2018

Weihnachtsmarkt in Düsseldorf

Weihnachtsmusik, Handwerkskunst und Kinderspaß - die Weihnachtswelt ist mehr als nur ein Weihnachtsmarkt. Es sind sieben verschiedene Themenmärkte, die alle fußläufig zueinander liegen. Und dazu kommen weitere Attraktionen wie der Lichterdom auf der Königsallee, die Eislauffläche auf dem Corneliusplatz oder das Riesenrad auf dem Burgplatz – alles weihnachtlich illuminiert.
 
Handwerker-Markt auf dem Marktplatz

Kategorien: 

Adventmärkte in den Städten und Dörfern

Advents- und Weihnachtsmärkte finden vielerorts statt. Diese Auswahl umfasst Märkte, die über einen längeren Zeitraum hinweg stattfinden:
* Vorweihnachtliche Stimmung verbreitet in Feldkirch bereits am 23. und 24. November der “Blosengelmarkt”. Vom 30. November bis 24. Dezember lädt der stimmungsvolle Weihnachtsmarkt zum Bummel durch die mittelalterliche Altstadt von Feldkirch. Das traditionelle Adventsingen findet am 1. und am 9. Dezember statt.

Kategorien: 

Dienstbotenkammer mit Komfort

Wer wissen möchte, wie Dienstboten früher hausten, der checkt im 25hours Hotel The Royal Bavarian in München ein. Wobei Dienstboten früher mit Sicherheit nicht diesen Komfort hatten, wie ihn die Gäste heute in diesen Zimmern genießen.

Kategorien: 

Christmas in Helsinki

So much more than jingles and bells! Having been named the world’s number one Christmas city, Helsinki is more than ready for another festive holiday season. The unique appeal of the Finnish capital is obvious also during the Christmas season: Helsinki is a place where you can energise yourself in many ways. The warm atmosphere, fun activities, stunning nature and other Christmas elements are described in detail on the MyHelsinki.fi website.

Kategorien: 

La Cucina Veneziana.

Küchengeheimnisse Venedigs vom Centro Storico bis in die Lagune von Gerd Wolfgang Sievers. Il fegato alla venexiana, le sarde in saor, le sepe col nero, i risi e bisi, i museti col cren, oppure il bacalà mantecato... allesamt klingende Namen der venezianischen Küche, die weit über die Grenzen der Serenissima hinaus bekannt, beliebt und berühmt geworden sind.

Kategorien: 

Vorarlberger Winter

Alles, was den Zauber des Winters ausmacht, findet sich in Vorarlberg: perfekte Pisten und Hänge für Skifahrer und Freerider in modernen Skigebieten, stille Wege für Ruhesuchende, Abwechslungsreiches für Familien, hübsche Dörfer von überschaubarer Größe. Im Pionierland des alpinen Skilaufs bieten Ausstellungen und Konzerte auch im Winter Inspiration. Das Miteinander von traditioneller und zeitgenössischer Architektur überrascht. In den zumeist von Familien geführten Hotels, Pensionen und Apartmenthäusern sorgen qualitätsbewusste Gastgeber für ein angenehmes Wohnambiente.

Kategorien: 

Advent in der Slowakei

Die Weihnachtsmärkte von Bratislava und Košice sind urig, wunderschön und bieten zahlreiche lokale Köstlichkeiten, wie Kartoffelfladen, Gänsebraten, Zigeunerbraten, Kartoffelpuffer, Strudel, Honigwein, Glühwein oder Punsch.
Neben der Gastronomie lohnt sich ein Stöbern auf den Märkten und in den kleinen Lädchen, wo man viele Home-Made-Produkte und traditionelle Souvenirs findet. So stößt man z. B. auf Duftkerzen, Pelzmützen und Schals, handgemachte Holzspielzeuge, Schmuckstücke oder Bücher - eine Fundgrube für ein originelles Weihnachtsgeschenk.

Kategorien: 

2. Ski Food Festival

Street-Food war gestern – der neue Trend heißt Ski Food. Von 15. Bis 16. Dezember 2018 findet zum zweiten Mal das beliebte Ski Food Festival in der Skiregion Hochzillertal Kaltenbach und Spieljoch-Fügen statt. Wintersportler genießen bei diesem einzigartigen Event Spezialitäten aus 14 unterschiedlichen Ländern. Verwöhnt werden die Gäste am Berg, im Tal und sogar auf den Skiliften.

Kategorien: 

Wintergesundheit im Kvarner

Warum der Winter im Kvarner so gesund ist. Schon die Habsburger wussten um die wohltuende Wirkung der Kvarner Region, denn belebende Luft und heilsames Wasser brachten bereits im 19. Jahrhundert viele Kurerfolge. Moderne High-Tech-Therapien und hochqualifizierte Spezialisten knüpfen heute daran an.

