Alpenkräutertage in Mieming

Sehen, riechen, schmecken, fühlen und genießen. Urlaubstage in einer einmaligen Umgebung, die wie geschaffen ist, die Natur mit allen Sinnen zu erleben - das bieten die Alpenkräutertage in der Region Sonnenplateau Mieming & Tirol Mitte. Zur schönsten Frühsommerzeit, wenn sich die Augen kaum sattsehen können am frischen Grün, bittet die Region 30 km westlich von Innsbruck zum Kräuter-Stelldichein.
Für viele sind Mai und Juni die beste Zeit, um die einmalige Natur in den Bergen zu erleben. Nach den kalten Tagen setzt die Natur alles daran, um ihre Pracht besonders rasch zu entfalten. An den Bächen und Wiesen, auf den Almen und Berghängen –  überall bahnt sich das frische Grün seinen Weg. Das Sonnenplateau Mieming spielt nun alle seine Vorzüge aus: Mehr als 2.000 Sonnenstunden im Jahr in idealer Höhenlage zwischen 850 und 1000m machen das liebliche Plateau am Fuße der Mieminger Kette bzw. der Hohen Munde zum perfekten „Alpenkräutergarten“. Nicht nur die Tiere auf den Almen freuen sich über die köstlichen Gräser und Blumen, die hier gedeihen: Für alle Kräuterkenner präsentiert sich eine Fülle von Ingredienzien für köstliche Kräutergerichte und natürliche Gesundheits- bzw. Schönheitsmittel.

Bei den Alpenkräutertagen können Gäste selber in diese wunderbare Welt eintauchen und vom Wissen ausgebildeter, erfahrener Kräuterpädagogen profitieren: An 2 Tagen stehen eine Kräuterexkursion, Kräuterkosmetik und ein Kräuter-Koch-Workshop auf dem Programm. Im Rahmen der „Kräuterexkursion“ – oder besser gesagt bei einem wundervollen Spaziergang durch die Wiesen und Wälder der Region, der zu den Kräuterschätzen führt – werden die oft unscheinbaren Pflanzen nicht nur genau bestimmt, sondern auch die besten Wildkräuter gepflückt und anschließend verarbeitet und verkostet. Beim Kräuter-Kosmetik-Workshop lernen die Teilnehmer, welche hervorragenden Alternativen Lärchenpech, Ringelblume & Co. darstellen und bereiten anschließend gemeinsam Pflegeprodukte und Essenzen zu. Der geheime „Höhepunkt“ des Programms ist für viele Teilnehmer der Kräuter-Kochworkshop: Köstliche Kräutersüppchen, Kräuter-Aufstriche und mehr werden zubereitet und viele Tipps und Tricks (inklusive Rezeptheft) für die Kräuterküche daheim verraten.

Unterkünfte ganz nach Wunsch
Egal ob man im Hotel oder in einer kleinen Pension wohnen möchte – im Rahmen der Alpenkräutertage findet jeder seine Lieblingsunterkunft: 10 ausgesuchte Betriebe in der Region, für die das Thema Natur und Nachhaltigkeit schon immer einen besonders großen Stellenwert hatte – vom Bio-Hotel über ein 5-Sterne-Resort bis hin zum Landgasthof – sind Partner der Alpenkräutertage. Zusätzlich genießen alle Gäste die vielen Vorteile, die die Welcome Card bietet. 3 Übernachtungen inkl. Frühstück und Programm sind bereits ab € 169,- pro Person im Doppelzimmer buchbar.

Damit jeder Zeit für seine persönliche Kräuter-Auszeit findet, gibt es für die Kräutertage vier Termine: 11.05. - 14.05.2017, 18.05. - 21.05.2017, 02.06. - 05.06.2017 und 08.06. - 11.06.2017

Kontakt

www.alpenkräutertage.com