2017

Genuss-Gipfel am Wilden Kaiser

„4 Abende – 16 Gänge“ lautet das Motto der Kulinarik-Wochen von 1. September bis 16. Oktober 2017 in Scheffau/Tirol. Zu dieser Zeit präsentieren die Küchenchefs der sechs Top-Restaurants Jägerwirt, Waldhof, Bärnstatt, Leitenhof, Zum Wilden Kaiser und Weberbauer ihren Gästen ausgefallene Abendmenüs mit ausschließlich regionalen Produkten. Fangfrische Forellen, das Feinste vom selbstgezüchteten Auerochsen, lokales Wildbret oder Kalbs-Kreationen sind nur einige Beispiele für die exquisit und für diesen Anlass zubereiteten Gerichte, mit denen die Könner ihres Fachs Gourmets begeistern werden.

Kategorien: 

Appetit auf den Spätsommer am Millstätter See

Kulinarische Landschaften beim erbstlichen Tafeln rund um den Millstätter See. Im Spätsommer haben die kulinarischen Erzeugnisse der Region bei herbstlichen Tafelrunden rund um den Millstätter See ihren großen Auftritt. Dann ist es Zeit, die schönsten Logenplätze am See zu erwandern und an prächtig inszenierten Tafeln zu dinieren – untermalt von Geschichten, die durch das Jahr begleitet haben.

Kategorien: 

Wandern und genießen in den Wiener Alpen

Zum vollendeten Wandergenuss gehört es einfach, sich unterwegs oder zum Ausklang mit Köstlichem aus der Hüttenküche zu stärken. Da trifft es sich gut, dass die Wiener Alpen reich bestückt sind mit Hütten, die für ihr Engagement ausgezeichnet wurden. www.wieneralpen.at/ausgezeichnete-huetten
 

Kategorien: 

KU(H)LINARIK – ALMABTRIEB Hohe Salve

Der Almabtrieb, der Heimmarsch der Sennerinnen und Senner mit ihren Kühen, ist in der Ferienregion Hohe Salve seit Jahrzehnten ein wunderschönes Traditionsfest. Frühmorgens werden die Kühe und Kälber mit bunten Gestecken geschmückt – das ist der Ausdruck dafür, dass der Almsommer ohne Unglück verlaufen ist. Oft marschieren die Zwei- und Vierbeiner stundenlang nach Hause und während auf die Kühe die saftigen Wiesen im Tal als Belohnung warten, ist es für die sogenannten „Alminger“ das fröhliche Durcheinander, dass sie nach wochenlanger Stille auf den Bergen empfängt.

Kategorien: 

Schatzkästchen der Natur

Der Salzburger Bauernherbst: Glasklar die Luft, farbenprächtig die Wälder und prall gefüllt der Gabentisch der Natur: So sieht es aus, wenn sich der Salzburger Bauernherbst von seiner schönsten Seite zeigt. Tradition und Brauchtum, Genuss und Naturerlebnisse zeichnen den Bauernherbst aus: Bei rund 2.000 Veranstaltungen in 74 Bauernherbst-Orten – dieses Jahr als Bauernherbst-Orte neu dabei St. Martin a. Tennengebirge und St. Georgen bei Salzburg – stehen von 26. August bis 5.

Kategorien: 

Genuss und regionale Naturprodukte im Stubaital

Wo kulinarische Vielfalt auf gelebtes Traditionsbewusstsein trifft. Genuss ist im Stubaital ein Erlebnis für alle Sinne. Den weiten Ausblick auf die atemberaubende Bergwelt mit eigenen Augen sehen, die Stille der einsamen Naturidylle hören, weiches Gras und schroffe Felsen fühlen, den würzigen Duft der Almkräuter riechen – und natürlich die Frische und Aromen der heimischen Erzeugnisse schmecken. Die Almen und Hütten der Stubaier Genussbetriebe setzen auf den Geschmack des Stubaitals und verwenden regionale Produkte aus der Umgebung.

Kategorien: 

Weissensee Klassik Festival

Von 30. August bis zum 2. September: ungezwungene Atmosphäre, schöne Plätze rund um den Weissensee, hochwertige klassische Musik und die Einbindung der einheimischen Bevölkerung – das sind die Grundpfeiler des Weissensee Klassik Festivals. Der Weissensee in Kärnten ist einer der schönsten Badeseen Österreichs, zwei Drittel seines Ufers sind unverbaut, die Natur darf hier noch uneingeschränkt wachsen und gedeihen. Die Idee eines Festivals, das Musik mit der Landschaft verschmelzen lässt, wird hier heuer bereits zum 3. Mal umgesetzt, traditionellerweise in den letzten Tagen vor Schulbeginn.

Kategorien: 

Gartenbaumesse Tulln

Von 31. August bis 4. September 2017 mit Europas größter Blumenschau. 530 Aussteller aus zehn Nationen präsentieren auf 85.000 m² den Garten “pur” mit allem  rund um das Thema Garten und Pflanzen. Die Internationale Gartenbaumesse Tulln ist der wichtigste Termin für alle Hobbygärtner und Gartenprofis. Hier finden Sie die besten Tipps, Tricks und Anregungen rund um die Planung, Gestaltung, Ausstattung und Pflege Ihres Gartens an einem Ort. Perfekt, um Einkäufe für Haus und Garten zu erledigen und sich über Messeneuheiten zu informieren.

Kategorien: 

Origineller Biergenuss

Im Kajak zum Biergarten oder per Pedes in die Bierkatakomben im Chiemsee-Alpenland. Im Sommer ist Biergartensaison in Bayern und abwechslungsreiche Varianten machen den Genuss auch noch spannend dazu.

Kategorien: 

Hohe Wand Genussmarsch

Premiere am 2. September: drei verschiedene Wanderrouten, Labstationen mit Produkten aus der Region und ein buntes Rahmenprogramm mit Bauern- und Handwerkermarkt. Ausgangs- und Zielpunkt ist jeweils das Festgelände Stollhof.

Eine Idee, die Martin Arthold, Gerhard Jägersberger und Michael Gruber vom Verein „Hohe Wand Aktiv“ schon seit längerem durch die Köpfe geisterte, wird heuer erstmals umgesetzt: Der Hohe Wand Genussmarsch.
 

Kategorien: 

Wiener Restaurantwoche

In der Woche vom 28. August bis 3. September können Gourmetfreunde und Feinschmecker die Spitzengastronomie Wiens im Rahmen der “Wiener Restaurantwoche" erkunden und genießen. In diesem Zeitraum zeigen die besten Köche der Stadt mit speziell kreierten Menüs, was in ihnen steckt. Versüßt wird der Besuch in einem der über 80 Top- und Haubenlokale durch einen außergewöhnlichen Preis: € 14,50 für den 2-Gänge-Lunch und € 29,50 für das 3-Gänge-Dinner. Lediglich Restaurants mit zwei Hauben dürfen einen höheren Betrag verlangen.