Kategorien: 

Skigebiete in NÖ starten durch

Bereits vor Sonnenaufgang sind die Gäste „Guga hö“, das heißt so viel wie hellwach, um beim Genuss-Angebot der Mostviertler Skigebiete vor allen anderen ihre Schwünge auf den unberührten Hängen zu ziehen. Als Erster auf der Piste sein, mit dem Guide die schönsten Plätze am Berg entdecken und beim anschließenden Hüttenbrunch das Mostviertel „erschmecken“. Dieses Highlight ist für Genuss-Skifahrer an den Samstagen von 2. Februar bis 23. März 2019 buchbar und wird in den Skigebieten Lackenhof am Ötscher, Gemeindealpe Mitterbach, Göstling-Hochkar und Annaberg angeboten.

Kategorien: 

Kaiserliches Kinderprogramm

In den Wintermonaten gibt es im Kindermuseum „Schloss Schönbrunn“, in den Kaiserappartements der Wiener Hofburg und im Hofmobiliendepot ? Möbel Museum Wien ein spannendes Kinderprogramm zu entdecken. Langeweile kommt im Winter bestimmt keine auf. Auf die Kinder wartet ein vielseitiges Programm. Das Highlight im Kindermuseum „Schloss Schönbrunn“ ist die Themenführung „Wintergeschichten aus Schönbrunn“. Mit dem Martinsfest am 11. November begann früher offiziell der Winter. Um die kalte und dunkle Jahreszeit zu verkürzen, ließ sich die Kaiserfamilie so einiges einfallen.

Kategorien: 

Advent in Tirol

Einheitliche Qualitätsstandards, ein einheitliches Erscheinungsbild und ein abwechslungsreichen Rahmenprogramm – voller kultureller Darbietungen und gelebtem Brauchtum. Die Tiroler Adventmärkte haben ein gemeinsames Konzept erarbeitet, das einer einheitlichen Linie folgt, aber trotzdem die Eigenständigkeit wahrt: Jeder Markt ist eng mit seiner Region verbunden – das stellen sie mit ihren individuellen Programmen und kulinarischen Spezialitäten eindrucksvoll unter Beweis.  

Kategorien: 

Weihnachten in Slowenien

Auch in der stillen Jahreszeit erwartet Slowenien seine Gäste mit viel Musik, guter Stimmung und Köstlichkeiten aus der Küche. Der Duft von Nelken und Zimt liegt in der Luft. Alles erinnert daran, wie Weihnachten früher einmal war.

In der Vorweihnachtszeit gleicht Slowenien einem großen aufgeschlagenen Märchenbuch. Jede Stadt erzählt eine besondere Geschichte: Einmal ist von Elfen die Rede, dann von Väterchen Frost, dann von einem versunkenen Glöckchen im See.

Kategorien: 

Ski-Start in Bad Kleinkirchheim

Am 07. Dezember geht es los: rund um die Biosphärenparkbahn Brunnach öffnen ausgewählte Pisten. Zum Auftakt der Skisaison laden auf der Sonnenseite die ersten Lifte und Skihütten zum Ski-Spaß. Die ganze Saison über ist in Bad Kleinkirchheim Schneesicherheit und ungetrübtes Ski-Vergnügen garantiert, denn 97 Prozent des 300 Hektar großen Skigebiets können permanent beschneit werden.

Kategorien: 

Adventszeit in der Karlsbader Region

Was wäre der Adventzeit ohne die traditionellen Weihnachtsmärkte? Der Duft von Räucherkerzen, Spekulatius und Glühwein in der Luft. Es ist Weihnachtszeit – Zeit, der Karlsbader Region zu entdecken!

Die schönsten Weihnachtsmärkte in der Karlsbader Region:
1. – 26.12.2018     Weihnachtsmarkt in Eger (Cheb)
1.12.2018 – 6.1.2019     Weihnachtsmarkt in Karlsbad (Karlovy Vary)
8.12. – 9.12.2018     Weihnachtsmarkt in Elbogen (Loket)
8.12.2018    Christkindlesmarkt in Gottesgab (Boží Dar)

Kategorien: 

Mariazeller Advent

Österreichs größter traditioneller Christkindlmarkt mit Krampuslauf, den „Golden Gospel Pearls“ und Kulturprogramm. Bis 23. Dezember jeweils von Donnerstag bis Sonntag am malerischen Hauptplatz vor der Mariazeller Basilika.  

Kategorien: 

Hellbrunner Adventzauber

Das romantische Lustschloss vor den Toren der Mozartstadt steht ab sofort wieder ganz im Zeichen des „Hellbrunner Adventzaubers“. Initiator und Veranstalter Josef Gassner eröffnete am vergangenen Wochenende „seinen“ Weihnachtsmarkt mit einer spektakulären und zugleich bezaubernden Musik-Feuerwerk-Inszenierung des Adventzauber-Wahrzeichens, dem acht Meter großen „Hellbrunner Weihnachtsengel“.

Kategorien: 

Hamburgs Top 5 im Advent

In Hamburg ist immer was los und es gibt Tausende gute Gründe, in die Hansestadt zu fahren. Doch in den kommenden Dezemberwochen gibt es nur fünf Highlights für einen Besuch, die man nicht verpassen sollte: Im Glanz der Weihnachtszeit bietet Hamburg mit 18 Weihnachtsmärkten inklusive dem weltweit einzigen Ü-18-Weihnachtsmarkt, einer spannenden Restaurantszene, Shoppingerlebnissen am Wasser und einer florierenden Craft Beer Szene alles, was das Herz in der Adventszeit braucht.
 
