Ruhe bitte!

  • Ruhe innen und außen in Stegersbach

  • Einer der Infinity Pools in Stegersbach

  • Großzügige Zimmer

  • Mit tsar® die Verspannungen lösen

  • Die Showküche im Restaurant Imago macht Gusto

  • Ruhe im Falkensteiner Hotel Stegersbach....

  • ... und Action in Bad Waltersdorf

  • Das Falkensteiner Hotel in Bad Waltersdorf

Heißt es im Falkensteiner Balance Resort Stegersbach*****.  Ruhe, Ruhe und nochmals Ruhe. Für viele ist dieses Wort der Code zur Erholung schlechthin. Was nicht weiter verwunderlich ist in einer Gesellschaft, die von einem Überangebot dominiert ist. Also wählt man für seinen Erholungsurlaub ein Hotel, wo man sich genau das erwartet: nämlich Ruhe und ungestörte Entspannung. Websites und Prospekte versprechen oft viel, nicht selten sieht es dann vor Ort ein wenig anders aus. Auf der ziemlich sicheren ist dann jener, der sich für ein „Adult only“ Hotel entschieden hat, denn hier ist Ruhe das oberste Gebot.
Die Falkensteiner Group hat gleich zwei ihrer österreichischen Häuser unter dieses Motto gestellt, nämlich das Falkensteiner Balance Resort Stegersbach***** und das Falkensteiner Therme & Golf Hotel Bad Waltersdorf. Doch auch wenn für beide „Adult only“ gilt, so ist das Konzept doch völlig unterschiedlich. Denn in Stegersbach geht es beim „Zeit ohne Ende“um die Zweisamkeit und die pure Entspannung, während man in Bad Waltersdorf mit dem „You & Me“-Konzept auf Action setzt.
Alleine schon die liebliche Hügellandschaft von  Stegersbach im Südburgenland lässt so richtig durchatmen. Grüne Flächen, soweit das Auge reicht, Menschenmengen sucht man vergebens. Aber erst dann, wenn man endlich auf dem Balkon seines Falkensteiner Hotelzimmers sitzt und den Blick über die Weite schweifen lässt, dann ist wirklich Urlaub. Vom Balkon fällt der Blick auch gleich auf die beiden Outdoorpools, die praktischerweise einen Indoor-Einstieg haben, sodass kühle Temperaturen keine Rolle spielen. Also nichts wie ab in den Spa-Bereich, um den Rest zu erkunden. Und der kann sich wirklich sehen lassen:  Saunen und Dampfbäder, ein Silent Room, in dem man die sprichwörtliche Nadel fallen hören könnte, und Liegen mit Blick nach draußen. Schwimmen, lesen, relaxen, saunieren, Massage und dazwischen Kaffee auf der Terrasse. Das nennt man Entspannung und Erholung.

