem warmen Wasser.

Kategorien: 

Gesundheit in den Hohen Tauern

Eine neue Therapie für Allergiker und Asthmatiker liefern die Krimmler Wasserfälle. Seit über 200 Jahren sagen die Einheimischen den Wasserfällen eine Heilwirkung nach, wissenschaftliche Studien belegen dies nun.

Kategorien: 

Nobel-Skihütten in den Tiroler Alpen

Auf 2.147 Metern Höhe im Sprudelbad einen „Freiluft-Sekt“ schlürfen, auf dem beheizten Wasserbett im Freien kuscheln oder vom Lammfell-Deckchair aus den Panoramablick vom Inntal bis zu den Zillertaler Alpen genießen.
 Als vor sieben Jahren die Kristallhütte in SKi-optimal Hochzillertal Kaltenbach ihre Pforten öffnete, begann ein neues „Skihütten-Zeitalter“ in den österreichischen Alpen.

„Abkristeln“ in der besten Skihütte der Welt

Kategorien: 

5 Jahre Lebens.Resort Ottenschlag

Mit dem 4. Kongress „Mentale Gesundheit im Dialog“ wurde der 5. Geburtstag mit zahlreichen Weggefährten gefeiert. Gender-Medizin und psychiatrische Rehabilitation waren ein großes Thema.
Im Rahmen eines Kamingesprächs, an dem namhafte Experten und Partner des Hauses wie Univ.-Prof. Dr. Henriette Walter, Univ.-Prof. Dr. Anita Rieder und Univ.-Prof. Dr. Anton Leitner teilnahmen, wurden die Themen Gender-Medizin sowie psychiatrische Rehabilitation aufgegriffen.

Kategorien: 

Werzer´s Hotel Resort mit Badehaus

Das Werzer's Hotel Resort in Pörtschach hat erstmals ganzjährig geöffnet und sorgt mit dem  neuen  Badehaus für warmes Wasservergnügen an kalten Tagen.

Urlaubsidylle im Sonnengartl

12 Jahre, 11 Betriebe und 1 Philosophie – das sind die Eckpfeiler der Vereinigung „Sonnengartl“, die für regionalen, authentischen und nachhaltigen Urlaub im Südburgenland steht.

Kategorien: 

Lebensfeuer

Das Lebensfeuer hat nichts mit Lagerfeuerromantik zu tun, sondern ist ein  individuelles Gesundheitskonzept zur Erlangung der inneren Balance. Angeboten wird es im Hotel Ritzenhof in Saalfelden.

Kategorien: 

Kräuter, Holz und viel Natur

Ein Vollholzhotel mitten auf der Alm, die Produkte kommen direkt aus der Region und die Kräuter, wahlweise auf dem Teller oder auf dem Körper, wachsen vor dem Hotel. Dem Hotel Forsthofalm in Leogang.

Echt muss es sein

Sagt die Familie Herzog-Blumenkamp vom Leoganger Landhotel Rupertus. Und das ist es auch. Wie alle wissen, die einmal dort waren und das Echtheitszertifikat vor allem für die handelnden Personen vergeben.

Beethoven in Wien

Jede „Sünde“ wert: Ausgesuchte Wiener Spezialitäten im Hotel Beethoven am Naschmarkt. Denn dort treffen sich kunst- und kulturinteressierte Besucher und genießen ausgiebig das Wien-Flair.

Kategorien: 

Nachhaltiger Tourismus in der Praxis

Mit den vielfältigen Aspekten eines nachhaltigen Tourismus befassten sich die zahlreichen Experten bei der 6. Mostviertler Nachhaltigkeitskonferenz anhand von innovativen Best-practice-Beispielen.

Kategorien: 

Fair-Trade-Kaffee

Bedeutet Genuss mit gutem Gewissen. Denn nach dem Erdöl ist Kaffee der zweitwichtigste Rohstoff weltweit. Jeder Österreicher trinkt im Durchschnitt 2,6 Tassen Kaffee pro Tag und entscheidet über fairen Handel mit.

Als Kaffeekonsumenten entscheiden wir durch unser Konsumverhalten mit, welchen Stellenwert ein fairer Handel und akzeptable Arbeits- und Produktionsbedingungen haben. Wer seinen Kaffee mit gutem Gewissen genießen möchte, greift zu Fair-Trade-Produkten.

„Wo es noch echt ist“

Sinne-Wandern, Bio und Herbst-Schnuraln in Leogang. Die Region widmet authentisch sich dem Nachhaltigkeitsgedanken und das Landhotel Rupertus steht dabei an vorderster "Echtheits"Front.

Grün wohnen und grün fahren

roomz vienna „erhöht“ die urbane Mobilität: Pfiffiger Innenstadtflitzer mit Elektormotor bringt Menschen in Bewegung und macht das Fahren in der Hauptstadt umweltfreundlich und angenehm.

„For people in motion!“ Mit diesem Claim wirbt das roomz vienna in Wien-Erdberg, das mit coolem Design, räumlicher Dynamik, innovativer Architektur und durchdachter Funktionalität Businesskunden und Wien-Touristen gleichermaßen zu überzeugen weiß.

