„Kostbares Kamptal“

1. bis 10. September 2017: DIE Kamptaler Winzer und Köche sind bereit! Vinophile und lukullischer Freuden an nett gedeckte Tafeln - im Freien, unter vollen Obstbäumen oder in modernem Ambiente. Wer mag, kann außerdem spontan rund 25 offene Keller besuchen. Der aktuell heißeste Mann der Weinszene - der frisch gebackene "Best Sommelier of Europe" Raimonds Tomsons - wird ebenfalls erwartet. Gemeinsam mit Haubenkoch Peter Trollinger wird er einen Experten-Workshop für Österreichs aktive Sommeliers halten.

Kamptaler Weine werden an den feinsten Adressen der Welt serviert. Im September aber laden sie die Weinwelt zu sich ein - im Rahmen von "Kostbares Kamptal". Dies ist eine der schönsten Gelegenheiten für Experten und auch für private Weinliebhaber, das Gebiet entlang von Kamp und Donau kennenzulernen. Ob Lagenweinverkostungen oder Pop-Up Veranstaltungen, „Cuisine Alpine“ oder erste Wildspezialitäten der Saison - viele Veranstalter schaffen Wohlfühl-Atmosphäre unter freiem Himmel, in den bekannten Weingärten, auf schönen Winzerterrassen oder in urigen Kamptaler Heurigenhöfen.
 

Erste Lagen-Verkostung der Traditionsweingüter
Schloss Grafenegg, 3485 Grafenegg, www.grafenegg.com
Freitag, 1. September, 11 bis 18 Uhr
 Diese Präsentation ist eine der hochkarätigsten Verkostungen des Landes. Rund 130 Top-Weißweine aus den besten Lagen der Österreichischen Traditionsweingüter aus dem Krems-, Kamp-, Traisental und Wagram werden im Schloss Grafenegg für Eintritt € 20,- gezeigt. Anmeldung unter www.grafenegg.com oder www.traditionsweingueter.at

Nachts im Museum
Weinbaumuseum Straß, 3491 Straß
Freitag, 1. September, 17 Uhr
Im Schauweingarten des Weinbaumuseums Straß präsentieren die Weingüter Dimming, Schreibeis, Topf und Weixelbaum einen Querschnitt ihres Weinsortiments. Dazu werden in fünf Durchgängen regionale Spezialitäten gereicht. Preis pro Person € 69,-. Anmeldung bei Katharina Dimming unter 0664/ 973 69 35

 
Bründlmayers reife Weine & Maître Antony Rohmilchkäse
Heurigenhof Bründlmayer, 3550 Langenlois, www.heurigenhof.at
Freitag bis Sonntag, 1. bis 3. und 8. bis 10. September, 18 Uhr
Ein Fixpunkt des Kostbaren Kamptals: Verkostungsmenü mit gereiften Bründlmayer-Weinen, kommentiert von Gastgeber & Sommelier Martin Schierhuber, abschließend Maître-Antony-Käse vom Holzbrett. Jeweils von Freitag bis Sonntag im Heurigenhof Bründlmayer. Preis: Menü € 46,-, Weinbegleitung € 23,-. Reservierung unter +43 2734/ 2883 oder unter office@heurigenhof.at.

Andreas Döllerer kocht auf!
Weingut Hirsch, 3493 Kammern, www.weingut-hirsch.at
Samstag, 2. September, 12 Uhr
Beides groß: Küche des Kochs und die Weine des Winzers! Der Tennengauer 3-Hauben-Star Andreas Döllerer kocht im Weingut Hirsch. Als Weinbegleitung werden ausschließlich gereifte Lagenweine aus Großflaschen (Magnum, 6 Liter, 9 Liter) von Johannes Hirsch serviert. Preis: € 165,-. Reservierung unter +43 2735/ 2460 oder unter info@weingut-hirsch.at

Wildes Vergnügen
Weingut Topf, 3491 Straß, www.weingut-topf.at
Samstag, 2. September, 19 Uhr
Haubenkoch Michael Nährer aus Kapelln nördlich von St. Pölten vermählt Wild aus dem Revier von Jäger und Winzer Hans Topf zu einem sinnlichen 5-Gänge-Menü. Dazu präsentieren Hans und seine Söhne Hans-Peter und Maximilian pro Gang drei Weine aus den letzten Jahrzehnten. Preis: € 115,-. Reservierung unter +43 2735/ 2491 oder unter office@weingut-topf.at

Exklusive Lagenweinverkostung
LOISIUM WeinErlebnisWelt, 3550 Langenlois, www.loisium-weinwelt.com
Samstag, 2. September, 15 bis 17:30 Uhr
 Der Sommelier vom LOISIUM Wine & Spa Resort Langenlois kommentiert sechs Kamptaler Weine und einen Kamptaler Winzersekt. Inklusive Schmankerlteller und Kellerrundgang durch die LOISIUM WeinErlebnisWelt. Preis: € 49,90. Anmeldung unter +43 2734/ 32240-0 oder unter weinerlebniswelt@loisium.com

