Frühstart in Hallstatt

Salzbergbahn und Hallstatt Skywalk "Welterbeblick" starten heuer bereits ein Monat früher in die Sommersaison. Bereits jetzt bringt die Standseilbahn täglich zwischen 10.00 und 16.00 Uhr Gäste in nur 5 Minuten zum beeindruckenden Hallstatt Skywalk "Welterbeblick" ins Hallstätter Hochtal. Die Fahrten finden bis zum 25.  April 2015 - dem Saisonstart der Salzwelten - täglich von 10.00 bis 16.00 Uhr (letzte Talfahrt) laufend statt. Das Restaurant Rudolfsturm samt herrlicher Sonnenterrasse locken mit kleinen Köstlichkeiten zur Rast. Ideal um auszuspannen, Sonne zu tanken und die Seele baumeln zu lassen. Wer gerne länger bleiben möchte oder es lieber sportlich angeht, kann auch den Fußweg (ca. 1 Stunde Gehzeit) benutzen.

Hallstatt Skywalk "Welterbeblick"
Die Aussichtsplattform "Welterbeblick" der Salzwelten Hallstatt, direkt unterhalb des Rudolfsturms, schwebt nahezu frei 360 Meter über dem UNESCO Weltkulturerbeort Hallstatt. Die unauffällige Form und schlichte Ausführung soll einerseits an die Dachgiebel Hallstatts aber auch an einen Schiffsbug erinnern. Vom Ort aus ist die tonnenschwere Stahlkonstruktion kaum zu sehen. Wer sich aber hinaus wagt, wird mit dem spektakulären Welterbeblick auf Hallstatt, den See und die Gebiergswelt in der Ferienregion Dachstein-Salzkammergut belohnt.

Saisonstart in den Salzwelten
Ein Monat später, am Samstag, den 25. April 2015, öffnen auch die Salzwelten Hallstatt und Altaussee wieder ihre Stollen. In Hallstatt wird eine Weltneuheit präsentiert: Das "Bronzezeit-Kino" - 400 Meter unter Tage. Mittelpunkt und Glanzstück dieser neuen Schaustelle ist Europas älteste Holzstiege, die mittels modernster 4K-Technik multimedial bespielt wird. In Altaussee wird es im Juli und August für alle Kids besonders spannend, wenn Sally, die kleine schlaue Grubenente sie erstmals durch die Stollen begleitet.
 

Kontakt

Infos und SMS-Tickets auf: www.salzwelten.at