Wiener Küche

Das neue Kochbuch der Familie Plachutta. Auf 288 Buchseiten finden sich 170 feinste Rezepte zum Nachlesen und Nachkochen. Beste Wiener Küche zum Nachkochen. 170 feinste Rezepte finden sich zum Nachlesen und Nachkochen mit schönen Fotografien versehenen auf 288 Buchseiten. Von Klassikern wie dem Tafelspitz bis zu berühmten Mehlspeisen wie dem Kaiserschmarrn und neuen unbekannten Highlights, das Buch ist für jedermann geeignet, der die Wiener Kulinarik liebt.

Bürgermeister Michael Häupl, selbst ein begeisterter Hobbykoch und Fan der Wiener Küche, las als einer der Ersten im Buch, indem Klassiker wie Kalbsnierenbraten und Tafelspitz und neue Highlights wie gedünstete Kalbsbackerl und Schmankerl-Halbgefrorenes zu finden sind. „Die Wiener Küche ist vielfältig, einzigartig und zeitlos. Die Gerüche, der Geschmack aus Omas Küche bleiben ewig in Erinnerung“, so Bürgermeister Häupl.

Das Buch ist im Christian Brandstätter Verlag erschienen und bereits im Handel erhältlich. Im Leineneinband mit Lesebändchen, Format 19 x 24 cm , 288 Seiten mit 150 Abbildungen. ISBN ist die 978-3-85033-811-0. Das Buch kostet 34,90 Euro. Es liegt auch in einer englischsprachigen Ausgabe auf.

 

Kontakt