 
Kostbares Kamptal-Grill

Restaurant „Mörwald Taverne Schloss Grafenegg“, 3485 Grafenegg
Mittwoch, 6. September, 18 bis 21 Uhr
 Dauer-Trend Grill! Empfang bei Mörwald mit Weingarten-Bellini-Cocktail, anschließend feines Buffet mit diversen Grillagen. Verschiedene Käsesorten und sommerliche Desserts runden den Abend ab. Preis: € 59. Anmeldung unter +43 2735/ 2616 oder grafenegg@moerwald.at

 
Kobe Beef meets Weinchampions
Ursin Haus, 3550 Langenlois, www.langenlois.at
Donnerstag, 7. September, 19 Uhr
 Der ehemalige österreichische Radprofi Gerhard Zadrobilek verschreibt sich seit zwanzig Jahren der Züchtung des teuersten Rindes der Welt, dem edlen Wagyu-Beef aus der Region Kobe in Japan. Im Ursin Haus wird es an diesem Abend Gerichte des butterzarten Fleisches von Haubenkoch Lukas Kapeller geben, dazu die Langenloiser Weinchampions in Riedel-Gläsern. Weinprofessor Bernulf Bruckner kommentiert den Abend.

Kamptal Terrasse – Pop-Up über Langenlois
Weingut Hiedler, 3550 Langenlois, www.hiedler.at
Freitag, 8. September, 12 bis 15 Uhr
Bei schönstem Ausblick von der Winzerterrasse gibt es ein regionales 6-gängiges Menü mit Kamptal-Tapas (Winzer Ludwig Hiedlers Frau ist Spanierin) von Kurt. N. Kickinger, dazu eine von Ludwig Hiedler kommentierte Weinbegleitung. Inklusive Kellerführung. Bei Schlechtwetter in den Kosträumlichkeiten. Preis: € 50,-. Maximale Teilnehmerzahl: 20. Anmeldung unter office@hiedler.at

 

Let’s talk about Sekt & Vineyard Kitchen
Riede Steinhaus, 3550 Langenlois, www.weingut-steininger.at
Samstag, 9. September, 16 Uhr
Winzer Karl Steininger ist ein Pionier, was das Versekten im Kamptal anlangt. Zu seinen Sekten gibt es in der Riede Steinhaus passende Gerichte von Emanuel Peceny und Jean-Ives vom LOISIUM Wine & Spa Resort Langenlois. Zur lockeren Atmosphäre tragen Klaviermusik und Gesang von João Fonseca bei. Bei Schlechtwetter im urigen 10er Haus (Walterstraße 10, Langenlois). Preis: € 99,-. Anmeldung unter +43 02734/ 2372 oder unter office@weingut-steininger.at.

Pop-Up im Restaurant Vineyard
LOISIUM Wine & Spa Resort Langenlois, 3550 Langenlois, www.loisium.com
Sonntag, 10. September, 19 Uhr
Ganz easy und ungezwungen wandert man im Garten des LOISIUM Wine & Spa Resort Langenlois von Tisch zu Tisch, plaudert bei einer Kostprobe mit den Winzern und gönnt sich kleine Häppchen dazu.

 
Kamptaler Sommelier-Event

LOISIUM Wine & Spa Resort Langenlois, 3550 Langenlois, www.loisium.com
Montag, 11. September, 14 bis 17 Uhr
Der Kamptaler Sommelier-Event wurde unter Profis schnell zum geschätzten Fixpunkt. Jährlich holt das IK Kamptal die besten Leute der Szene, um aktiv tätigen Sommeliers und Weinjournalisten in einem hochkonzentrierten Workshop näher zu bringen, wie man richtig gute Speisen-Wein-Kombis erarbeitet. Dieses Jahr schult der derzeit heißeste Mann der Szene, Best Sommelier of Europe, Raimonds Tomsons (Lettland), österreichische Sommeliers. Die passenden Gerichte kommen vom steirischen Haubenkoch-to-watch Peter Troißinger. Anmeldung: Wine&Partners, Kathrin Pöchlinger unter k.poechlinger@wine-partners.at.
 

Das Weinbaugebiet Kamptal
Klimatisch ist das Kamptal von der Lage zwischen dem heißen, pannonischen Becken und dem kühlen Waldviertel geprägt. Im gut 3.900 Hektar großen Weinbaugebiet dominieren frische Weißweine. Manche von ihnen sind so delikat und finessenreich, dass sie zu den feinsten Weißweinen der Welt zählen. Grüner Veltliner und Riesling sind vorherrschend, diese beiden Sorten bilden auch die Kamptal DAC Weine, die mit dem Jahrgang 2008 implementiert wurden. Beim Kostbaren Kamptal stehen genau diese Kamptal DAC Weine auch ganz besonders im Fokus. Das vinophile Wahrzeichen im Gebiet nördlich der Donau ist der Zöbinger Heiligenstein, 270 Millionen Jahre alt. Ihn sieht man schon von weitem, wenn man auf Langenlois zufährt. www.kamptal.at

Kontakt