Radwege an Seen und Flüssen

Naturbelassene Flussauen oder kristallklare Seen: Vom Sattel aus lassen sich Österreichs Gewässer besonders naturnah erleben und ein Sprung ins kühle Nass sorgt obendrein für Erfrischung.

Von der Donau bis zum Inn, von der Mur bis an die Kärtner Seen. Kultur und Kunst, Genuss oder sportlich. Das Radeln hat Hochsaison und verbindet so ziemlich alle Themen Österreichs mit der Bewegung am Drahtesel.

Der Donauradweg
Der Donauradweg zählt zu den beliebtesten und auch schönsten Radrouten Europas. Kulturelle Highlights auf dem niederösterreichischen Abschnitt sind das Weltkulturerbe Wachau, das Stift Klosterneuburg sowie der Archäologische Park Carnuntum.
Der oberösterreichische Abschnitt des Donauradweges führt durch die malerischen Orte im Oberen Donautal. Kulturelle Höhepunkte  sind die  Stifte Engelszell und Wilhering,  Oberösterreichs Landeshauptstadt Linz, das Freilichtmuseum Keltendorf in Mitterkirchen und das malerische Schifferstädtchen Grein mit dem alten Stadttheater und der Greinburg.

Alle näheren Infos unter http://www.austria.info/at/oesterreich-aktiv/radwege-am-wasser-1871117.html
  

Kontakt