1. Hamburg – die Weihnachtshauptstadt des Nordens

Kategorien: 

Weihnachts- & Adventzeit in Traunkirchen

Der von Sagen umwobene Ort Traunkirchen auf der Halbinsel im Traunsee wird mit seiner Atmosphäre zu einem Weihnachtsort für alle jene, die den Advent mit Stil, still und echt feiern wollen.

Kategorien: 

Pistengehen in Niederösterreich

Spielregeln für ein faires und sicheres Miteinander. Der Tourenskilauf erfreut sich zunehmender Beliebtheit – und das nicht nur im freien Gelände, sondern auch im Umfeld der Skigebiete. Beim sogenannten Pistengehen werden für den Aufstieg und/oder die Abfahrt präparierte Pisten genutzt. In diesem Zusammenhang ist Sicherheit für alle Gäste sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Skigebiete das oberste Gebot. Daher braucht es „Regeln für Pistengeher auf Skipisten“ und ein klares Bekenntnis, wo genau das Pistengehen in welchem Zeitraum möglich ist.

Kategorien: 

Tschechiens Skiresorts

Das Skigebiet Ješt?d bei Liberec wird in den kommenden Jahren ausgebaut. Rund 24 Mio. EUR stehen für die Verbesserung der Infrastruktur zur Verfügung. Und auch andere tschechische Skizentren warten für die kommende Saison mit Neuerungen auf.

Kategorien: 

Go White!

Weiße Pracht in Lech Zürs am Arlberg. Mit Saisonstart am 30. November 2018 können sich Wintersportbegeisterte aus aller Welt nicht nur am schier grenzenlosen, vielfältigen Vergnügen in Österreichs größtem zusammenhängenden Skigebiet erfreuen. Auch das hochkarätige Veranstaltungsprogramm verspricht einmalige Erlebnisse und spiegelt den besonderen Reiz von Lech Zürs mit all seinen Vorzügen wider. Die bunte Palette reicht in der Vorweihnachtszeit von der „Snow & Safety Conference“ (30.11. – 01.12.) für Off-piste-Aficionados über das kulinarische Gipfeltreffen „Arlberg Weinberg“ (04.

Kategorien: 

CSI Arlberg

Tatort Hotel Gasthof Post. Kulinarische Spurensuche zur Saisoneröffnung. Dass Lech am Arlberg nicht nur in Sachen Schnee sondern auch kulinarisch höchste Sicherheit garantiert und dabei trotzdem unprätentiös bleibt, stellen die Gastronomen des Bergdorfes gleich zu Beginn der Wintersaison unter Beweis. Am Samstag, 8. Dezember 2018 laden acht Küchenchefs mit insgesamt 16 Hauben zu einer gemeinsamen Genuss-Safari zusammen mit 36 Weingütern.

Kategorien: 

Mit vier Tipps zum Trüffelkenner

Trüffel, die besondere Delikatesse unter den Edelpilzen, hat gerade Hochsaison – sowohl in der heimischen Gastronomie als auch selbst zubereitet. Doch Trüffel ist nicht gleich Trüffel. Worauf man beim Kauf achten sollte, welche Unterschiede es zwischen weißem und schwarzem Trüffel gibt und wieso diese Pilze ihren Preis haben, weiß Udo Kaubek, Gourmet und Geschäftsführer von Julius Meinl am Graben. Eine kulinarische Entdeckungstour in die faszinierende Welt der Trüffel.

Kategorien: 

Gans Burgenland

Ein pannonisches Festival für Genießerinnen und Genießer. Zum siebten Mal präsentiert das Burgenland im Herbst 2018 das Genussfestival „Gans Burgenland“, bei dem bis weit in den Dezember hinein an die 30 attraktive Angebote & Veranstaltungen um das gefiederte pannonische Wahrzeichen stattfinden. Das Spektrum reichte vom Federnschleiß-Workshop über köstlichen Gansl-Galamenüs bis zu Martini-Veranstaltungen. Dazu werden die exzellenten Weine von den sonnigsten Rieden kredenzt, die auch international Lob und Anerkennung in Form von hochdekorierten Auszeichnungen einheimsen.

Kategorien: 

„Hotelier des Jahres 2019“

Für das Hotel Altstadt Vienna. Die internationale Hotelvereinigung der „Schlosshotels & Herrenhäuser“ mit über 80 Mitgliedsbetrieben verleiht einmal jährlich den begehrten Titel „Hotelier des Jahres“. Bei der diesjährigen Generalversammlung in der See-Villa am Millstätter See durfte sich Otto E. Wiesenthal über die Auszeichnung freuen. Sein „Altstadt Vienna“, zwischen Spittelberg und Museumsquartier gelegen, gilt als eine der außergewöhnlichsten Hoteladressen Wiens.

Kategorien: 

Kunstsammlung der 25hours Hotels

Das New York der 70er Jahre, eine Metropole in der Krise – und in den Nachtclubs des Big Apple tobt das wilde Leben. Immer mittendrin: der Fotograf Bill Bernstein. Seine Aufnahmen aus dem legendären Studio 54 und Clubs wie Paradise Garage, Mudd Club oder der Empire Roller Disco erzählen von einem kurzen, aber intensiven Zeitfenster der Sorglosigkeit.

