Schlösserbahn im Trentiono

Slow Travel auf Schienen: Diesen Urlaubstrend greift auch das Trentino auf. Denn ab sofort können Kulturinteressierte auf einer Tagestour mit dem Trenino dei Castelli (kleine Schlösserbahn) gleich vier Schlösser entdecken. Und das ganz gemächlich: So begeben sie sich erst mit dem Zug ins Val di Non, um anschließend mit dem Bus das Val di Sole mit seinen Herrenhäusern zu erkunden. Möglich ist dies an verschiedenen Terminen bis September, wobei die Exkursionen jeweils samstags stattfinden und in Trento, der Hauptstadt der norditalienischen Region, beginnen und enden.
In Trento geht es an Bord der Trento-Malè-Eisenbahn, in der die Reisenden einen kleinen Imbiss erhalten, und hinauf ins Valle di Non bis nach Mezzana. Hier steigen sie in den Bus um und fahren zum Schloss San Michele di Ossana, das sich auf einem Felsvorsprung erhebt und mit einem 25 Meter hohen Bergfried beeindruckt. Die gemütliche Reise geht weiter hinab ins Val di Sole, wo das Castel Caldes mit seinem Architekturmix, das Zusammentreffen der venezianischen, deutschen und lombardischen Kultur des Gebietes widerspiegelt. Den imposantesten Turm der Umgebung, der mit einer Höhe von 40 Metern aufwarten kann, erleben die Besucher im Castel Valer, einer eleganten Privatresidenz. Als letztes steht Castel Thun auf dem Programm, ein Prachtbeispiel der hiesigen Burgarchitektur, dessen Räume mit zahlreichen Kunstwerken ausgestattet sind.
Die Rückkehr nach Trento erfolgt mit dem Bus. Die Schlössertour, inklusive Imbiss und Mittagessen, kostet ab 79 Euro pro Person. Minderjährige bis 16 Jahre zahlen 69 Euro, Kinder unter vier nehmen kostenlos teil.
 

 

Über Trentino
Trentino ist eine autonome Region in Norditalien. Ihre Fläche reicht von den Dolomiten bis zum Gardasee, wobei 60 Prozent des Gebietes bewaldet sind. Mehr als 500 Millionen Bäume sowie 300 Seen prägen die facettenreiche Naturlandschaft, die auf zahlreichen Wanderwegen zu Fuß oder mit dem Bike erkundet werden kann. Trentino bietet eine Mischung aus alpinem und mediterranem Klima, ideale Bedingungen für Natur- und Sportliebhaber. Auch kulturell Interessierte kommen auf ihre Kosten, sei es in Städten wie Trento und Rovereto oder beim Besuch historischer Burganlagen.
 

Kontakt

Wetter