Flammende Weihnacht – wo Most und Eisen glühen

Wenn Most und Eisen glühen, ist Advent an der Most- und Eisenstraße. Sechs stimmungsvolle Adventmärkte entflammen die Vorfreude auf Weihnachten in der Region. Mit einem dampfenden Häferl Glühmost in den Händen, den lodernden Feuerkorb vor Augen, das rhythmische Hammerschlagen im Ohr, wird Besuchern warm ums Herz.

Schlösser, Schmieden, Stifte und Klöster – die Adventmärkte der Most- und Eisenstraße
finden an ganz besonderen Orten statt. Strahlende Lichter und wärmende Feuer verzaubern  die geschichtsträchtigen Plätze in Waidhofen an der Ybbs, Ybbsitz, Gaming, Neubruck, St. Peter in der Au und Seitenstetten. Die vielfältige Pracht auf den Schau- und Verkaufsständen der flammenden Adventmärkte ist hand- und selbstgemacht. Oft aus natürlichen Materialien, meist aus der Region. Als Stärkung gibt es deftige Speckbrote, flaumige Bauernkrapfen und heißen Glühmost.

Hier glühen Most und Eisen im Advent:
Flammende Kartausenweihnacht: Gaming, 03.-11.12.2016
Feuriger Kulturgenuss in der Kartause: Von Kunsthandwerk und kunsthandwerklichen Exponaten bis zu bäuerlichen Produkten, begleitet von klassischen und volksmusikalischen Weisen. Lesungen zum Advent im Kerzenschein stimmen auf Weihnachten ein. Die Perchtenläufe finden am 03.12. und 10.12. im Prälatenhof um 17 Uhr statt. Eintritt EUR 4,-, ermäßigt EUR 3,-, Kinder frei

Flammende Hofweihnacht: Seitenstetten, 09.-11.12.2016
Ein brennendes Erlebnis: „Zuaschaun beim Dorschbirnbrenna“ – von der Birne zum edlen Destillat. Noch mehr kulinarische und musikalische Kostbarkeiten, lebendiges Handwerk und ein Weihnachtspostamt warten im überdachten Meierhof des Stiftes. Eintritt EUR 2,-, Kinder frei

Flammende Schmiedeweihnacht: Ybbsitz 17.-18.12.2016
Feuer, Eisen und viel handwerkliches Feingefühl: Daraus entstehen vor den Augen der Besucher am historischen Marktplatz wahre Kunstwerke aus Metall. Schmiede aus ganz Europa lassen sich bei ihrer feurigen Arbeit über die Schulter schauen, ergänzt von weiteren Handwerkern, die spinnen, drechseln, Korb flechten oder Glas malen. Eintritt EUR 2,-, Kinder frei

                                                                                                                         
Weitere Informationen zur „Flammenden Weihnacht“: www.flammende-weihnacht.at

Kontakt