Kategorien: 

Herbstzeit am Neusiedler See

Wenn der Herbst die Landschaft langsam in ein buntes Farbenmeer taucht, dann beginnt rund um den Neusiedler ein ganz besonderes, typisches Kulinarik-Erlebnis - der Pannonische Herbst.  Mit Festen, Wein und Kulinarik feiert dieser besondere Winkel in Österreich damit den Einzug des Herbstes. Zusammen mit dem einzigartigen Farbenspiel der Natur und den außergewöhnlichen Gastgebern steigt ein Feuerwerk für Gaumen und Auge, Leib und Seele.

Kategorien: 

Tee – Durstlöscher an heißen Tagen

Was ist der optimale Durstlöscher an Hitzetagen? Kühlend und erfrischend sollte er sein, möglichst wenige Kalorien haben, zuckerfrei soll er sein und der Geschmack muss auch passen. Tee erfüllt all diese Kriterien und ist, wenn er richtig genossen wird, auch noch gesund dazu.

Kategorien: 

World Luxury Spa Award 2017

Für das Steigenberger Frankfurter Hof. In der Kategorie „World Luxury Spa“ ausgezeichnet zu werden, bestätigt die Qualität der Wellnesslandschaft und die hohen Standards in einem einzigartigen Hotel-Luxus-Ambiente. Denn über 1.000 Luxus-Hotels und Resorts aus 150 Ländern bewerben sich in 50 Kategorien, um eine Nominierung für diesen weltweit anerkannten Publikumspreis. Ausschlaggebende Kriterien für die Nominierung sind ein innovatives Gesamtkonzept, höchste Qualität und Komfort sowie exzellente Serviceleistungen des Hotels.

Kategorien: 

Linz hat's!

Die Auszeichnung der UNESCO City of Media Arts sowieso und ein neues Hotel auch bald. Mit seinen hervorragenden Leistungen auf dem Gebiet der Medienkunst hat sich Linz einen Platz unter den weltweit führenden Kreativstädten erarbeitet. Medienkunst begegnet dem Besucher in Linz auf Schritt und Tritt: Das Ars Electronica Festival ist ein Forum der Medienkunst mit weltweiter Bedeutung. Jedes Jahr aufs Neue rückt diese Veranstaltung Fragen nach der Zukunft am Schnittpunkt von Technologie und Gesellschaft ins Bewusstsein.

Kategorien: 

Kein Hopfen und Malz verloren...

... im Mühlviertel, Dort wird seit über 500 Jahren Bier gebraut und das vor allem mit Rohstoffen, die direkt in der Region wachsen oder sprudeln. Das Mühlviertel gilt als das größte Hopfenanbaugebiet Österreichs und die Qualität der regionalen Zutat lässt sich in jedem Schluck der Mühlviertler Biere schmecken. Bei einem Abstecher zu der Bierbuschenschank Eder Bräu in Kefermarkt erfahren Besucher mehr über den Hopfenanbau und verkosten die eigens-gebrauten Biere im Gastgarten inmitten eines Hopfenfeldes.

Das große k.u.k. Mehlspeisenbuch

Die besten Rezepte vom berühmten Zuckerbäcker aus Bad Ischl. Seit vielen Jahren leitet Josef Zauner den Traditionsbetrieb in Bad Ischl. Viel hat sich in der 185-jährigen Geschichte der Bäckerei verändert, eines ist gleich geblieben: die herausragende Qualität der berühmten Mehlspeisen. Täglich wird für das große Kuchen- und Tortenbuffet frisch gebacken:  Kaiser-Guglhupf,  Ischler-Törtchen, das Ischler-Kipferl, die Kaisertorte und natürlich der berühmte Zauner-Stollen, 

Kategorien: 

Sommerlicher Kaffeetschi

Eiskaffee jetzt ganz einfach selber machen mit Cold Brew Kaffee. 1790 wurde in Wien der erste Eiskaffee serviert. Für einen traditionellen Wiener Eiskaffee im Kaffeehaus wird aufgebrühter Kaffee abgekühlt und dann auf Vanilleeis mit Schlagobers serviert. 2017 gilt für alle Kaffeefreunde auch beim Eiskaffee: Do It Yourself. Denn Geschmäcker sind bekanntlich verschieden und Gusto müssen unterschiedlich gestillt werden.

Kategorien: 

Bett+Bike-Qualitätssiegel

In den Wiener Alpen dürfen sich Radler über fünf Betriebe freuen, die bestens auf ihre Bedürfnisse ausgerichtet sind. Für ihre Radurlauber freundlichen Einrichtungen erhielten der Gasthof Pichler in Petersbaumgarten und der Sonnenhof Hechtl in Mönichkirchen sowie das Grandhotel Niederösterreichischer Hof in Lanzenkirchen, der Krumbacherhof in Krumbach und das Vitalzeit Hotel Weber in Bad Schönau das „Bett+Bike-Qualitätssiegel“.
 

Kategorien: 

Istriens Hüter des Feuers

Konobas: Jahrhundertealte Kochtradition als neuer Geheimtipp für Gourmets: Die kroatische Adria-Halbinsel Istrien macht nicht nur durch Gourmetrestaurants sowie Olivenöl- und Weinstraßen als kulinarisches Trendziel von sich reden. Eine Renaissance feiert die traditionsreiche Kultur der Konobas (Landgasthäuser), wo bodenständige Spezialitäten im Gastraum am offenen Feuer zubereitet werden.
Was dem Franzosen das Bistro und dem Italiener die Osteria, ist dem Kroaten die »Konoba«. In so einem rustikalen, oft aber auch gediegenen Wirtshaus ist gut sitzen, plaudern und vor allem: essen.

Kategorien: 

Karlsteiner Weinfest

Das historische Weinfest unter der Burg Karlštejn (Karlstein) verspricht ein vielfältiges, im Geiste des Mittelalters gehaltenes Programm.

Kategorien: 

Tage der offenen Kellertür: 11.–13. 8. 2017

Hoch auf dem Sattel eines altehrwürdigen Traktors, durch das idyllische Neckenmarkter Weingebirge. Mit einem ganz besonderen Ziel, an dem letztendlich lukullische Genüsse wie Speckbraten und Feuerkartoffeln und natürlich edle Weine aus der 12l-Magnum warten. Eine Reise zum Platz der Rauen Liebe.

Rotweine Lang GmbH
Lange Zeile 11
A-7311 Neckenmarkt
T: +43/2610/42384
F: +43/2610/42384-6
office@rotweinelang.at
www.rotweinelang.at

 

Kategorien: 

Urlaub frisch gezapft

Ferienunterkünfte im Zeichen des Bieres. Vom Tresen direkt ins Bett fallen: Ein Bier zum Barbecue am Strand oder in der Bar nach einem heißen Sightseeing-Tag schmeckt vielen Urlaubern besonders gut. Wer im Urlaub neue Sorten ausprobieren möchte, der kann lokale Brauereien besuchen. www.Tripping.com stellt Unterkünfte mit eigenen Brauereien weltweit vor.

Kategorien: 

Kräuter am Grill

Aromatische Kräuter aus dem eigenen Garten machen das Grillen im Sommer zum kulinarischen Erlebnis. Kräuter, im eigenen Garten biologisch angebaut und frisch geerntet, liefern neben der richtigen Würze auch jede Menge gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe. Kombiniert mit essbaren Blüten als Zierde auf Salaten, wird so die gemütliche Grillerei nicht nur zum Gaumen-, sondern auch zum Augenschmaus!

