2023

Köstliches aus der Steiermark

Frisch, fruchtig, fetzig: Die steirische Küche bietet von experimentell bis traditionell viele Gerichte an, die man sich einfach auf der Zunge zergehen lassen muss. Neben der klassischen Brettljause, der Kürbicremesuppe oder dem Zirbenschnaps, ohne die ja kein Steiermarkurlaub geht, gibt es ein paar Besonderheiten, die nicht nur die Steirer selbst schätzen. Hier eine kleine Aufzählung: Hier unsere Lieblinge:

Kategorien: 

Lebensfreude pur

Wine, Food, Design – im Hotel „Der Weinmesser“ lassen sich Genießer von den schönen Dingen des Lebens verwöhnen. In Schenna, auf einem Sonnenplateau oberhalb von Meran, führt Familie Kohlgruber ihr Vier-Sterne-Superior-Hotel. Feinschmecker finden hier ein liebevoll gestaltetes Juwel, das sich dem kulinarischen Genuss verschrieben hat. In- und outdoor verwöhnt eine großzügige Wellnessoase mit einem exklusiven Angebot für Körper und Seele. 300 Sonnentage im Jahr zählt man in Schenna. „Der Weinmesser“ schmiegt sich in eine Landschaft voll mediterran-alpiner Lebensfreuden.

Kategorien: 

Kunst in der Emilia Romagna

Bei Italien denkt jeder zunächst ans Essen. Erst recht, wenn es um die Emilia geht, den „Bauch“ Italiens. Doch auch hier gibt es neben Tortellini, Mortadella und Aceto Balsamico noch andere Highlights. Die größeren Städte sind nicht nur wunderschön und voller architektonischer Sehenswürdigkeiten, sie punkten auch mit großartigen Museen und tollen Ausstellungen, die eine Reise wert sind. ?

Kategorien: 

Art on Snow

Von 4. bis 10 Februar rücken Schnee- und Eisskulpturen unter dem Motto „Zeitreise“ ferne Welten, vergangene Zivilisationen und futuristische Gebäude in greifbare Nähe.

Kategorien: 

Burger, einmal anders!

Burgerlokale gibt es viele, vegane Burger schon weniger und gute sind dabei eher rar. Mit PAUL und ANNA hat in der der Wiener Johannesgasse 23 ein etwas anderes Burgerlokal eröffnet. Man will mit ausgefallenen Burgerkreationen punkten und eben auch die Plant-Based Community erreichen. Die Familie Danesh, die in der gleichen Gasse seit kurzem zwei weitere Lokale betreibt – das mexikanische Restaurant „Taco Tante“ und das Kultlokal „Bettelstudent“ – zeichnet für das neue Lokal verantwortlich und möchte auch Veganern das richtige Kulinarikangebot bieten.

Kategorien: 

Am Gipfel der Genüsse!

Magnifique! Gault&Millau kürt Lisa Krispel vom Restaurant Genusstheater zur Pâtissière des Jahres 2023.

Kategorien: 

Neueröffnung: Goldener Hirsch

Der Goldene Hirsch in Gmunden wird wieder golden und zum Boutique Hotel. Seit knapp 400 Jahren ist der „Goldene Hirsch in Gmunden“ beliebter Treffpunkt in der Seestadt Gmunden in Oberösterreich. Die renommierte Architektin Inge Krebs-Hinterwirth hat nun den Betrieb übernommen und in ein feines Boutique Hotel verwandelt.
Seit knapp 400 Jahren ist der „Goldene Hirsch in Gmunden“ beliebter Treffpunkt in der Seestadt Gmunden in Oberösterreich. Die renommierte Architektin Inge Krebs-Hinterwirth hat nun den Betrieb übernommen und in ein feines Boutique Hotel verwandelt.

Kategorien: 

Schnee oder Thermalquellen?

Die Steiermark hat beides, so denn Frau Holle ihrer Pflicht nachkommt. Das Schöne an der Steiermark ist aber, dass sie auch abseits des Wintersports genügend Interessantes bietet, um die Wintermonate entspannt zu genießen.  

Kategorien: 

Dem Winter entfliehen

In Südtirol ist der Frühling gerne etwas früher dran als anderswo. Genießer freuen sich meist schon im März über die warme Sonne und die laue Frühlingsluft im Meranerland. Sie lassen den Winter und den Alltag hinter sich und gönnen sich eine rundum entspannte Auszeit zwischen Zypressen und Zitronenbäumen, zwischen Apfelblüten und Palmen. Wer die Ruhe sucht, der kommt in das Hotel Maria Theresia**** nach Algund. Das liebevoll geführte Adults-only-Hotel ist ein charmantes Refugium in den Weinbergen, mit einem fantastischen Ausblick auf das Meraner Becken und die umliegende Bergwelt.

Kategorien: 

Wetter