Garantierte Ruhe im SILENT SPA

  • Das Säulenbecken

  • Ungestörte Ruhe

  • Niederösterreichs Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und GD Dr. Ernst Wastler setzen den Schlussstein des neuen SILENT SPA in Laa an der Thaya, das am Donnerstag feierlich eröffnet wurde. Mit seinem gesundheitstouristischen Premium-Angebot ist das SILENT SPA das erste Day SPA Resort seiner Art in Österreich.

  • Das Silent Spa bietet auch eine beeindruckende Außenoptik

Das erste Premium Day SPA Resort Österreichs eröffnet in Laa an der Thaya. Das neue Refugium besticht mit sakralen Stilelementen, mit einzigartigen, stimmungsvollen Räumen der Ruhe und mit einem individuellen, persönlichen Service. Das neue Resort trägt den Namen SILENT SPA und ist der dritte Erweiterungsschritt der Therme Laa.
Mit seinem gesundheitstouristischen Premium-Angebot ist das SILENT SPA das erste seiner Art in Österreich. Die VAMED Vitality World spricht damit gezielt Menschen an, die bewusst einen ganzen Tag Auszeit und Entschleunigung suchen. Das Zentrum des aus vier Ellipsen bestehenden SILENT SPA dominiert ein zehn Meter hoher Turm in historischem Ornament-Stil. Rund um den Turm bilden begehbare Wasserwelten aus zwei Thermal- und Sole-Becken, Kaskadenbrunnen, Ruheoasen und Reflecting-Pools, ein exklusiver Sauna- und Treatment-Bereich sowie ein neues Restaurant einen großzügig angelegten Rückzugsort. 160 Gäste können hier Kraft tanken und zur Ruhe kommen.

Niederösterreichs Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll: „Mit einer Gesamtinvestitionssumme von knapp 100 Mio. Euro ist die Therme Laa das größte Tourismusprojekt Niederösterreichs. Alleine in der Region um Laa sind rund um die Therme 700 neue Arbeitsplätze und eine völlig neue Infrastruktur entstanden.“
Dr. Ernst Wastler, Vorstandsvorsitzender der VAMED AG: „Mit dem SILENT SPA bringen wir den niederösterreichischen Gesundheitstourismus in eine neue zukunftsweisende Dimension. Die VAMED Vitality World erweitert damit ihr Angebot um ihr erstes Day SPA Resort, das sich ausschließlich dem Premium-Segment widmet. 76 Prozent der Wertschöpfung sind bei der Errichtung in Niederösterreich geblieben.“

Gäste mit gehobenem Anspruch bringen weitere Impulse für das Land um Laa
Durch die Therme Laa – Hotel & Silent Spa ist Laa an der Thaya in den vergangenen Jahrzehnten zu einem der beliebtesten Ausflugs- und Urlaubsziele Österreichs aufgestiegen. Rund ein Drittel aller Nächtigungen in Niederösterreich entfallen auf den Gesundheitstourismus. Jedes Jahr zählt die Gemeinde über 300.000 Gäste, die Anzahl der Nächtigungen hat sich in den vergangenen 13 Jahren nahezu verzehnfacht. Bereits im Vorjahr hat die VAMED die bestehende Therme Laa noch weiter attraktiviert. Eingang, Garderoben, Thermen-Atrium, Thermen-Restaurant, Kinderbereich und Saunalandschaft wurden zeitgemäß aufgewertet.
VAMED Vitality World: Stark steigende Nachfrage nach Premium-Angeboten
Mit dem SILENT SPA reagiert die VAMED Vitality World auf die steigende Nachfrage der Thermen-Gäste nach Premium-Angeboten. Bereits im August 2013 hat die VAMED Vitality World mit dem „Relax! Tagesurlaub“ in ihren acht heimischen Thermen- und Gesundheitsresorts ein erstes Premium-Konzept gestartet. Seit der Einführung haben bereits mehr als 125.000 Gäste dieses Angebot genutzt.

KR Gerhard Gucher, Direktor der VAMED Vitality World: „Mit dem SILENT SPA haben wir dem Premium-Segment nun erstmals ein eigenes Haus gewidmet und unser einzigartiges Angebot damit noch weiter entwickelt. Seit jeher suchen und schaffen Menschen Orte, an denen sie zur Ruhe kommen können. Plätze, an denen sie zu sich selbst finden. Wir haben dafür Wellness neu erfunden und eine neue gesundheitsfördernde Perspektive verliehen. Im SILENT SPA sollen sich unsere Gäste entspannter fühlen und schneller zur Ruhe und inneren Stille kommen als an jedem anderen Ort in Österreich.“

SILENT SPA – Moderne Interpretation sakraler Bauten und digitales Dienstleistungskonzept
Im neuen SILENT SPA bietet sich den Gästen ein perfektes Zusammenspiel von Architektur, Design und allgegenwärtigem Wasser und Licht. Vom Grundriss bis hin zu den dekorativen Elementen zieht sich dabei eine rote Linie: das „Maßwerk“, ein aus geometrischen Formen gebildetes Ornament, das sich in der gesamten Anlage wiederfindet. Maßwerk-Turm, Zisternenbecken, „Raum der Stille“, Klostergarten, Kreuzgang und Rückzugsnischen. Damit wurden gezielt Elemente der sakralen Bauweise eingesetzt, um Räume mit einer einzigartigen, stimmungsvollen Atmosphäre zu schaffen.
Das SILENT SPA setzt auf die kontemplative Kraft der Stille, wie man sie unter anderem aus der Meditation kennt, sowie auf besondere Berührungspunkte mit der beruhigenden Kraft des Wassers. Außerdem hat die VAMED Vitality World für die Premiumgäste im SILENT SPA ein neues, digitales Dienstleistungskonzept entwickelt. Dabei können die Gäste schon zuhause via Internet ihre ganz persönliche Wunschliege buchen und vor Ort via bereitgestelltem Tablet von der Liege surfen, online bestellen, Musik hören, lesen oder aktuelle Filme ansehen.
 

S E R V I C E – Wasserwelt, Saunawelt und Kinderwelt der Therme Laa sind täglich von 9 bis 22 Uhr geöffnet. Das neue SILENT SPA ist für Gäste ab 16 Jahren täglich von 9 bis 20 Uhr zugänglich. Mehr Infos zur Therme

Kontakt

Therme Laa – Hotel & Silent Spa
www.therme-laa.at