Kategorien: 

Der Berg ruft!

Mit Kulinarik & Kunst vom 19. August bis 10. September in St. Anton am Arlberg.   Unter der Schirmherrschaft von Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann und Schauspielikone Gerard Depardieu veranstaltet der Verein Kulinarik und Kunst – gegründet von den vier Top-Kategorie Hotels Tannenhof, Schwarzer Adler, Das Sonnbichl und DER Waldhof – 2017 zum vierten Mal sein internationales, starbesetztes Kulinarik und Kunst-Festival in St. Anton am Arlberg.

Kategorien: 

„Kostbares Kamptal“

1. bis 10. September 2017: DIE Kamptaler Winzer und Köche sind bereit! Vinophile und lukullischer Freuden an nett gedeckte Tafeln - im Freien, unter vollen Obstbäumen oder in modernem Ambiente. Wer mag, kann außerdem spontan rund 25 offene Keller besuchen. Der aktuell heißeste Mann der Weinszene - der frisch gebackene "Best Sommelier of Europe" Raimonds Tomsons - wird ebenfalls erwartet. Gemeinsam mit Haubenkoch Peter Trollinger wird er einen Experten-Workshop für Österreichs aktive Sommeliers halten.

Kategorien: 

Lavendel: blauer Duft im Weinland

Sulmtal Sausal – Weinland.Südsteiermark: Die Aromen des Südens auf dem Teller. Zwischen den Weinrieden blitzt es zart blau. Einer alten Tradition folgend haben die Südsteirer den Lavendel wiederentdeckt und widmen dem duftenden Heimkehrer neue Aufmerksamkeit – und sogar gekocht wird mit den blauen Blüten.

Kategorien: 

Was Kunst kann

Wer in Vorarlberg Kunst sagt, denkt dabei erst einmal an die Festspiele am See. Diese sind natürlich unbedingt einen Besuch wert, aber auch darüber hinaus hält das „Ländle“ für Kunstgenießer einiges bereit. Allen voran ist es das Kunsthaus, das internationalen Ruf genießt und immer wieder mit außergewöhnlichen Ausstellungen aufhorchen lässt. Zum 20-jährigen Jubiläum ist derzeit Adrián Villar Rojas’ “The Theater of Disappearance“ zu sehen.

Kategorien: 

Carmen geht ins Wasser

Die diesjährige Aufführung "Carmen" auf der Seebühne in Bregenz nützt die landschaftlichen Gegebenheiten ganz besonders. Wasser spielt bei den Bregenzer Seefestspielen immer eine große Rolle, aber bei Carmen diesmal eine ganz besondere. Das Wasser wirkt während der Habanera erfrischend nach der harten Arbeit in der Tabakfabrik, später wird im Wasser getanzt und aus den überdimensionalen Spielkarten des Bühnenbildes kommt Regen. In der letzten Szene wird Carmen ertränkt von Don José.

Kategorien: 

Weinlese mit den Gästen

Ehrliches Handwerk - Im Schenna Resort helfen Gäste bei der Weinlese. Während andere im Herbst zum Wandern oder Mountainbiken gehen, gehen manche Gäste zur Lese in den Weinberg. Stefan Pföstl managet gemeinsam mit seinen beiden Schwestern Heidi und Priska das Schenna Resort. Neben dem Wellnesshotel Rosengarten, das im Mai 2016 eröffnet wurde, befinden sich auf dem großzügigen Areal noch das auf Paare ausgerichtete Hotel Mitterplatt und das Familienhotel Schwefelbad.

Kategorien: 

Im Westen viel Neues

Und das hat mit Kunst zu tun, genauer gesagt mit der Kunst im AMERON Swiss Mountain Hotel Davos. Dort hat das deutsche Gastgeberpaar Silvana und Ingo Schlösser ein Refugium für Kunstliebhaber mit über 1.000 Exponaten im sechsstelligen Wert geschaffen. Damit schlägt das Hotel, das als erstes Resort der deutschen AMERON Hotel Collection unter dem Dach der ALTHOFF Hotels fungiert, elegant die Brücke zu Davos als international bekannte Kunststadt geschlagen, in der sich auch das Museum für den großen Expressionisten Ernst Ludwig Kirchner befindet.

Kategorien: 

Großes Kino im Weinviertel

Fritz Rieder – besser bekannt als Der Weinrieder – macht nicht gerne halbe Sachen. Als bekennender Fan von Federico Fellini will er auch im Wein Dichte und Kompromisslosigkeit spüren. Was die Weinrieder-Familie an einem Herbst-Wochenende präsentiert, würde anderswo Inhalt für neun Veranstaltungen geben: „Weinrieder Extrem“

Kategorien: 

Weinherbst Niederösterreich

Von Mitte August bis Ende November laden in Österreichs größtem Weinland über 100 Gemeinden zur genussreichen fünften Jahreszeit – dem Weinherbst Niederösterreich. Erleben lassen sich dort nicht nur zahlreiche Veranstaltungen und Angebote rund um den Wein, sondern auch ein außergewöhnlicher Mix aus historischer und moderner Wein-Architektur.

Kategorien: 

Urlaub beim Wein

Wein ist mehr als nur ein Getränk. Er ist Leidenschaft, Genuss, Muse und Passion. Er ist harte Arbeit und Traditionshandwerk, er gehört zu einem genussreichen Lebensstil und bringt Menschen zusammen. Wir zeigen Ihnen Orte, an denen Wein gelebt wird und Menschen, die für Wein leben. Eine frischgebackene, junge Südtiroler Sommelière, ein romantisches Landhaus inmitten der toskanischen Weinberge, ein Winzerschloss in Franken und eine neue touristische Destination in der Region Rheinhessen – all das ist Wein.

Kategorien: 

Buckelige Welt: Schnidahahn

Schlemmertour zur Erntezeit. Vom späten Juli bis in den Oktober ist der traditionelle „Schnidahahn“ kulinarisches Thema in der Buckligen Welt. Wirte und Bauern, Fleischer und Bäcker, Konditoren und Bierbrauer kreieren ihre ganz besonderen Veranstaltungen um den alten Brauch.

Kategorien: 

Seeluft macht hungrig

5 Tage – 10 Lokale: Die kulinarischen Hotspots auf Sylt. Gerade im Urlaub möchte man nicht nur entspannen oder etwas Erleben, sondern auch gut Essen. Denn so lernt man das Flair und die Kultur der Urlaubsdestination kennen. Die Nordseeinsel Sylt ist dafür ein gutes Zeil. Was soll es heute sein? Austern aus List, Kräuter von den Morsumer Wiesen oder Miesmuscheln aus der Nordsee?

Kategorien: 

Vier Hoteliers - eine Leidenschaft

Hoteliers, die neben ihrem Job als Gastgeber eine besondere Leidenschaft teilen, nämlivh jene der Landwirtschaft.  Klaus, Huwi, Dietmar und Sepp haben ihre landwirtschaftlichen Betriebe trotz Doppelbelastung nicht aufgegeben, die Produkte ihrer Leidenschaft kommt den Gästen zugute.