Kategorien: 

Von Schloss zum Schloss

In Bad Hévíz kann man nicht nur seiner Gesundheit nicht nur im Wasser Gutes tun, sondern auch beim Radfahren. Seit kurzem gibt es den Fernradweg Neusiedlersee-Balaton, als Verbindung für Sportliche .Fert?d-Keszthely ist der erste internationale Radweg in West-Ungarn. Er führt über 130 Kilometer vom Neusiedlersee (Fert?d) bis zum Balaton und trägt auch den Namen „vom Schloss zum Schloss“, zumal Schloss Esterházy am Startpunkt liegt und Schloss Festetics am Endpunkt.

Bio Früchtchen aus bestem Hause

Das Traditionsunternehmen Staud’s präsentiert neue Bio Linie in acht fruchtigen Sorten. Der Sommer war fruchtbringend und Staud‘s begab sich für seine neue Produktlinie auf die Suche nach geeigneten Bio-Früchten. Und fand sich schnell auf einer Reise durch Österreich und ganz Europa wieder. Immerhin muss die Qualität stimmen, aber auch die Verfügbarkeit gewährleistet sein. Das Ergebnis: acht neue Sorten, gemacht nach bewährter Staud‘s Philosophie, diesmal biozertifiziert.

Kategorien: 

Vierte Haube für Konstantin Filippou

Gault & Millau 2019 präsentiert - das Highlight war die vierte Haube für Konstantin Filippou. Der Ausnahmekoch wird mit seinem gleichnamigen Restaurant in Wien in den erlesenen Kreis der Besten des Landes aufgenommen. Damit wächst die absolute Oberliga unter den Top-Restaurants auf fünf an, Filippou stößt zu den weiter bestehenden Vierhaubern Heinz Reitbauer (Steirereck), Karl und Rudolf Obauer (Restaurant Obauer), Simon Taxacher (Restaurant „Simon Taxacher“) und Silvio Nickol (Palais Coburg).

Kategorien: 

Martinovanje in Slowenien

Rund um den 11. November herrscht in Slowenien Festtagsstimmung. In den ländlichen Gegenden – von der Küste bis zum Karst – werden die Tische gedeckt und die Flaschen entkorkt. Zeit für Martinovanje!  
Traditionelle Feste auf dem Land sollte man sich nicht entgehen lassen. Es gibt keinen direkteren und unmittelbareren Kontakt zum „terroir”, zum Wein und zu den Menschen. Wenn die täglichen Mühen im Weinberg zu Ende gehen, ist Zeit für „Martinovanje”. Das Fest des heiligen Martin wird fast in jeder Weinbaugemeinde Sloweniens ausgiebig gefeiert.

Kategorien: 

Tortenecken à la Mozart

Auer Tortenecken sind für Naschkatzen seit Jahren ein Begriff, ab sofort sind diese in einer neuen Geschmacksrichtung erhältlich: „Mozart“, so der Name, verführt mit einer feinen Kakao-Mandel-Creme.
Bereits seit 1920 werden Auer Tortenecken in Österreich produziert, das Erfolgsrezept des Originals ist seit 98 Jahren gleichgeblieben: Ein zartes Waffelblatt gepaart mit einer erlesenen Haselnusscreme. Zusätzlich gibt es immer wieder neue Sorten, die zumeist einen typisch österreichischen Bezug haben, wie zuletzt die Tortenecken nach Sacher® und jetzt eben Mozart.

Kategorien: 

Ein Lied wird gefeiert

200 Jahre „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ Am 24. Dezember 1818 sangen Joseph Mohr und Franz Xaver Gruber zum ersten Mal das Lied „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ in Oberndorf bei Salzburg. Von dem jungen Salzburger Hilfspfarrer Mohr stammte das Gedicht, die Melodie komponierte der aus Oberösterreich stammende Lehrer und Organist Gruber. Zweihundert Jahre später wird das Lied von rund zwei Milliarden Menschen in über 300 Sprachen und Dialekten auf der ganzen Welt gesungen.

Kategorien: 

Johann Lafer auf Kulinariktour

Mit dem steirischen Sternekoch vom Dachstein bis ins Weinland. Wer hat die besten Tipps zum Urlaub in der Steiermark? Echte Steiermark-Kenner natürlich - wie etwa der renommierten Sternekoch Johann Lafer. Auszeichnungen sind auf seiner Tagesordnung, kulinarische Höhepunkte sein Geschäft. Die Geschichte von Johann Lafer ist die eines Steirers, der auszog, den Koch-Olymp zu erobern. Mit höchsten Qualitätsansprüchen und enormer Kreativität kochte sich Johann Lafer an die Weltspitze.

Kategorien: 

Hotel Schloss Mönchstein

Die Salzburger haben eine neue – alte – Adresse für exklusive Stunden. Zehn Jahre Revitalisierungs- und Umbauarbeiten liegen hinter dem altehrwürdigen HOTEL SCHLOSS MÖNCHSTEIN*****s auf dem Mönchsberg. Jetzt erstrahlt das Schlosshotel im neuen Glanz und steht auch den Salzburgern für einen genussvollen „Day Break“ zur Verfügung.

