AlmErlebnispark Teichalm

Der brandneue der Pierer Gastronomie GmbH erweitert touristisches Angebot um ein actionreiches Highlight, das Nervenkitzel auf höherer Ebene inmitten wunderbarer Natur garantiert. „Die Idee für unseren AlmErlebnispark entstand aus einem Wunsch unserer Tochter, die unbedingt einen Kletterpark besuchen wollte. Dort wurde uns klar, dass wir genau so etwas für die Erweiterung des touristischen Angebots der Teichalm wollen“, erklärt Alfred Pierer die Entstehung der neuen Actionwelt.

Mehr als nur ein Kletterpark
Mit fünf Parcours in verschiedenen Schwierigkeitsstufen, einem Seilrutschen-Parcours und einem eigenen Motorikpark für Kinder finden alle Sport- und Bewegungsfans im AlmErlebnispark ein einzigartiges Aktiv-Abenteuer.
Es eignet sich für Familien- oder Schulausflüge gleichsam wie für Teambuildings, Seminare oder Incentives für Firmen, Kunden und Mitarbeiter.
Viel Bewegung an der frischen Luft machen natürlich hungrig und durstig. Daher wurde auch gleich ein Base-Camp errichtet, in dem man sich stärken kann und das in gewohnt hoher Qualität von der Pierer Gastronomie GmbH betrieben wird.

Das Angebot im Detail
Der AlmErlebnispark besteht aus einer Waldseilgartenanlage mit fünf Parcours und 50 Übungen in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen. Der höchste Punkt befindet sich 13 Meter über der Erde. Zu den Highlights gehört auch der Seilrutschen-Parcours sowie der Waldbewegungs- und Erlebnisgarten für Kinder, ein Motorikpark mit speziell entwickelten Kletter- und Bewegungselementen, bei denen Geschicklichkeit sowie die körperliche Ertüchtigung im Vordergrund stehen. Verschiedene Komponenten, abgestimmt auf kleinere Kinder, ermöglichen so ein besonderes Erleben und Bewegen im Lebensraum Wald.
Ein sensationelles Zusatzangebot bietet das Teamtraining mit den eigens dafür entworfenen Teambuilding-Elementen. „Unsere routinierten und fachlich perfekt ausgebildeten Outdoor- und ErlebnispädagogInnen des AlmErlebnisparks stellen gruppendynamische Incentives und spannende Aktivprogramme, individuell für Businessgruppen sowie für Schüler- und Kindergruppen, zusammen“, erklärt Josef Kletzenbauer, Betreiber des AlmErlebnisparks.
 

Kontakt