Kategorien: 

Lifestyle trifft Tradition

Gefunden im Palace Beach des Grand Hotels Kvarner Palace: Orte mit Geschichte üben schon seit jeher eine Faszination auf Menschen aus und auf Urlauber ganz besonders. Wenn dann noch das kaiserliche Flair dazukommt, ist das Urlaubsfeeling so gut wie perfekt. Das altehrwürdige Grand Hotel Kvaner Palace am imperialen Badeort in der Kvarner Bucht ist seit über 120 Jahren so ein Haus: Auf einem Hügel und in einem 30.000 m² großen Park gelegen, gibt es den Blick frei auf das Meer und den Sandstrand, der als echte Rarität in Kroatien gilt.

Kategorien: 

Wexl Trails in St. Corona am Wechsel

Seit Anfang Juli können sich Mountainbiker und Freerider auf den ersten Wexl Trails üben. Ergänzend zur Familienarena St. Corona mit Corona Coaster, Motorik-Park und Ameisenpfad gibt es nun ein weiteres Ziel für Unternehmungslustige und Familien. www.wieneralpen.at/rad-und-mountainbike

Kategorien: 

Fruchtig bis hopfig

Neues in den Wiener Alpen für den erfrischenden Sommer-Ausflug: die Mohr-Sederl Fruchtwelt in Zweiersdorf an der Hohen Wand, die Eis Greissler Manufaktur und das Schwarzbräu – beide in Krumbach in der Buckligen Welt beheimatet.
 

Wandern in Liechtenstein

Liechtenstein bietet Wanderern eine Fülle an Möglichkeiten.  Ob Gipfelkletterer oder Genusswanderer, hier kommen alle auf ihre Rechnung. Zwei besonders schöne Wanderungen möchten wir Ihnen hier vorstellen.

Kategorien: 

Matratzenlager

Weitwandern - ohne Gepäck und eine Alpenüberquerung zu Fuß. Goethe reiste mit Mitte zwanzig eineinhalb Jahre lang kreuz und quer durch Italien. Im 19. Jahrhundert schickte dann die europäische High Society ihren Nachwuchs auf die „Grand Tour“ – auf Bildungsreise für den letzten erzieherischen Feinschliff. Ende des 20. Jahrhunderts führte der Alpenforscher Werner Bätzing mit dem piemontesischen Weitwanderweg namens „Grande Traversata delle Alpi“ dann den „sanften Tourismus“ in die Urlaubsbranche ein.

Kategorien: 

Waldwerkstätte 2017

Alpen-Sushi und Reinanken-Ceviche vom 4. bis 8. August 2017.  Bundesforste und Feldküche laden zum Wildfang-Pop-up am Hallstätter See. Die Gäste erwartet Street Food furioso und Fine Dining am Hallstätter See unter freiem Himmel.

Kategorien: 

“3 Genussmobile”

Mit E-Mobilität gibt es ein neues Angebot für umweltbewusste Urlauber in der Region Schladming-Dachstein. Drei BMW i3-Modelle für ökologische Ausfahrten ins Grüne, das Navi im Auto mit vorinstallierten Touren vermittelt auch Hintergrundinfos zu Sehenswürdigkeiten. Ökologisierung und E-Mobilität ist in dieser Urlaubsregion schon lange ein Thema, ab sofort können die Vorzüge der Obersteiermark auch mit einem elektrobetriebenen “Genussmobil” erfahren werden. Dafür werden Urlaubern insgesamt drei BMW i3-Modelle leihweise zur Verfügung gestellt.

Kategorien: 

Slow Travel

Tempo drosseln, teilnehmen statt zuschauen und kulinarischer Slow-Food Genuss. Der Slow Traveller, will lokale Besonderheiten kennen lernen, sich entspannen und eine gute Wanderinfrastruktur. Dazu zählen gut gemachte Wanderwege mit Mehrwert-Erlebnissen, perfekte Beratung in den Hotels und qualitätsgeprüfte Naturerlebnisangebote. Das „langsame Reisen“, zu Fuß durch Österreichs Berglandschaften wandern, steht heute für eine Neubewertung von Erlebnissen. Es geht nicht um noch höher oder noch größer und spektakulärer – es geht um Ruhe, Zeitwohlstand und Langsamkeit.

Kategorien: 

33 Wanderungen in OÖ

Sieh, das Gute liegt so nah ..., dachten sich Stephen Sokoloff und Walter Lanz, als sie sich aufmachten, 33 Wanderungen im Herzen Oberösterreichs zu beschreiben. Frei nach dem Motto: Statt zwei Stunden länger mit Auto oder Bahn anreisen, lieber öfter die Schönheiten der näheren Umgebung genießen!

Kategorien: 

Wanderweiber

Diese Hotelchefinnen stehen nicht nur am Empfang! Sie haben als Wanderführerinnen, Mountainbikeguides, Hunde-Flüsterinnen, Künstlerinnen, Brot-Bäckerinnen oder Kräuterhexen ausgefallene Urlaubsideen für ihre Gäste.
Frauen am Berg sind zwar nichts Außergewöhnliches, denn wohl jeder wanderaffine Urlauber kennt die Sennerinnen und Wirtinnen auf den Almhütten, die gar köstliche Almschmankerln auf den Tisch bringen. Ein guter Rat für die nächste Wanderung ist so gut wie immer ebenfalls dabei. Doch einige „Bergfrauen“ haben sich noch etwas ganz Spezielles für ihre Gäste einfallen lassen.

Kategorien: 

„Wandern mit Mehrwert“

Buchbare Wandererlebnisse mit dem besonderen „Etwas“ zwischen Chiemsee und bayerischen Alpen. Die Auswahl reichtvvom „Ratsch bei der Sennerin“ über eine „Wanderung der inneren Einkehr“ bis hin zu einer mehrtätigen Hüttenwanderung rund um „Berge, Kultur und Geschichte(n)“. Wandern ist „in“, das ist eine Tatsache. Die bayerischen Alpen und ihre beeindruckende Landschaft ziehen alljährlich Naturbegeisterte an, die ihre Wanderstiefel schnüren, kaum, dass sie an ihrem Urlaubsort angekommen sind. Dabei geht der Trend immer mehr zu individuellen Erlebnissen.

Kategorien: 

Gourmetmenü am Berg

Haubenkoch trifft Hüttenwirt am Holzofen. Viel Bergnatur, einen appetitanregenden Aufstieg und ein Hüttenmenü der besonderen Art kombiniert der Ausflug auf die Rax in den Wiener Alpen. Am 4. September kochen zwei Meister ihres Fachs gemeinsam im Karl-Ludwig-Haus auf der Rax: Uwe Machreich, mehrfach ausgezeichneter Gourmetkoch vom Restaurant Triad in der Buckligen Wel,t und Gerold Hubmer, Hüttenwirt und Experte fürs Kochen am Holzofen. www.wieneralpen.at/holzofen
 

Kategorien: 

Alle raus!