Kategorien: 

Tschechische Städte…

…Gateways in die Regionen. Tschechien setzt im kommenden Jahr auf seine Städte und hat für die Tourismusbranche hierfür ein eigenes thematisches Destination Manuel 2019 herausgegeben,

Kategorien: 

Riding Schnitzel

Die kulinarische Kutschenfahrt durch Wien. Ab sofort startet das Wiener Unternehmen Riding Dinner seine kulinarische Kutschenfahrt durch Wien auch direkt beim Grand Ferdinand am Schubertring. Jeden Samstag (14.00 Uhr) führt „Riding Schnitzel“ vorbei an den schönsten Wiener Sehenswürdigkeiten, wobei bei einem Zwischenstopp das legendäre Meissl & Schadn-Schnitzel direkt in die Kutsche gereicht wird. Immer mit dabei: ein persönlicher Butler, der die Gläser füllt. Spielt das Wetter nicht mit, warten verschließbare Fiaker mit Panoramafenstern.
 

Kategorien: 

Blick über den Tellerrand!

 Im Posthotel Achenkirch kocht der Küchenchef mit den Gästen. Kunst und Kochen – zwei kreative Metiers, die gut miteinander verbinden lassen. Und von hoher Kochkunst spricht man in Tirol, wenn der Küchenchef des Posthotel Achenkirch, Fabian Leinich, den Gästen sein exquisites Dinner anrichtet.
Doch wie er seine kunstvolle Speisenfolge zubereitet, bleibt den Gästen zumeist verborgen, aber einmal im Monat macht Fabian Leinich eine Ausnahme und lässt einige Gourmetfreunde tief über Kessel- und Tellerrand blicken. Seine nächsten Koch-Termine für Gäste sind:

Kategorien: 

Tag des Tees - 3. November

Kuriose Teetraditionen rund um den Globus. Wie trinken Sie Ihren Tee? Heiß und süß? Mit oder ohne Milch? Warum nicht mal mit einem Stück Butter? Oder einer ordentlichen Prise Gewürze? Rund um den Globus gibt es zahlreiche Teetraditionen und Zeremonien. Lassen Sie sich inspirieren!

Kategorien: 

Trüffelfestival mit Grazer Trüffeln

Graz kann mit einer kleinen kulinarischen Sensation aufwarten, die der "GenussHauptstadt Graz" das Krönchen aufsetzt: in den Grazer Stadtwäldern wurden ganze sieben verschiedene Arten und Varietäten an Trüffel entdeckt!
Die Trüffel gilt als kulinarische Kostbarkeit und Diamant in der Küche. Nach Überlieferungen sollen die unterirdisch wachsenden und überaus schwer zu entdeckenden Pilze bereits im alten Ägypten sehr beliebt gewesen sein.

Kategorien: 

Waldspaziergang für den Gaumen

In Südtirol dauert der Sommer länger und so ist auch jetzt noch herrliches Wanderwetter. Im Hotel Tann, im Landschaftsschutzgebiet Rittner Horn bei Bozen, fühlen sich Körper und Seele besonders wohl. Denn vor dem Panorama von Südtirols Bergwelt lassen Erholungsuchende den Alltag hinter sich und schöpfen körperlich und geistig neue Kraft. Wer im Tann wohnt, wohnt auf einer magisch anmutenden Waldlichtung. Es ist ein Erlebnis für sich – den Wald zu fühlen, zu schmecken, zu riechen, tief durchzuatmen.

Kategorien: 

Zu Besuch beim Eismacher

In Wien, Wiener Neustadt, Linz, Graz, Klagenfurt und Salzburg gehören die weiß-blauen Eisläden längst zum Stadtbild. Aber wo kommen die intensiven Geschmackserlebnisse und außergewöhnlichen Eiskreationen eigentlich her, für die sich Eis-Enthusiasten sogar in die Warteschlange stellen? Aus der Buckeligen Welt! Andrea und Georg Blochberger sind zwei Milchbauern aus Krumbach in der Buckligen Welt. Sie bewirtschaften einen Hof mit rund 50 Kühen und veredeln ihre Bio-Milch nachhaltig und kreativ, nach ständig neuen Rezepten zu einzigartigem Eis.

Kategorien: 

Detox im Hotel DAS RONACHER

Herbstzeit ist Detox-Zeit: In der goldenen Jahreszeit lädt DAS RONACHER ****S Therme & Spa Resort in Bad Kleinkirchheim zum Entschlacken inmitten der sanften Kärntner Nockberge. Dabei lässt man den Alltag einfach hinter sich und nimmt sich eine bewusste Auszeit, um unnötigen körperlichen und seelischen Ballast loszuwerden.

Kategorien: 

„WaveMOTION©“ im Spa

Schon längst hat sich das AVITA Resort Bad Tatzmannsdorf einen Namen als Wellness-Oase gemacht. Denn bei 16 Pools und 24 Saunen, die sich zum Teil auch in der Therme befinden, ist die Auswahl entsprechend groß - was sich auch in der Auszeichnung Österreichs „Wellnesstherme des Jahres“ widerspiegelt. Eintauchen in das warme Thermalwasser, abkühlen im Naturbadeteich und sich verwöhnen lassen im Avita Exklusiv Spa, der wiederum den Hotelgästen exklusiv zur Verfügung steht.