Kategorien: 

GenussCafe Hummel

Das Café Hummel in Wien Josefstadt ist das erste GenussCafe Wiens. Das Wiener Traditionskaffeehaus Hummel erhiehlt am 12. September die Auszeichnung der GENUSS REGION ÖSTERREICH.

Kategorien: 

Transformale in Kärnten

Die Transformale, Kärntens neues Kulturprogramm vom 12. bis 29. September, liefert „Lebensmittel für alle Sinne“.

Kategorien: 

„all i need“

Der Name sagt eigentlich schon alles über das Produkt aus: Alles was Du brauchst! Die erfrischende Tee-Innovation aus Österreich ist auf dem besten Weg zum aktuellen Kultgetränk zu werden.

all  i need ist ein ganzheitliches Erfrischungsgetränk, basierend auf  hochwertigem   Grüntee,  für dessen  Herstellung nur ausgewählte  Zutaten  aus kontrolliert biologischem Anbau verwendet werden.

Kategorien: 

Urlaub vom Schmerz

Painless - die ganzheitliche Schmerztherapie im Hotel Salzburgerhof bedeutet Schmerzlinderung für Geplagte - Schmerz lass nach gilt ab sofort für die Gäste des 5*Hotels in Zell am See.
 Ständige Schmerzen gehören für viele Menschen zum Alltag und beeinträchtigen die Lebensqualität erheblich. Dank dieser renommierten und international anerkannten Methode können sie aber gelindert oder sogar beseitigt werden. Das 5-Sterne-Hotel Salzburgerhof (Österreichs „Gault Millau-Hotel des Jahres 2012“) ist der würdige Rahmen für einen Urlaub, bei dem der Schmerz zuhause bleibt.

Kategorien: 

Feinkostladen Alpen

Haben Sie schon einmal etwas vom raren Ahrntaler Graukäse gehört? Oder Steinofenbrot selber frisch gebacken? Wenn nicht, dann wird es Zeit für einen Besuch im Feinkostladen Alpen!
 Lernen Sie die vielen regionalen Schmankerln aus dem "Feinkostladen Alpen" kennen und gehen Sie mit uns auf kulinarische Entdeckungstour! 
Weltnaturerbe für Lebensmittel

Kategorien: 

Feel good am Wörthersee

Neues Design-Boutique-Hotel am Wörthersee: Das „feel good Boutique Hotel EGGER“ in Krumpendorf bietet stylischen Chick direkt am See.

Geopark Karawanken-Karavanke

Wanderwege- und Radwege ergänzen den Badespass am Klopeinersee schon länger, neu sind die Geotrails im Geopark Karawanken.

Unterirdische Higlights mit Abkühlung finden sich im Bergwerksmuseum Mežica und den Obir Tropfsteinhöhlen. Diese „Abkühlung“, aber auch „Regenschutz“ an verregneten Tagen und natürlich, und das ist die Hauptsache, beeindruckende, atemberaubende Naturhöhlen, erhabene, erfürchtige Stollensysteme.
Der Geopark Karawanken-Karavanke wurde per 21.3.2013 im weltweiten Netz der Geoparke unter dem Dach der UNESCO aufgenommen.
 

Kategorien: 

Das richtige Naturel

Wandern oder baden, Berge oder See. Wie immer das Naturel des Einzelnen ist, in den Naturel Hotels am Kärntner Faaker See finden alle das Passende.

Kategorien: 

Radwege an Seen und Flüssen

Naturbelassene Flussauen oder kristallklare Seen: Vom Sattel aus lassen sich Österreichs Gewässer besonders naturnah erleben und ein Sprung ins kühle Nass sorgt obendrein für Erfrischung.

Von der Donau bis zum Inn, von der Mur bis an die Kärtner Seen. Kultur und Kunst, Genuss oder sportlich. Das Radeln hat Hochsaison und verbindet so ziemlich alle Themen Österreichs mit der Bewegung am Drahtesel.

Der Donauradweg

Kategorien: 

Urlaub im Wohnzimmer

Regional, authentisch, ökologisch und mit großem Wohlfühlfaktor. Das Rogner Bad Blumau hat die Anregungen der Gäste in den Relaunch einbezogen und liegt damit goldrichtig. Die Gäste fühlen sich zu Hause.

„Rücken fit“ in der Villa Vitalis

Medical Wellness: Nicht nur oberflächliche Streicheleinheiten, sondern fundierte Therapien für den Bewegungsapparat garantieren die unterschiedlich Gesundheitsangebote in der Villa Vitalis.

Kategorien: 

ÖW setzt auf Nachhaltigkeit

Erste atb_experience startete am 9. Juni in Kärnten:  Von 9. bis 11. Juni 2013 lud die Österreich Werbung (ÖW) unter dem Motto "tourism in transition. Nachhaltigkeit war das beherrschende Thema.

Nachhaltige Beiträge des österreichischen Tourismus in Zeiten des Umbruchs" rund 300 Gäste aus dem In- und Ausland zum Wissens- und Erfahrungsaustausch.