Familienabenteuer am Berg. Kinder zum Wandern zu bringen ist mitunter nicht ganz einfach und bedarf daher pfiffiger Ideen. Verpackt in eine spannende Geschichte wird aber dann die Wanderung ganz plötzlich zum großen Abenteuer. Kinder brauchen Action und wenn sie die haben, dann wird der Wanderausflug für die ganze Familie zum gelungenen Erlebnis.

Kategorien: 

Neuer Singletrail Wurzeralm

Neues Bike-Erlebnis auf der Wurzeralm seit 15. Juli 2017.  Der Singletrail ist Teil 2 des Gesamtprojekts Pyhrn-Priel Bike-Trailogie, mit dem neue Mountainbikestrecken in der gesamten Pyhrn-Priel Region entstehen. Der neue Singletrail wurde sowohl für Profis als auch für Familien konzipiert.

Kategorien: 

Retrocharme in den Wiener Alpen

Wenn sich in der Stadt die Hitze staut, bringen die Wiener Alpen in Niederösterreich viel Badespaß wie einst die in der klassischen Sommerfrische. Das  historische Fischauer Thermalbad zum Beispiel macht neben dem kaiserlichem Flair und dem erfrischenden Quellwasser von Mitte Juli bis Mitte August mit „Blue Monday“ Kulturevents auf sich aufmerksam.

Kategorien: 

Baden & wandern

Wer gut wandert, soll auch gut baden. Schließlich gehören Spannung und Entspannung, Anstrengung und Aussicht, Erhitzen und Abkühlen beim Wanderurlaub einfach dazu. Badeseen in Wandergebieten sind dazu der beste Tipp.

Kategorien: 

Gewitter am Berg

Gewitter in den Bergen zählen zu den gefährlichsten Situationen auf Bergtouren. Das Einholen des aktuellen Wetterberichts ist ein wesentlicher Bestandteil der Tourenplanung und trägt einen sehr bedeutenden Beitrag zur alpinen Sicherheit bei. Das Einholen des Wetterberichtes für eine gute Tourenplanung ist in der heutigen Zeit durch Smartphones und Tablets deutlich einfacher geworden. Doch Vorsicht, nicht jede Wetter-App ist brauchbar. Viele Wetterportale verwenden eine sehr grobe Rasterung, wodurch es zu starken regionalen Abweichungen kommen kann.

Kategorien: 

“E-Enduro Bikepark”

Österreichs erster E-Bikepark für die ganze Familie auf der Riesneralm in der steirischen Urlaubsregion Schladming-Dachstein. Den Radlern stehen sieben perfekt geplante Strecken in verschiedenen Schwierigkeitsgraden zur Verfügung. Auf den zwischen 300 und 1.290 Meter langen Trails erleben sowohl radbegeisterte Familien mit Kindern als auch Profis ihren individuellen Flow am Sattel der schnittigen E-Endurobikes. Leihgeräte gibt es bereits für Kinder ab 5 Jahren, dazu ein umfangreiches Angebot an Endurogeräten - alle mit Elektroantrieb.

DIY Popsicle

Frizzante am Stiel, der coole Tipp für heiße Tage. „It’s Frizz-Popsicle time“ heißt es diesen Sommer. Erfrischung und Dessert zugleich, lassen sich die prickelnden Desserts ganz einfach zubereiten. Das Beste daran:  sobald sie fertig sind, können sie in ein Glas Frizzante gegeben werden und halten das Getränk gekühlt, ohne dabei wässrig zu werden.

Die Rezepte und Zubereitungsschritte für die Frizzante-Popsicles kommen von Frizzante-Experte Spitz.

Kategorien: 

Bergsommer im Mostviertel

Frische Luft, fesselnde Alm-Geheimnisse und zünftige Jodler: Der Bergsommer im Mostviertel verspricht neben alpiner Gastlichkeit, bodenständiger Jause und einem spritzigen, kühlen Most wahre Bergerlebnisse in einer ursprünglichen Landschaft.

Hideaways am See

Dem sanften Rauschen des Sees lauschen und dabei puren Genuss in Hauben gekrönten Restaurants genießen. Hotels und Restaurants mit Seelage haben ein besonderes Ambiente.  Das Genießerhotel Karnerhof am Faaker See, das Wellnesshotel Salzburgerhof am Zeller See und das Weingut Georgium am Längsee sind eine Genusstour am Wasser wert.

Kategorien: 

Almkäseolympiade in Galtür

Über 100 Senner kämpfen am 30. September mit ihrem Käse um Gold, Silber und Bronze. Kriterien des olympischen Käse-Komitees und einer Kinderjury: Qualität, Geschmack und bei der Herstellung ausschließlich regionale Zutaten. Besucher können die olympiareifen Käsesorten vor Ort verkosten.

Kategorien: 

Wiener Kabarettfestival

Das Sommerhighlight von 24. bis 29. Juli im Arkadenhof des Wiener Rathauses. „Lachen für den guten Zweck“ – auch heuer wieder. Ein Teil des Reinerlöses des Kabarettfestivals in Wiener Rathaus kommt bedürftigen Menschen zugute. Wenn die Seele Urlaub macht und die Lachmuskeln trainieren, gehen sie Hand in Hand in den Arkadenhof. Sechs humoristische Tage bieten für jeden Geschmack einen stimmungsvollen Abend.

Kategorien: 

Für große und kleine Genießer

Urlaub mit Kindern bedarf guter Planung und des entsprechenden Umfeldes, damit es für alle passt. Ein professionell geführtes Kinderhotel ist dafür schon einmal eine gute Basis und wer die Kombination von Bergen und See liebt, ist im Kinderhotel Buchau am Südufer des Tiroler Achensees gut aufgehoben.

Kategorien: 

20 Jahre Glasstrasse

Vor zwanzig Jahren eröffnete eine der schönsten und beliebtesten Ferienstraßen. Die Glasstraße, welche quer durch die bedeutendste Glasregion Deutschlands führt. Auf einer Länge von 250 Kilometern zieht sie sich durch den Oberpfälzer und den Bayerischen Wald und gibt Einblick in die vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten von Glas. Dabei ist nicht nur traditionelles Handwerk zu bewundern, sondern auch hochmodernes Glasdesign. Die Palette bietet Glas für den Tisch, Glas für Trophäen, Dekorationsobjekte oder auch Kunst und Architektur. Von Bleikristall bis hin zu feuerveredeltem Glas.

Kärntens Berg-Seen-Landschaft

Kärnten ist bekanntlich das Land der Seen. So vielseitig die Badeseen auch sind – eines haben sie alle gemeinsam: Das reine Wasser und angenehm warme Temperaturen von über 25 Grad. Begünstigt durch die vielen wolkenlosen Stunden, die dem sonnigen Süden Österreichs beschieden sind, erreichen viele der Seen schon im Mai wohlige Temperaturen und halten diese meist bis Ende September. Aktive Genießer kommen nicht nur in, auf, unter und entlang der Kärntner Seen auf ihre Kosten.

Kategorien: 

Messe: Kulinarik & Sport

30.9. - 1.10. 2017: Messezentrum Salzburg und Alexandra Meissnitzer begeistern gemeinsam für Messekombi aus Sport und Kulinarik

Doppelweltmeisterin, Gesamtweltcupsiegerin, ORF- Kommentatorin, etc… und nun Botschafterin für die Kulinarik Salzburg und die Sportmesse Salzburg! Die bekannte Tennengauerin Alexandra Meissnitzer ist nach ihrer aktiven Ski-Sportkarriere als Multitalent aktiv. Sie repräsentiert als Sport- und Ernährungsexpertin authentisch die Vielfalt aus Bewegung und Genuss.