Kategorien: 

Genuss trifft Humor

Bei den herbstlichen Events im Werzer´s Hotel Resort Pörtschach und im Badehaus lassen sich Besucher kulinarisch verwöhnen und kabarettistisch unterhalten. Auf die Teller kommen raffinierte Spezialitäten vom Haubenkoch, kreatives Streetfood und Kärntner Tapas.

Kategorien: 

Beer Week & Craft Bier Fest Wien

Während das Genussformat Craft Bier Fest mittlerweile seit fünf Jahren zum Fixpunkt der heimischen und internationalen Kreativbierszene zählt, findet in den Tagen davor bereits zum 4. Mal die Vienna Beer Week powered by Bierland Österreich statt.
 
Craft Bier Fest Wien

Kategorien: 

Je dunkler, desto ernster

Wenn Tee auf Schokolade trifft. In Zeiten von Food Pairing sucht fast jedes Lebensmittel nach einem passenden Partner. Der Tee macht da keine Ausnahme und hat ihn nach Käse und Rum nun auch in der Schokolade gefunden.
Andrew Demmer, unbestritten Österreichs Tee Papst und Gründer des gleichnamigen Teehauses, ist bekennender Genießer und so kann er der Kombination von Tee & Schokolade einiges abgewinnen. Beide stehen für Genussmomente und beide fördern die Ausschüttung von Glückshormonen. Eine bessere Ausgangsposition für eine erfolgreiche Partnerschaft ist kaum möglich.

Kategorien: 

„Italiener“ in der Therme Loipersdorf

Original italienische Pizza, Pasta al dente und würziges Birra Moretti aus bella Italia gibt es seit 5. Oktober auch im neuen á la carte Restaurant im Thermenbad der Therme Loipersdorf. Das „Bedien-Restaurant“ hat ausgedient, jetzt wird es mediterran!
Mit frischen Zutaten, den typischen Gewürzen und den dazu passenden Weinen soll der

CARNUNTUM in Wien

Am Dienstag, 16. Oktober findet im Kursalon Hübner die alljährliche Jahrgangspräsentation der Rubin Carnuntum Weingüter statt – und noch nie war Carnuntum so spannend wie jetzt!

40 Winzerinnen und Winzer zeigen mit über 200 Weiß- und Rotweinen das neue Carnuntum: Von klassischen Regionsweinen, über Ortsweine von Stixneusiedl, Göttlesbrunn, Höflein oder Prellenkirchen, bis hin zu besonders herkunftstypischen Einzellagenweinen vom Schüttenberg über den Rosenberg bis zum Spitzerberg.

Kategorien: 

Wandern im Gasteinertal

Das Wetter ist perfekt um zu wandern, der goldene Herbst beschert herrliche Tage in der Natur. Neben tollen Landschaften, klaren Seen und Flüssen befinden sich in heimischen Gefilden unzählige Wanderwege, die es zu erkunden gilt. Das Gasteinertal bietet dafür einige Möglichkeiten.

Kategorien: 

Gaumenfreuden am Hochkönig

Essen und Trinken genießt seit jeher einen hohen Stellenwert am Hochkönig. Die urigen und gemütlichen Almhütten sowie die Restaurants in den Gemeinden Maria Alm, Dienten und Mühlbach verwöhnen ihre Besucher mit hausgemachten Speisen, die liebevoll aus regionalen Produkten zubereitet werden. Das Repertoire reicht von frischem Kaiserschmarrn mit Zwetschgenröster und herzhaftem Schweinsbraten mit Knödel bis hin zu veganem Linseneintopf. Was gibt es Schöneres, als einen erlebnisreichen Tag in den Bergen mit regionstypischen Spezialitäten und einem guten Glas Wein ausklingen zu lassen?

Kategorien: 

Wanderherbst am Goldsteig

Wandern über die Grenze und auf historischen Pfaden. Oberpfälzer Wald, Bayerischer Wald, Böhmerwald: Wer am Goldsteig wandert, ist jetzt grenzenlos unterwegs, denn der jüngste Spross im Goldsteigwegenetz, der Zlatá Stezka, verläuft auf tschechischer Seite und ist mit 13 Grenzübergängen an den Hauptweg angeschlossen. Als Verbindungswege zwischen Bayern und Böhmen wurden vier historische Routen in das Goldsteig-Wegenetz integriert. 

Kategorien: 

„Steira Wirt“ expandiert

Die Geschwister Rauch erweitern den Steira Wirt um das neue Hoteljuwel Villa Rosa. Ein kulinarischer Botschafter der Steiermark ist Sonja und Richard Rauchs vielfach ausgezeichneter „Steira Wirt“ schon lange. Nun wurde die Genuss-Pilgerstätte in Trautmannsdorf bei Bad Gleichenberg um ein feines Kleinod erweitert: die Villa Rosa, ein zauberhaftes Boutiquehotel mit extravagantem Gourmet-Frühstück.

