Fruchtig bis hopfig

  • Eissgreissler mit neuem Freizeitangebot

  • Hohe Technik in der Brauerei

  • Biersommelier Gerald Schwarz erzählt den Gästen über die Biergeschichte

  • Die Qualität in der Mohrsederl Fruchwelt beginnt bei der Frucht

Neues in den Wiener Alpen für den erfrischenden Sommer-Ausflug: die Mohr-Sederl Fruchtwelt in Zweiersdorf an der Hohen Wand, die Eis Greissler Manufaktur und das Schwarzbräu – beide in Krumbach in der Buckligen Welt beheimatet.
 

Mohr-Sederl Fruchtwelt: Neue Erlebniswelt mit Fruchtshop, Betriebs- und Wiesenführungen
Das Familienunternehmen in Zweiersdorf am Fuße der Hohen Wand ist weit über die Grenzen für seine Fruchtsäfte, Mostspezialitäten und Destillate bekannt. Besonders stolz ist Andreas Sederl auf seinen elegant-würzigen „Kaiser-Gin“, die Mostkreationen „Franzl“ und „Sissi“ und seinen kultigen Apfel- und Birnen-Cyder. Neu im Angebot der Fruchtwelt sind zwei erlebnisreiche Führungen: Beim zweistündigen Rundgang durch die Produktionsstätte erfahren Besucher wie die Köstlichkeiten entstehen und probieren so manches aus dem Sortiment. Spannend für Kinder sind die „Wiesenführungen“, bei der es auf Schatzsuche geht – es gilt gemeinsam die Fruchtfreunde zu finden. Unterwegs werden Kräuter erklärt und gesammelt, die anschließend zu Aufstrichen verarbeitet und gemeinsam verspeist werden. Wer einfach nur ein paar Kostproben der fruchtigen Spezialitäten kaufen möchte, kann dies im neuen Fruchtwelt-Shop (Di, Mi, Fr 9 – 18 Uhr und Sa 9 – 12 Uhr geöffnet) und im Webshop tun. www.mohr-sederl.com
 

Eis-Greissler Manufaktur: Wasser-Erlebniswelt, Kletter-Bauernhof und Wintergarten
Die Eisspezialitäten von Andrea und Georg Blochberger aus der Buckligen Welt haben nicht nur in mittlerweile fünf Städten Österreichs Einzug gehalten, sie ziehen auch viele Interessierte an ihren Ursprungsort. Dort, in Krumbach, wurden die Eis-Greissler Manufaktur ausgebaut und zusätzliche Sitzplätze unter Dach und im Freien geschaffen.
Neu für kleine Besucher ist die Wassererlebniswelt. Dort können Kinder Wasser in Bahnen leiten und einen (nur 40 cm tiefen) Teich per Floss überqueren. Neu sind außerdem die Schotterbahn für Fahrten mit dem Tret-Traktor und ein Klettergerüst in Form eines Minibauernhofes. Wie alles ausschaut, zeigt die interaktive Erlebniswelt auf der Website. www.eis-greissler.at/manufaktur
 

Schwarzbräu: Neuer Schaubetrieb in Krumbach in der Buckligen Welt
Die Privatbrauerei Gerald Schwarz hat ihren Standort innerhalb der Gemeinde Krumbach an die Ortseinfahrt verlegt und bei der Gelegenheit wesentlich ausgebaut. Im Schaubetrieb erfahren Besucher, persönlich geführt vom diplomierten Biersommelier Gerald Schwarz, mehr über die 13.000-jährige Geschichte des Bieres, können die Rohstoffe begutachten und verkosten und bekommen Einblicke in die Produktion. Eine Verkostung rundet die Führung ab. Gerald Schwarz braut 15 verschiedene Biere, darunter auch Raritäten wie Strong Ales und Saisonbiere wie das Weizen und Bockbier. Die Brauereiführungen finden freitags, samstags und sonntags (Mai bis Oktober) statt und dauern etwa 70 Minuten. Um Anmeldung wird gebeten. www.schwarzbraeu.at
 

Kontakt