Kategorien: 

Notfallset gegen Quallen-Verletzungen

Jellyfish-Kit – das weltweit erste Notfallset gegen Quallenverletzungen. Jedes Jahr werden mehr Menschen durch Quallen-Kontakte verletzt. Für Urlauber hat es bis anhin keine Erste Hilfe gegeben. Das weltweit erste Notfallset gegen Quallen-Verletzungen ist demnächst im Fachhandel erhältlich. Das Jellyfish-Kit der Marke Beach Pharmacy hilft im Notfall wirkungsvoll und passt in jede Reisetasche.

Kategorien: 

Mohnblüte im Waldviertel

Mohnnudeln, Mohntorte, Mohnkuchen und Edelbrände – das südliche Waldviertel ist eine kulinarische Schatzkammer regionaler Köstlichkeiten und mit der Mohnblüte im Juli bricht hier die geschmackvollste Zeit des Jahres an. Zudem erfährt man im Mohndorf Armschlag alles Wissenswerte über den Graumohn. Anfang Juli färbt ein Blütenmeer des Mohns die Landschaft zu einer farbenprächtigen Sehenswürdigkeit.

Kategorien: 

„Adventure, Fun & Festival“

Zwischen Chiemsee und Bayerischen Alpen. Canyoning in der Gießenbachklamm, Wasserskifahren am Hödenauer See, Wakeboarden am Badesee in Bad Aibling, SUPen auf Chiemsee und Simssee, Hochseilgarten- und Waldklettern in Aschau, Oberaudorf, Oberreith, Pelham, Prien und Übersee – Langeweile ist definitiv wo anders! In der Region Chiemsee-Alpenland finden Wasserliebhaber und Adrenalinjunkies alles, was ihr Herz begehrt.
Folgende Sportevents sollte man sich unbedingt vormerken:

Kategorien: 

Österreich und seine Seen

Romantische Jahrhundertwende-Villen am Wörthersee, das einzige Inselhotel Österreichs im Faakersee oder der erfrischende Traunsee, als nur einer der zahlreichen Salzkammergut-Seen. Österreich ist ein Land des Wassers, und neben Bächen, Flüssen und Wasserfällen sind es vor allem die Seen, die viele Wasserfans anziehen.

Kategorien: 

Alpine Kulinarik am Berg

Österreichs Spitzen-Köche entdecken im Ötztal die alpine Produkt-und Aromenvielfalt neu. Der Koch.Campus agiert seit 2013 als eine der profiliertesten Initiativen zur gezielten Förderung und Weiterentwicklung der kulinarischen Identität Österreichs. Die hochkarätig besetzte Runde aus Spitzenköchen, Gastro-Vordenkern und Publizisten begab sich unlängst im Ötztaler Windachtal auf Spurensuche.

Kategorien: 

Tourismus mit Zukunft

Sächsische Schweiz im Wettbewerb „Nachhaltige Tourismusdestinationen“ mit Sonderpreis geehrt. Mobilität ist bei der Nachhaltigkeit im Tourismus ein wesentlicher Faktor. Der Tourismusverband Sächsische Schweiz (TVSSW) und der Nationalparkverwaltung Sächsische Schweiz (NLPV) wurde im Rahmen des „Bundeswettbewerbes 2016/17 – Nachhaltige Tourismusdestinationen“ den Sonderpreis „Nachhaltige Mobilität“ verliehen. Die Auszeichnung würdigt das kundenfreundliche und ausgezeichnet vernetzte ÖPNV-Angebot in der Nationalparkregion.

Kategorien: 

Kühle Frische am Turracher See

Die Tropenluft weckt  Sehnsucht nach Erfrischung? Dann gibt’s nur eines: Hinauf auf den Berg! Auf der 1.800 Meter hohen Turracher Höhe übersteigt das Thermometer kaum jemals die 30 Grad-Grenze. Wohltuend kühl, perfekt für den guten Schlaf, sind die Nächte. Belebend wirken nicht nur die gute Luft und das Höhenklima, sondern auch das Seebad des Hotels Hochschober im Turracher See. Hineinspringen, abkühlen und dann die Sonne genießen.

Kategorien: 

Auf in den pannonischen Sommer

Nicht umsonst wird das Burgenland auch „Land der Sonne“ genannt. Vor der Kulisse der pannonischen Landschaft locken jede Menge sommerliche Outdoor-Angebote für jeden Geschmack. 2.500 Kilometer bestens ausgestatteter Radwege und Radrouten, wie zum Beispiel der  Neusiedler See-Radweg, oder herausfordernde Mountainbike-Trails sowie sieben eigens gekennzeichnete Top-Radrouten. Ganz gleich, wofür man sich entscheidet – zwei Gratis-Burgenland-Apps erleichtern die Auswahl.

Kategorien: 

Nassfeld-Pressegger See: der alpine Süden

Familienerlebnisse rund um den Abenteuerspielplatz „See“ Am Pressegger See – der bis zu 28 Grad Celsius warmen und mit bester Wasserqualität gesegneten „Badewanne des Gailtals“ – warten erfrischende Erlebnisse auf die kleinen Wasserratten. Zum Baden nach den Bergabenteuern oben am Nassfeld gibt es in der Urlaubsdestination eine Vielzahl an Strand- und Naturschwimmbäder. Allen voran das Strandbad Hermagor. Auf dessen Erlebnisspielplatz „Im Reich der Seehexe“ freuen sich schon wieder Fix & Foxi auf kleine Mitspieler.

Kategorien: 

Wo es echt ist!

Salzburger Ausnahmeerscheinungen der Kulinarik - von der Lungauer Biobäuerin Christina Bauer bis zum Spitzenkoch Franz Fuiko: Außergewöhnliche Persönlichkeiten aus der Welt der Salzburger Kulinarik nahmen sich der Frage über die "Zukunft der Kulinarik an - wohin geht die Reise?

Kategorien: 

KAISERFEST IN OPATIJA

Kaiser Franz und seine Sisi schätzten einst das milde Klima an der Adria, viele Gäste tun es ihnen heute nach. Kaiserlich wohnen lässt es sich im Adria-Relax-Resort Miramar. Dort und in der gesamten ehemals kaiserlichen Stadt Abbazia – dem heutigen Opatija - wird im Rahmen der Veranstaltung "Kaiserstadt" am Samstag, den 15. Juli, die k.u.k.Geschichte wieder lebendig, den Opatija wird in eine Freiluftbühne der k.u.k.-Zeit verwandelt. Im Herbst können Gäste dann übrigens auch ganz nostalgisch mit dem Kaiserzug von Wien nach Abbazia reisen.