Kategorien: 

Genusswandern am Wörthersee

Sanfte Wanderwege, einzigartige Naturschauspiele und eine SEENsuchtswanderung rund um den Wörthersee.  Das Wandern, und vor allem das „Genusswandern“ im Sinne eines reinigenden, entschleunigenden Prozesses ist für viele Österreicher eine immer beliebtere sanfte Sportart um neue Kraft zu tanken.

Kategorien: 

Waldbier 2018 – Holzbirne

Blätter, Blüten, Holz und Kletzen von der Holzbirne. Die Österreichischen Bundesforste und Braumeister Axel Kiesbye präsentieren das neue Waldbier Jahrgang 2018 - heuer mit Ingredienzien von der Holzbirne aus der Steiermark.

Kategorien: 

Altes Fachwerk

Und dazwischen junges Leben, denn mit einem Durchschnittsalter von 39 Jahren, ist Tübingen eine der jüngsten Städte in Deutschland.
Ein buntes Ensemble der historischen Fassaden, das man am besten bei einem Spaziergang auf der idyllischen Neckarinsel mitten im Fluss sieht: Überragt von der Stiftskirche am Holzmarkt reihen sich Alte Aula, Burse, Evangelisches Stift und Schloss Hohentübingen wie Perlen zur pittoresken „Neckarfront“, davor leuchtet gelb der Hölderlinturm als Wahrzeichen der Stadt. Auch vom Turm der Stiftskirche ist der Blick auf Tübingen eindrucksvoll!

Kategorien: 

Snoooze - das natürliche Schlafgetränk

Jetzt gratis testen unter www.snoooze.at: Das erste natürliche Schlafgetränk aus Kräutern und Gebirgswasser für einen erholsamen und guten Schlaf.

Kategorien: 

Herbst in den Wiener Alpen

Nur eine Auto- oder Bahnstunde südlich von Wien lädt der „Weg am Wiener Alpenbogen“ zum Wandern in Bilderbuchlandschaften ein. Auf dem rund 300 Kilometer langen Weg kann man aus 19 Etappen und 21 regionalen Routen wählen. Seinen Ausgang nimmt der Weg am Wiener Alpenbogen nahe bei Wiener Neustadt am Fuß des Rosaliengebirges, von dort zieht er im Uhrzeigersinn in einem weiten Bogen durch die Hügel- und Bergwelt südlich von Wien. Allen Strecken gemein sind erhebende Ausblicke und eindrucksvolle Panoramablicke.

Kategorien: 

Kunst und Wein in Krems

Hotels, die in die Region eingebunden sind und deren Spirit transportieren, gelebte Kooperation am Standort. Alexander IPP, Gründer der gleichnamigen Hotelgruppe mit insgesamt sieben Häusern, ist genau das ein Anliegen. Deshalb ist es fast logisch, dass sein Hotel in Krems den Kunststatus haben muss. Denn die Wachaustadt Krems ist zwar natürlich für ihren Wein bekannt, aber eben nicht nur. Denn mit der Kunstmeile hat sich Krems schon  längst einen Namen bei Interessierten gemacht. (Aktuelle Ausstellung in der Kunsthalle Krems: Skulpturen und Arbeiten auf Papier.

Kategorien: 

Mix it like a woman

Melinda Pohl siegt in der Puchheimer Barkeeperinnen-Challenge 2018. Am 18. September war es soweit: acht Top-Barkeeperinnen traten im Finale der 1. Puchheimer Barkeeperinnen Challenge gegeneinander an. Unter dem Motto „Mix it like a woman“ wurde bewiesen, dass Mixen, Shaken und exzellenter Service keine Frage des Geschlechts sind. Schlussendlich standen Melinda Pohl (Platz 1), Katharina Schwaller (Platz 2) und Berit Glaser (Platz 3) auf den Stockerlplätzen.

Kategorien: 

Berggenuss und Abenteuerspaß

Zwei Urlaubswelten, eine Familie: Das „Übergossene Alm Resort“ bietet so ziemlich alles für eine gelungene Auszeit: ein Urlaub zwischen "natürlich toben und teuflisch entspannen".

Kategorien: 

Wir sind die Stars…

…holt uns hier runter! Zur 100-Jahr-Feier wird der traditionelle Almabtrieb im Posthotel Achenkirch – jetzt mit neuem Stammhaus und exklusiven Suiten – spektakulär gefeiert.

Kategorien: 

Custom Wheels Vienna

27. und 28. Oktober 2018: Tuning und Customizing in der Messe Wien. Für Fans von Car-Technik, spektakulären Modellen auf zwei oder vier Rädern, Motoren, Style, Performance, allen Formen des Motorsports, Lowrider, Design und gutem Sound. Privatpersonen und Clubs stellen ihre Fahrzeuge der verschiedensten Tuning-Stilrichtungen aus. Spannende Programmpunkte sowie Auftritte von Tuning-Trendsettern und Motorsport-Stars sorgen für ein spannendes Wochenende. Tickets sind ab sofort erhältlich!
 
