Grüner Energiekick

Gemüse zum Trinken: Grüne Smoothies sind voll von Vitaminen und gutem Geschmack. Alle Ernährungswissenschaftler predigen es unermüdlich:  Fünf Portionen Gemüse und Obst am Tag sind gesund und tragen zum Wohlbefinden bei. Manche Wissenschaftler fordern sogar sieben
Gemüse-Einheiten täglich. Aber selbst überzeugten Vitaminjunkies ist das zu viel des Guten und außerdem fehlt oft die Möglichkeit, das Obst und Gemüse immer in frischer Form zur Verfügung zu haben. Die Lösung dabei sind "grüne Smoothies", also Drinks die aus Blattgemüse bestehen. Die Zubereitung ist ganz einfach und das Ergebnis schmackhaft: Hinein in den Mixer mit allen Zutaten wie zum Beispiel Spinat, Mangold, Gurke, Wirsing oder Kohl. Das Ganze wird mit Wasser und anderen Gemüsesorten wie Tomaten, Gurken und Paprika verfeinert und für die perfekte Abrundung kommen noch Salz und Pfeffer. Wenig Kalorien, aber viele Vitamine ist der einfache Nenner der Smoothies. Besonders aufgrund ihres hohen Chlorophyll-Gehalts sind sie echte Fitmacher, zudem regen sie den Stoffwechsel an.
Ein guter Mix besteht zur Hälfte aus grünem Blattgemüse und zur Hälfte aus Obst oder anderen Gemüsesorten. Auf in den Sommer!

Kontakt