Sommerlicher Kaffeetschi

Eiskaffee jetzt ganz einfach selber machen mit Cold Brew Kaffee. 1790 wurde in Wien der erste Eiskaffee serviert. Für einen traditionellen Wiener Eiskaffee im Kaffeehaus wird aufgebrühter Kaffee abgekühlt und dann auf Vanilleeis mit Schlagobers serviert. 2017 gilt für alle Kaffeefreunde auch beim Eiskaffee: Do It Yourself. Denn Geschmäcker sind bekanntlich verschieden und Gusto müssen unterschiedlich gestillt werden.
Kaffeetschi hat das Rezept für einen blitzschnellen Eiskaffee für sonnige Tage neu erfunden. Mit Kaffeetschi Cold Brew Coffee ist der perfekte Eiskaffee in Sekunden fertig, ganz ohne Vorbereitungen. Durch die schonende Verarbeitung der Bohne beim Cold Brew Verfahren schmeckt der kalte Kaffee weder bitter noch sauer, sondern von Natur aus schokoladig-nussig und harmoniert wunderbar mit Vanilleeis!

Do it Yourself - Kaffeetschi Eiskaffee
Für den Kaffeegenuss zwischendurch einfach zwei oder drei Kugeln Vanilleeis in ein Glas geben und mit 100ml Kaffeetschi auffüllen. Nach Geschmack mit Schlagobers verfeinern und fertig. So darf der Sommer ruhig andauern!

Über Kaffeetschi
Kaffeetschi ist ein Wiener Start-up und wurde 2017 von Amar Cavic gegründet. Mit einem innovativen Herstellungsverfahren stellt Kaffeetschi natürlichen Cold Brew Coffee aus österreichischem Quellwasser und Hochland Arabica Kaffee her – ohne Zuckerzusatz oder Zusatzstoffe. Kaffeetschi enthält viel weniger Säure als herkömmlicher Kaffee und schmeckt deshalb weder bitter noch sauer, sondern von Natur aus schokoladig-nussig. Derzeit ist Kaffeetschi bei SPAR Gourmet, INTERSPAR, MERKUR Hoher Markt, Julius Meinl am Graben sowie im Online Shop Lieferei.at erhältlich.

Kontakt