Der Zauber der Zirbe

Sie entfaltet sich im Lungauer Mountain Wellness Hotel ALMGUT. Neue Alm.Spa-Landschaft, neuer Weinkeller, neue Zirbenzimmer und Panorama-Suiten: Das Mountain Wellness Hotel ALMGUT in St. Margarethen im Salzburger Lungau verspricht einen rundum aufbauenden Urlaub mit der „Königin der Alpen“.
„Natürlich und echt“ ist das Motto im groß erweiterten Mountain Wellness Hotel ALMGUT****S in St. Margarethen im Salzburger Lungau. Das  Viersterne-Superiorhotel der Gastgeber Hans und Irmi Lüftenegger hat im vergangenen Jahr noch mehr Platz für Entspannung und Erholung geschaffen. Entstanden sind eine groß ausgebaute Alm.Spa-Landschaft mit Indoor-Outdoor-Infinity-Pool, erdige Zirbenzimmer, weitsichtige Panorama Suiten – und ein gut sortierter Weinkeller. Im Mountain Wellness Hotel ALMGUT verbinden sich herzliche Gastfreundschaft, moderner Komfort und Lungauer Gemütlichkeit zu einem ganz persönlichen Urlaubserlebnis. Natürliche und für die Region typische Materialien wie Altholz und Stein prägen das Ambiente. Hier ist man an einem Rückzugsort, der mit alpinem Lebensgefühl für echtes Wohlbefinden sorgt.

Der Duft der Biosphäre
Typisch für das Wohngefühl im Hotel ist die Zirbe, die im größten UNESCO Biosphärenparks Österreichs geschützt ist. Die Menschen im Salzburger Lungau schätzen die wohltuende Kraft der „Königin der Alpen“, die seit jeher für Möbel, Betten und Wandverkleidungen verwendet wird. Und sie schwören auf ihren intensiven Duft, der das Wohlbefinden fördert, den Herzschlag verlangsamt und für einen tiefen, erholsamen Schlaf sorgt. Die „pinus cembra“ schafft im ALMGUT auch in der Alm.Spa-Landschaft eine gute Atmosphäre, die sich bei einer Saunaaufgussreise „durch den Zirbenwald“ genießen lässt. Sogar der Zirbenschnaps, den man mit Gastgeber Hans herstellt und verkostet, gilt im Salzburger Lungau als Medizin.

Gut essen, gut schlafen
Gutes für Leib und Seele hält auch Küchenchef Manuel Faninger vom Mountain Wellness Hotel ALMGUT bereit. Seine Kreationen setzen vor allem auf die typischen Produkte aus der Lungauer Genussregion wie den „Eachtling“ (Kartoffel) und das „Schöpserne“ (Lammfleisch). Er versteht es, aus Bodenständigem eine moderne und leichte Küche entstehen zu lassen. Am Ende des Tages ziehen sich die Gäste in ihr gemütlichen Zirbenzimmer zurück. Die natürlichen Materialien, der Duft der Zirbe und die frische Almluft sorgen für einen tiefen Schlaf. Das ALMGUT in St. Margarethen zählt zu den besten Adressen für Vital- und Relax-Urlauber im Salzburger Lungau. Das belegen „hervorragende“ 9,2 Punkte auf booking.com und 91 Prozent Weiterempfehlungen (5,7 von 6 Punkten) auf HolidayCheck. www.almgut.at

 

Kontakt

Unsere Partner

Wetter