Nichts tun - aber es tut sich was
Einfach nichts tun. Geht auch, natürlich. Aber es wäre nicht das Falkensteiner Balance Resort, wenn sich Spa-Leiterin Mag. Michaela Hösch, nichts Neues für die Gäste einfallen ließe. Immer am letzten Stand aktueller Trends, hat sie auch diesmal wieder etwas Neues entdeckt. Und hat mit tsar® etwas gefunden, das hervorragend zum Leben in Balance passt. Denn „tsar“,, oder „The Secret of Active Regeneration“, wie es vollständig heißt, ist ein Weg zur Mitte, ein Konzept, um Schmerzen los zu werden und mit sich selbst wieder in Balance zu kommen.
Wie das funktioniert? Wir alle wissen, dass Schmerzen und ein allgemeines „sich nicht wohlfühlen“ oftmals sehr schwer zu definieren sind und damit die Ursachenforschung erschweren. Und wir wissen auch, dass viele Probleme an Verspannungen im ganzen Körper liegen, die uns manchmal das Leben so richtig schwer machen. Physikalische Behandlungen sind oft gut, aber eben nicht immer ausreichend. Besser ist da schon „tsar“, bei dem mittels gezielter Bewegung und Aktivierung bis in die Zellen auch hartnäckige Verspannungen und Blockaden gelöst werden.
Die Initiatorin des Konzepts, Sonja Ruprah, hat vor Jahren nach einer harten klassischen Ballettausbildung am eigenen Leib erfahren, wie stark Überbelastung das Leben einschränken kann. Auf der Suche nach Hilfe entwickelte sie gemeinsam mit Experten „tsar®“, eine Therapie, die Fehlspannungen im Körper auf sehr einfache, logische und medizinisch fundierte Weise reguliert. Mit tsar® wird aktive Regeneration betrieben und Schmerzzustände werden gelindert oder ganz behoben.
Und was ist es nun tatsächlich? Ist es Massage? Ist es Training? Es ist eigentlich eine Kombination von beidem, die aber ohne jegliche Trainingsgeräte auskommt. Speziell ausgebildete Fachkräfte lösen mit Hilfe der richtigen Grifftechnik die Verspannungen und Blockaden im Körper und richten ihn quasi wieder auf. Dinge wie ein Hohlkreuz oder auch Kopfschmerzen sind in kürzester Zeit behoben. Der angenehme Nebeneffekt dabei ist die Tatsache, dass der Betreffend selbst gar nichts beitragen muss. Denn die Muskeln werden vom Trainer in die richtige Position gebracht, die Verspannungen lösen sich. Für jeden, der tsar® im Falkensteiner Hotel bucht, gibt es auch gleich Tipps für zu Hause, um die Balance langfristig zu erhalten. tsar® richtet den Körper auf und sorgt vor und nach jeder körperlichen und mentalen Belastung für anhaltende Kraft. Eine Anwendung hilft gegen schlechte Haltung, Verspannungen, Schmerzen, Müdigkeit, Abgespanntheit und Leistungsabfall. www.tsar.at.

In der Mitte Ich
So nennt sich das Angebot des „Adult only“ Hotels und mit tsar® entspannt, lässt sich die Ruhe im Hotel noch besser genießen. Doch richtige Genießer wissen, dass dazu noch etwas Wesentliches fehlt, nämlich die Kulinarik. Und die sorgt dann beinahe für die einzige Unruhe während des Urlaubs, allerdings eine, die man gerne hat. Denn die liegt nur daran, dass es am  Buffet einfach zu viel zu schauen und zu probieren gibt. Und da sprechen wir beim Abendessen nur vom Vorspeisen- und Salat samt Käsebuffet, denn das restliche Menüfolge wird serviert. Zum Glück, denn sonst käme man ja gar nicht mehr zur Ruhe. Das Menü stellt der Gast selbst zusammen: entweder ganz nach Gusto, nach Gesundheitsaspekten oder nach den Empfehlungen des Küchenchefs - und mit diesen liegt man immer richtig. Gekocht wird mit dem Fokus auf regional (so gut wie alles stammt von einem Lieferanten aus Pinkafeld) und saisonal auf gehobenem Niveau und genau darin zeigt sich auch die Qualität: nämlich nicht nur am Geschmack sondern ganz besonders auch an der Tatsache, dass sich trotz reichlicher Menge kein Völlegefühl einstellt. Und sollte doch jemand Bedürfnis nach Bewegung haben, so ist das gar kein Problem, denn der Indoorpool ist bis 24 Uhr geöffnet. Entspannen nennt sich das und: ja eben Ruhe!

Was ist neu?
Das Falkensteiner Balance Resort Stegersbach***** hat nach dreimonatigem Umbau im Herbst 2017 wieder eröffnet und all jenen, die das Resort von früher kennen, sei ans Herz gelegt hinzufahren, denn: alles ist anders und dann wieder doch nicht. Die neuen Zimmer haben nicht nur an Größe gewonnen, sondern deren Ausstattung trägt zur weiteren Ruhe bei. Auch das Restaurant IMAGO hat sich optisch verändert, gleich geblieben ist die herausragende Kulinarik. Definitiv neu ist die Living Lounge im Untergeschoß des Atriums, die so etwas ist wie ein Wohnzimmer ist - mit Leseecke und Kaffeegenuss. Auch der neu gestaltete Spa-Bereich ist auf Zeit ohne Ende ausgerichtet, hat einen Silent Room und einen zweiten Infinity Pool bekommen und und mit dem ganzheitlichen Wellness-Konzept im Aquapura ist nach tsar® ausgerichtet. Jedes Wellnesspaket beinhaltet eine genaue Analyse mit Hilfe der Herzratenvariabilität und einem tsar® Körperscanning. Diese Auswertung bildet dann die Basis für das individuelle Programm. Abgestimmt auf den persönlichen Rhythmus und die Dauer des Aufenthaltes werden mit den passenden Treatments zur richtigen Zeit die richtigen Impulse gesetzt. Die Wellnessthemen sind auf die Jahreszeiten und den Biorhythmus abgestimmt, denn der richtige Rhythmus sorgt für Kraft.