Kategorien: 

Vegan – im Zeichen der Lebensblume

Neue Zimmer, neue Kulinarik: Ab 30. Mai wird im Hotel Hochschober zusätzlich zur klassischen Schlemmerlinie auch vegan gekocht.
m Hotel Hochschober wird derzeit groß umgebaut: 33 behaglich-alpine Zimmer entstehen. Ab 30. Mai erweitert das Hotel zudem sein kulinarisches Angebot. Zusätzlich zur klassischen Schlemmerlinie wird vegan gekocht. Zeichen für die neuen Speisen und Getränke ist die Lebensblume, das Mandala für Ausgeglichenheit.
 

Die Leichtigkeit des Seins

Bei Milan Kundera ist sie unerträglich, in Südkärnten dagegen bestens erträglich. Sie setzt sich nämlich aus dem Klopeinersee, seinen Bergen und der hervorragenden Kulinarik Südkärntens zusammen. Und mit einem Schuss Leichtigkeit des Südens eben.

Kategorien: 

Projekt Hohe Tauern Health

Reine Natur statt Medikamente. Eine neue Therapie für Allergiker und Asthmatiker liefern die Krimmler Wasserfälle. Die Heilwirkung wurde durch die Paracelsus Universtität Salzburg bestätigt.

Pilgerweg am Lebensquell

Das Gesundheitsresort Lebensquell Bad Zell ergänzt seine gesunde Kompetenz mit Wanderungen auf Oberösterreichs jüngstem Pilgerweg, dem Johannesweg. Gesund Pilgern heißt das Motto.

Vom Kurzentrum zum Parkhotel

20 Jahre Parkhotel Igls: Das Parkhotel feiert sein Jubiläum, in dem die Gesundheit schon immer im Zentrum steht. Mit der modernen Mayr-Medizin wurde nun ein neuer Meilenstein in der Gesundheit gesetzt.

Kategorien: 

Der See ist eröffnet

Im Monat April wird im Karnerhof für das Urlaubsgeld gebadet.

Falstaff Restaurant-Guide 2013

Hubert Wallner vom See Restaurant Saag am Wörthersee, Mitglied der Jeunes Restaurateurs d´Europe-Österreich, zählt mit 95 Punkten und 4 Gabeln zu den großen Gewinnern im Falstaff 2013. Mahlzeit!

Kategorien: 

Allgäuer Alpenwellness

Alpenwellness-Bauernhöfe mit Verwöhnprogramm in familiärer Atmosphäre - Gesundheitsgipfel Allgäu  garantiert höchste Qualität auf den Bauernhöfen. Naturnahe und authentisch wird Erholung zelebriert.

Kategorien: 

Vom Schnee in den See

Im Hotel KOLLERs****s verbringen die Gäste einen traumhaften Winterurlaub: Vom puren Skivergnügen im Kärntner Skikarussel bis zum Badespaß im beheizten See.

Von der Piste in die Therme

Sie sind nicht ganz sicher, welcher Wintertyp Sie eigentlich sind? Sportlich in der kalten Winterluft unterwegs, oder der doch lieber entspannen - am besten im warmenThermalwasser?

Warum dann nicht einfach beides? Von der Piste in die Therme ist die Lösung und die findet sich in den Alpenregionen in ausreichender Zahl.

Österreichische Pisten&Thermenangebote

Kategorien: 

Vienna International Hotels

Vier Vienna International Hotels bei den TripAdvisor Travellers‘ Choice Awards 2013 ausgezeichnet. 75 Millionen Bewertungen und Meinungen von Reisenden aus der ganzen Welt küren die besten Hotels des Globus.

Kategorien: 

Geopark in Südkärnten

Das Geopark-Infozentrum in Bad Eisenkappel öffnet Ende April seine Tore, zeitgleich mit jenem in Mežica auf slowenischer Seite: Das Gütesiegel "Europäischer Geopark" wird durch die UNESCO vergeben.
Das ist zugleich der offizielle Start des ersten grenzüberschreitenden Geoparks in Österreich. Zur komplett neuen Infrastruktur zählen u.a. ein dichtes Netz von Geopark - Führern mit Spezialausbildung, genaue Beschilderungen und Beschreibungen der Highlights sowie interaktive Stationen am Wegesrand für alle Sinne. U.a. sind tektonische Prozesse spielerisch nachvollziehbar.

Handg’macht im Salzkammergut

Spinnen, töpfern und „trüffeln“ mit den Meistern: Das Comeback der Handarbeit hat seine guten Gründe: Manuell Hergestelltes ist Teil der unverwechselbaren und authentischen kulturellen Identität einer Region.

Kategorien: 

Best-Brand-Skigebiete

Sechs „Best-Brand-Skigebiete“ in Tirol, Osttirol und Kärnten unter einer Flagge: Die Familie Schultz betreut sechs Skiregionen mit 79 Bahnen und 504 Kilometer Abfahrten auf der Nord- und Südseite der Alpen.

Kategorien: