Bauernherbst im Salzburger Lungau

Gemeinsam feiern, genießen und erleben – dafür steht der Bauernherbst im Salzburger Lungau. Wer authentisches Brauchtum miterleben und altüberlieferte Gerichte kennen lernen will, hat die Wahl zwischen einer Fülle von Veranstaltungen. Die Gastronomiebetriebe der Bauernherbst-Orte setzen besondere Speisen und Getränke auf die Karte, bei denen die heimischen Produkte hoher Qualität die Hauptrolle spielen. Wenn die Schafe von der Alm zurückkehren, laden viele Lungauer Gasthäuser zum „Schafaufbratln“ ein. Hauptgericht des mehrgängigen Menüs ist zartes Schaffleisch (Schöpsernes) von Almschafen, das in der „Rein“, einer Art Bratenform, serviert wird. Dazu werden „Eachtling“ (eine einheimische Kartoffelsorte), Krenkoch (Meerettich), Preiselbeeren und Krautsalat gereicht. Die süße Fraktion freut sich über Lungauer Rahmkoch, Bauernkrapfen oder Heidelbeer-Schmarrn.
www.lungau.at
 

Kontakt