Vom Kurzentrum zum Parkhotel

20 Jahre Parkhotel Igls: Das Parkhotel feiert sein Jubiläum, in dem die Gesundheit schon immer im Zentrum steht. Mit der modernen Mayr-Medizin wurde nun ein neuer Meilenstein in der Gesundheit gesetzt.
 Seit 1993 hat sich das Parkhotel der Gesundheit verschrieben und wurde ursprünglich als Kurzentrum geführt. 1997 wurde aus dem Kurzentrum das F. X. Mayr-Zentrum Parkhotel Igls, das in weiterer Folge als Zentrum der Modernen Mayr-Medizin geführt wird. Nach einer weiteren Relaunche spezialisiert sich Parkhotel Igls als Hotel mit der „Gesundheit im Zentrum“ und dem Zusatz: Ernährung, Bewegung und Regeneration auf Basis der Modernen Mayr-Medizin. 
Neustart auf Basis der Modernen Mayr-Medizin
Nach dem behutsamen Umbau und umfangreichen Erweiterungen verfügt das traditionsreiche Haus jetzt über eine sehr großzügige medizinische Abteilung, ein neues Hallenbad und einen Panorama-Fitnessraum. Moderne Umwelttechnologien garantieren einen schonenden Umgang mit den natürlichen Ressourcen. 
Zentrum für ganzheitliche Medizin
Das Parkhotel Igls bietet ein umfassendes Programm, das von leichten medizinischen Anwendungen bis zur intensiven Therapie reicht. Es ist ein Ort, an dem sich der Gast mit der eigenen Gesundheit, seinem Körper bewusst auseinander setzt, sich regeneriert, sich auf sich selber besinnt und wieder lernt, sich ausreichend zu bewegen.

Von der Milch-Semmel-Diät zur Gourmetküche
Was F. X. Mayr der Welt als Milch-Semmel-Kur präsentierte, hat sein Schüler Dr. Erich Rauch zur milden Ableitungsdiät weiterentwickelt – Gerichte, die auf der Basenbrühe basieren. Diese Diät wurde von Dr. Rauchs Schüler, Dr. Martin Winkler, verfeinert: Teefasten gab es nur noch auf Anfrage, dafür wurde die milde Ableitungsdiät ausgebaut. Eiweiß-Zulagen wurden als wesentliches Element gegen Muskelschwund erkannt und Bewegungseinheiten als Fettverbrenner hinzugefügt. Die Einbindung neuester medizinischer Erkenntnisse führte zu dem, was im Parkhotel Igls als Moderne Mayr-Cuisine präsentiert wird: die Verbindung von diätetischem Know-how mit gehobener Gourmet-Küche. Mit Thomas Brecher (2005–2007) und Markus Sorg als Küchenchef (seit 2007) ist es dem Parkhotel Igls gelungen, neue kulinarische Maßstäbe in der Diätküche zu setzen. Das 2012 erschienene Kochbuch «F. X. Mayr für Gourmets» (erschienen im AT-Verlag) präsentiert Rezepte für leicht nachkochbare Gerichte – für Gaumengenuss auf Hauben-Niveau und dabei immer entsprechend den diätetischen Richtlinien. Ein gelungener Balanceakt, wie der Verkaufserfolg beweist.

  

Angebote

Das Parkhotel Igls und die Moderne Mayr-Medizin
Dr. Winkler war der erste Arzt, der die Regeneration und Funktionsverbesserung von Zellen durch die Mayr-Therapie wissenschaftlich belegen konnte. Mit dem allerersten Forschungspreis der Mayr-Gesellschaft ausgezeichnet, setzte er seine Vorstellungen im Parkhotel Igls um. Dr. Winkler wurde 2003 geehrt – der Bundespräsident verlieh ihm den Berufstitel «Medizinalrat» für seine langjährige Ausübung des Berufes und besondere Verdienste um die Republik Österreich. Im Frühjahr 1999 erschien das Buch «Die neue F. X. Mayr-Kur» von Dr. Martin Winkler (Gräfe und Unzer Verlag). Es gilt als das Grundlagenbuch für die Mayr-Kur.
Seit Januar 2012 verstärkt Dr. Peter R. Gartner das Team als neuer ärztlicher Leiter. Er leitet mit fundiertem Wissen und Einfühlungsvermögen das Ärzteteam mit den langjährigen Mitarbeitern Dr. Brigitte Schirmer, Dr. Richard Kogelnig und Dr. Peter Barth. Der Gründer, Dr. Winkler, steht dem Parkhotel Igls vor allem als Spezialist für Neuraltherapie weiter zur Verfügung.
Im Oktober 2011 eröffnete Prof. Dr. Ferdinand Frauscher seine private Ordination im Parkhotel Igls. Er gilt als Koryphäe auf dem Gebiet der Ultraschall-Diagnostik und ist eine wertvolle Verstärkung des ärztlichen Teams.

Kontakt

Gesundheitszentrum Parkhotel Igls
Igler Straße 51
A-6080 Innsbruck/Igls
Tel. +43 512 377305
Fax +43 512 379225
info@parkhotel-igls.at
www.parkhotel-igls.at