tsar®
Aktive Regeneration bis tief in die Zellen. Verspannungen lösen, Kraft gewinnen und Balance finden. Die Symmetrien im Körper werden wieder hergestellt. Lindert Schmerzen. Richtet Asymmetrien wieder ein. Für jedes Alter geeignet. Mentale Ausgeglichenheit. Stabilisiert das Herz-Kreislaufsystem. Positive Änderungen sind sofort spürbar.
tsar® beruht auf zwei Komponenten: das passive Programm, bei dem man von den Trainern „bewegt“ wird und der aktive Teil mit der Anleitung zur Bewegung, die man selbst machen kann.
Angebote im Hotel: Eingangsgespräch | Körperscanning | sanftes bewegt und gehalten werden |den Körper sprechen lassen. 60 min    € 96,- und 80 min    € 128,-

 Aktuelles Angebot:
Urban FriendsAngebot für 3 Nächte · 03.12.2017 - 31.12.2018
* 1x Acquapura Individuell Massage pro Person (50 min.)
* 1x Personal Trainer Stunde
* 1x 24 Stunden Lebensfeuermessung (HRV - Herz-Raten-Variabilität) mit Beratung
* Spezielle Aufgüsse in der Sauna
Preis pro Nacht und Zimmer bei Doppelbelegung, exkl. Ortstaxe, aB € 329, 00, pro Nacht und Zimmer bei Doppelbelegung (Mindestaufenthalt 3 Nächte, Gesamtpreis ab € 987,00 Blue Spirit-Rate)

  

Falkensteiner Balance Resort Stegersbach
Zeit ohne Ende
Mit dem neuen Konzept „Zeit ohne Ende“ werden die Begriffe „Wellness“ und „Erholungsurlaub“ völlig neu definiert. Entschleunigung. Ruhe. Durchatmen. Loslassen. Das  ganzheitliche Wohlfühlkonzept ist im gesamten Resort spürbar und erlebbar und bietet an unterschiedlichsten Orten im Hotel die Möglichkeit in die Ruhe und Gelassenheit einzutauchen. Das 2.700 m2 Acquapura SPA im Falkensteiner Balance Resort Stegersbach inklusive zwei Infinity Pools und mehreren Saunen ist die Ruheoase für exklusives Wellnessen! Wasser, das Element des Lebens, ist die Inspiration für Formen und Farben. Es steht für die Entschleunigung und das Wiederentdecken der eigenen Kräfte.
Durch den Glasgang befindet sich ein direkter Zugang in die Therme Stegersbach und dem Thermalwasser mit dem Heilungseffekt für den Bewegungsapparat. 
www.falkensteiner.com/de/hotel/stegersbach

Falkensteiner Therme & Golf Hotel Bad Waltersdorf.
You & Me

„Urlaub ist kein Kinderspiel“ lautet das Credo des Therme & Golf Hotel Bad Waltersdorf, das als Adults-Only-Hotel speziell auf die Wünsche und Bedürfnisse von Erwachsenen ab 16 Jahren ausgerichtet ist. Hier lässt man es sich bei täglichen Highlights wie der Candle Night oder der Late Night Wellness gutgehen, genießt das Langschläferfrühstück bis 14 Uhr oder gönnt sich hin und wieder ein zubuchbares Topping. Kulinarisch orientiert man sich an der Alpe-Adria-Kulinarik, da heißt, typisch steirische Schmankerln werden mit mediterraner Küche auf höchsten Genuss-Niveau kombiniert. Die 2.500 m² große Wellness- und Wasserwelt Acquapura SPA bietet Thermalwasser-Genuss. Goodie: Alleinreisende zahlen keinen Einzelzimmer-Zuschlag.
www.falkensteiner.com/de/hotel/bad-waltersdorf

Acquarpura Spa Welten bei Falkensteiner
Die Spa- und Wellnesskonzepte sind nach den Jahreszeiten und dem Biorhythmus ausgerichtet.

 

Kontakt