Kategorien: 

Heilende Krimmler Wasserfälle

Klinische Studien zeigen, dass die Krimmler Wasserfälle ein nachhaltiges, natürliches Heilmittel für Allergien im Allgemeinen und allergischem Asthma im Besonderen sind. Dafür verantwortlich ist der einzigartige Sprühnebel in der Nähe der Wasserfälle, welcher aus negativ geladenen Wasserfragmenten – den so genannten Wasserfallaerosolen, die beim Aufprall des Wassers auf den Felsen entstehen – besteht. Diese winzigen, negativ geladenen Teilchen sind ca.

Kategorien: 

Matineen Schloss Esterházy

Joseph Haydns Musik am Originalschauplatz, Juli und August, jeden Donnerstag und Freitag, jeweils 11 Uhr. Die Sommer-Matineen im Schloss Esterházy bieten die Möglichkeit, die Musik Joseph Haydns am Originalschauplatz seines Schaffens zu erleben – lebte und wirkte der große Komponist doch über vier Jahrzehnte am Hof der Esterházy. Viele seiner Werke wurden hier uraufgeführt, noch heute fasziniert die besondere Atmosphäre dieses historischen Ortes seine Gäste.

Kategorien: 

Wien richtig genießen

Tipps für einen entspannten Wien-Trip: Wien bietet etwas für jeden. Kultur, Kunst, Sehenswürdigkeiten oder außergewöhnliche kulinarische Genüsse – von Jung bis Alt. Einen Tag in Wien zu verbringen bedeutet unzählige unvergessliche Eindrücke zu sammeln und an jeder Ecke etwas Neues zu entdecken. Um die Stadt an der Donau entspannt kennenlernen zu können wurden in einer Grafik die wichtigsten Fakten und Ziele zusammengetragen.

Kategorien: 

Wissen um Genuss

Kulinariker suchen Orte, an denen sich gleichzeitig Wissen vergrößern und Genuss zelebrieren lassen. Wie bei den Mostviertler Genussreisen mit vier verschiedenen Themen an insgesamt sechs Terminen – noch bis 23. September 2017.

Kategorien: 

Sonnenschutzmittel im Test

Der VKI hat 14 Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor (30-50) getestet. Der Juni 2017 gehört schon jetzt zu den wärmsten Juni-Monaten der 250-jährigen Temperatur-Messgeschichte in Österreich. Und auch für Juli und August lauten die Prognosen auf eine Fortsetzung des hochsommerlichen Wetters mit für die Jahreszeit überdurchschnittlichen Temperaturen. Wer seine Outdoor-Aktivitäten ohne schmerzhafte Hautrötungen und ungesunden Sonnenbrand genießen möchte, kann auf wirksamen Sonnenschutz nicht verzichten.

Kategorien: 

Vienna Barbeque Days

Freitag. 7 Juli bis Sonntag, 9 Juli in der Marx Halle. Vom internationalen Barbequewettbewerb des weltgrößten BBQ Verbandes über Österreichs grösstes Mitmachgrillen mit über 60 Grillplätzen, bis zu Shows mit Grillweltmeistern und Österreichs grösstem mobilen Smoker und einzigartigen kulinarischen Angeboten für Freunde von Grilll und authentischen "Low and Slow" Barbequespezialitäten reicht die Bandbreite.

Kategorien: 

Eis sucht Waffel

Sommerzeit ist Eiszeit – und damit auch Eiswaffelsaison. Welches Eis passt zu welcher Waffel und wie genießt man heuer Eis? Der österreichische Waffelhersteller AUER und die Meisterpatissiers des Wiener Traditions-Café Landtmann haben sich diesen Fragen gestellt und vier eiskalte Patisserie-Kunst zum Nachmachen kreiert. Das selbstgemachte Eis ist dabei die köstliche Qualitätsbasis.Eiswaffeln, Zuckertüten, Maroniblüten und Karo Schalen, süße Eisbecher oder Hohlhippen: der Waffelvielfalt sind kaum Grenzen gesetzt, doch wer meint, dass die Wahl der Hippen egal ist, der irrt.

Kategorien: 

Buntes Treiben

Österreichs schönste Märkte. Am verführerischsten erlebt man den „Feinkostladen Österreich“ auf den unzähligen Märkten des Landes: Vom riesigen Naschmarkt in Wien bis zu den bunten Bauernmärkten am Land wird gehandelt, verkauft, getratschtund genossen.

Kategorien: 

Stadt trifft Berge

Die schönsten Wandertouren in und um Innsbruck. Kurzweilige Familienwanderung oder mehrtätige Hochgebirgstour von Hütte zu Hütte – in Innsbruck lässt sich das klassische Städtetrip-Programm zwischen Sightseeing und Shopping sowie Kultur und Kulinarik spielend leicht mit intensivem Naturerlebnis kombinieren.

Kategorien: 

Schubert in Gastein

1825 reiste Franz Schubert ins Gasteinertal und komponierte zwei bedeutende Werke. Während der Schuberttage steht der große Komponist mit seinen Werken im Mittelpunkt. In diesem Jahr wird auch Ludwig van Beethoven nachgespürt, die Camerata Salzburg stellt von 14. bis 17. September 2017 dem Motto „Leben in Dur und Moll“ die zwei Musikgenies gegenüber. www.schubertingastein.com

Kategorien: 

Vorhang auf für Sommer- Bühnen

Spannend, abwechslungsreich und hochkarätig: Festivals, Musiktheater, Ausstellungen und Konzerte gibt es im Niederösterreichischen Kultursommer auch heuer wieder eine große Anzahl. Der Kulturtourismus hat in Niederösterreich einen hohen Stellenwert und mit der heurigen Landesausstellung im Südlichen Waldviertel wird da ein besonderes Highlight geboten.  Mit „Alles was Recht ist!“ im neu renovierten Schloss Pöggstall wird ein spannender Einblick in die Geschichte der Rechtsprechung und den Umgang unserer Gesellschaft gegeben.

Kategorien: 

Premierenerfolg für Crankworx

Innsbruck: Whip-Off, Dual Speed and Style, Pumptrack, Slopestyle und Downhill: Mit diesen fünf Bewerben feierte Crankworx, das größte Gravity Mountainbike Festival der Welt, seine Premiere in Innsbruck. Und was für eine: 18.500 begeisterte Zuseher strömten an den Veranstaltungstagen in den Bikepark Mutters und jubelten den weltbesten Athleten der Szene zu. 40 Aussteller und Industriepartner waren vor Ort und 140 internationale Medienvertreter sorgten für Spitzenquoten weit über die Landesgrenzen hinaus.

Kategorien: 

„Die Zauberflöte -Open Air

Die Oper Burg Gars lädt diesen Sommer zu einem besonderen Operngenuss nach Gars am Kamp! "Die Zauberflöte“ hat es Intendant Dr. Johannes Wildner besonders angetan: "Eine Zauberflöte ‚richtig‘ und korrekt im Sinne des Komponisten und Textdichters attraktiv darzustellen, ist eine kultur- und bildungspolitische Notwendigkeit allererster Ordnung!"
Deshalb setzt die Oper Burg Gars 2017 verstärkt auf das Nachwuchspublikum und möchte mit einer Top Besetzung nicht nur Opernkenner sondern auch das jungen Publikum für die Opernfestspiele im Waldviertel gewinnen!

