Romantische Kutschenfahrt

Zum Valentinstag: Vom Morgenskilauf bis zum Candle Light-Dinner, von der Kutschenfahrt bis zum Kuschelurlaub: Im Mostviertel haben sich viele Wirte, Betriebe und Hotels zum Valentinstag (14. Februar) verführerische Angebote einfallen lassen um für Sie die Zeit mit Ihren Liebsten besonders zu machen.

In den Winterorten des Mostviertels herrschen derzeit perfekte Schneeverhältnisse und ideale Bedingungen für einen sportlich inspirierten Valentinstag. Am Hochkar lässt es sich mit einem „Valentins-Frühstück“ im Gasthaus Talstation (direkt bei der 4er Sesselbahn Hochkarbahn) in einen genussvollen Skitag starten. Auf der Anna-Alm im Skigebiet Annaberg findet ein abendliches Dine & Ski mit anschließender Abfahrt statt. Sportliche Verliebte erreichen die Anna-Alm übrigens im Rahmen einer Skitour auf das Hennesteck, Gemütliche nutzen den  Hennesteck-Sessellift (Sonderfahrt um 16 Uhr).

Valentin in St. Valentin
Wo weiß man den Valentinstag romantischer zu feiern als in jener Gemeinde, die nach dem Heiligen benannt worden ist? Ganz St. Valentin ist mit selbst gebastelten Herzen und Luftballons geschmückt, in den Wirtshäusern werden spezielle Menüs mit Valentinsüberraschung geboten und jährlich wechselnde Valentins-Produkte gibt es außerdem – heuer die Valentinstees „Adam“ und „Eva“ mit passenden Tassen.

Zwischen Kerzen und Kuscheln
Liebe geht bekanntermaßen durch den Magen, ganz besonders am Valentinstag. So serviert zum Beispiel das Panoramastüberl in Randegg ein Degustationsmenü rund um die Gourmetmoste der Mostbarone, das Landhaus Stift Ardagger lädt unter dem Motto „Zeit zu Zweit“ zur Nächtigung im Genießerzimmer mit Candle Light-Dinner und Sekt-Frühstück.

 

Kontakt