Kategorien: 

Kunst der Berührung

European HEALTH & SPA AWARD zeichnet exklusive haki®-Rituale in Bad Ragaz als bestes Treatment in Europa aus. Das Grand Resort Bad Ragaz gewann mit der Tamina Therme die Auszeichnung in der Kategorie «Best Signature Treatment».

Kategorien: 

Fisch unter der Haube

Fischgerichte erfreuen sich in den österreichischen Speiseplänen zunehmender Beliebtheit. Zwei bis drei Mal pro Woche sollte Fisch auf den Tisch kommen, denn er ist gesund, kaloriearm und enthält viele wertvolle Nährstoffe und vor allem ungesättigte Fettsäuren. Haubenrezepte mit heimischen  wie Saibling, Waller und Goldforelle machen den Megatrend Regionalität zum Genussfaktor. Dass mit Fischen aus der Region delikate Menüs zubereitet werden können, zeigen Norbert Schuster vom Premium-Fischhändler Eishken Estate und Haubenkoch sowie Autor zahlreicher Kochbücher Joachim Gradwohl.

Kategorien: 

„Reisfleisch“

Wien.Lied.Sommer mit REISFLEISCH & Freunden: 20.Juli, 20 Uhr, Schutzhaus Zukunft, 1150 Wien Schmelz. Wiener Musi und Wiener Schmäh sind am Donnerstag 20. Juli im Schutzhaus Zukunft auf der Schmelz zu Hause. Das Trio Reisfleisch mit Charlotte Ludwig, Patrick Rutka, Klaus Steurer spielt Küchenlieder und andere Wiener Schmankerl.

Kategorien: 

200 Jahre Fahrrad

23. Juni - 12. November 2017: Bewegte Geschichte auf zwei Rädern. Was ein Vulkanausbruch mit der Erfindung des Fahrrades zu tun hatte, und welche Accessoires Damen auf ihrem Fahrrad mitführten: dies und viel mehr erfahren Besucher ab 23. Juni in der Ausstellung "Bewegte Geschichte auf zwei Rädern" anlässlich des 200-jährigen Jubiläums der Erfindung des Fahrrades.

Kategorien: 

Mit nuapua kommt Geschmack ins Wasser

Das Trinksystem nuapua macht mit Geschmack von Beeren, Früchten, Gewürzen und Kräutern  ohne Aufwand frisches Leitungswasser mit Geschmack. Der Geschmack gelangt direkt beim Trinken aus den nuapua Flavorkapseln ins Wasser und sorgt dort für erfrischende Trinkmomente. In die Kapseln kommen nur reine und hochwertige Aromen aus der Natur, ohne Zuckerzusatz, Farbstoffe oder andere Zusatz- und Konservierungsmittel. Entwickelt wurde das revolutionäre Trinksystem in Österreich. Mit seinem coolen und gleichzeitig praktischen Design ist es ein Must-have für diesen Sommer.

Kategorien: 

G´sund trinken unterwegs

"die umweltberatung" empfiehlt Leitungswasser aus Glas- oder Edelstahlflaschen als Durstlöscher. Kristallklar und kühl sprudelt das Wasser aus dem Hahn. Leitungswasser ist als Durstlöscher unschlagbar – es erfrischt, hat null Kalorien, ist so billig wie kein anderes Getränk und muss nicht aus dem Geschäft nach Hause geschleppt werden. Für unterwegs empfiehlt "die umweltberatung" Flaschen aus Glas oder Edelstahl. Das Infoblatt „Der Getränkecheck“ stellt Durstlöscher und ihre Vor- und Nachteile vor: www.umweltberatung.at/fwc.

Kategorien: 

Wiener Alpen für Familien

Raus an die frische Luft und in Natur lautet die Familiendevise in der Freizeit. Doch wohin? Wer nicht zu lange fahren und dennoch viel erleben will, findet in den Wiener Alpen jede Menge kurzweilige Wege. Auf einigen erfährt man Interessantes über Besonderheiten der Natur. Andere laden zu spielerischen Vergnügungen ein. Tipps gibt es natürlich auch für Ausflüge bei weniger gutem Wetter und für jene, die nicht so wanderfreudig sind. www.wieneralpen.at/familienurlaub
 

Kategorien: 

Kalter Kaffee

In Medienkreisen verpönt, steht dieser Begriff diesmal für den Sommer-Kick schlechthin. Cold Brew, also kalt gebrühter Kaffee, ist nicht nur DIE Alternative zu Eiskaffee & Co, sondern gehört auch zu den Trendgetränken dieses Sommers. Für die Zubereitung verwendet J. Hornig ausschließlich Wasser bei Raumtemperatur. Um sein gesamtes Geschmackspotential zu entfalten, wird der Kaffee 18 Stunden angesetzt. Dadurch ist er mild im Geschmack und enthält deutlich weniger Bitterstoffe. Am besten genießt man das Trendgetränk eisgekühlt „on the rocks“, also über Eiswürfeln.

Kategorien: 

innocent Smoothies in neuem Outfit

Neue Schale, gleicher Kern: innocent Smoothies in neuem Look und mit charmanten Namen. innocent verpasst seinen Smoothie-Flaschen ein neues, erfrischendes Design. Ein durchsichtige Etikett und erstmals eigene Namen. So können im Kühlregal ab sofort etwa der „Möhrchen-Prinz“ oder „Kiwi Wonder“ entdeckt werden. Der Inhalt bleibt weiterhin unverändert. Ab Sommer erstrahlen die Smoothies von innocent in einem neuen, erfrischenden Look.

Kategorien: 

Naturbadeteich in der Heiltherme Bad Waltersdorf

Thermen haben auch im Sommer Saison und wenn sie über einen Badeteich verfügen, dann erst recht. Zudem bietet die Heiltherme Bad Waltersdorf von Genuss, über Gesundheit bis zur Poolparty jede Menge Action, Abkühlung verspricht dann der Badeteich, von dem es dann wieder zu einem der zahlreichen Events geht.

Kategorien: 

Frauen an die Macht

Beim 1. Women´s Summer Festival im Paznaun vom 30. Juni bis 2. Juli 2017. Die Paznauner Bergwelt ist nicht ladylike? – von wegen. Zum ersten Mal dreht sich beim 1. Women’s Summer Festival alles um die Frau: Ob Action beim Biken, Klettern, Wandern oder Trailrunning, Entspannung bei Yoga und Pilates oder ein Beauty Talk im „Day Spa" – ein Wochenende lang bietet das Paznaun spannende Workshops, geführte Touren und eine große Expo-Area mit über zwanzig namhaften Ausstellern speziell für Frauen.

Kategorien: 

Ein Fest dem Joghurt

Joghurttage in Südtirol ab 9. Juli im Parkhotel Zum Engel genießen.  „Alles Joghurt“ heißt es in diesem Sommer bereits zum 19. Mal. Insider wissen, dass das Sterzinger Joghurt zu den besten in Italien zählt. Und das ist für die Einwohner Anlass genug ein Fest für Familien und Gourmets rund um die kostbaren Milchprodukte zu veranstalten. Eine kulinarisch spannende Übernachtungsadresse ist das stylische Parkhotel Zum Engel.

Kategorien: 

Seiten