Von der eigenen Garage in die Messe Wien

Koch des Jahres

Gault&Millau kürte Benjamin Parth, Küchenchef im Restaurant Stüva im Hotel Yscla zum Koch des Jahres. In Ischgl sind aktuell 16 Hauben, 24 Sterne und 28  in zehn Restaurants zu Hause. Folgerichtig kommt nun auch der Gault&Millau Koch des Jahres 2019 aus Ischgl.

Kategorien: 

Imperialer Genuss

Die Imperial Torte präsentiert sich neu als fruchtige Variante. Noch edler verpackt offenbart das Luxusprodukt des Hotel Imperial nun auch seine fruchtige Seite und in kaiserlicher Verpackung. Die traditionelle quadratische Imperial Torte ist ab sofort als Imperial Torte Feine Himbeere erhältlich und lässt damit den Sommer ein wenig nachklingen.

Kategorien: 

Flussradwege in NÖ

Erfrischende Erlebnisse auf zwei Rädern entlang der Flusslandschaften. Niederösterreich eignet sich mit seinen zahlreichen Flussradwegen perfekt für Kurzausflüge und ausgiebige Radtouren, die Flüsse geben dabei ganz natürlich den Weg vor.

Kategorien: 

Spiele-App für Linz-Trip

Der Linz Tourismus hat die Visit-Linz-App zu einer abwechslungsreichen Spiele-App weiterentwickelt. Die Bewohner und Besucher der Stadt können Linz spielerisch entdecken, dabei sogar Punkte sammeln und bei Partnerbetrieben gegen Vergünstigungen einlösen.
In Linz werden nicht nur die Veränderung und die Lebenskunst groß geschrieben, sondern Linz ist auch Stadt der Medienkunst. Es war daher ein logischer Schritt, das Thema Spiel im digitalen Bereich einzusetzen.

Kategorien: 

Das neue Bruckner’s

Moderne kulinarische Vielfalt aus allen Kontinenten gepaart mit oberösterreichischer Herzlichkeit im neu eröffneten Bruckner’s im Brucknerhaus in Linz. Nostalgiker können sogar die Leibspeise von Anton Bruckner nachessen.

Kategorien: 

10. qualityaustria Lebensmittelforum

Mittwoch, 19. September 2018, im Arcotel Nike in Linz. Jeder EU-Bürger wirft im Schnitt pro Jahr 179 kg Lebensmittel in den Müll. Eine enorme Verschwendung, die auf den Überfluss an Nahrungsmitteln in Europa zurückgeht. „Food Waste“ und Strategien zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung stehen daher beim 10-jährigen Jubiläum des qualityaustria Lebensmittelforums im Mittelpunkt.

Kategorien: 

Kulinarik to go in Celle

Lüneburger Heide Gin, Celler Gekochte oder Räucherfisch aus der Aller – in Celle gibt es regionale Schlemmereien direkt zum Mitnehmen. Ob echter Gin aus der Heide oder Kaffee aus der stadteigenen Rösterei.  Im niedersächsischen Celle sind bei einem gemütlichen Bummel durch noch so manch` inhabergeführtes Geschäft ganz besondere Schlemmereien – vor allem direkt auch zum Mitnehmen - zu finden. Da lohnt sich ein Besuch in der historischen Altstadt Celles mit ihren über 490 Fachwerkhäusern gleich doppelt.

Kategorien: 

„Roo’n Lodges“ am Bärentrail

Jeunes Restaurateur Michael Kolm eröffnet drei spektakuläre Studios mitten in der Waldviertler Natur. „Schlemmen beim Spitzenkoch  - Schlummern in der Natur“ – so das Motto der drei spektakulären Studios, mit denen Jeunes Restaurateur Michael Kolm sein vielfach ausgezeichnetes Restaurant Bärenhof Kolm erweitert.

Kategorien: 

Mostiges & G’schmackiges

Zur Erntezeit der Mostbirnen feiert die Moststraße im niederösterreichischen Mostviertel traditionellerweise den Mostherbst. Mostbarone, Heurige und Moststraße-Wirte laden ab Ende August zu herbstlichen Schmankerln und geselligen Mostverkostungen. 

Kategorien: 

„Wald wirkt wirklich“

Bei WALDNESS® im Almtal. Gesundheit aus der Natur ist der große Trend und WALDNESS® kommt dem genau entgegen. Denn hier geht es um die wiederentdeckte Nutzung der Natur und da in erster Linie um die Kraft des Waldes. Echtheit und Authentizität stehen im Vordergrund der Angebote, bei welchen die natürliche Heilkraft des Waldes genützt wird.
Im Almtal, der 1. Europäischen WALDNESS®. Destination, wurde erstmals in Europa eine Angebotsgruppe für einen Urlaub im und mit dem Wald geschaffen und in buchbare Packages gegossen.

Kategorien: 

Yoga in Gastein

Namasté und Willkommen heißt es wieder beim Yogaherbst von 12. bis 21. Oktober 2018 im Gasteinertal.  Yoga ist vielfältig. Nicht nur Sportskanonen und Superflexible kommen beim Yogaherbst in Gastein auf ihre Kosten: Von intensiven Trainings über moderate Übungen bis zu völlig entspannten Meditationen im Einklang mit der Natur bietet die Veranstaltung von 12. bis 21. Oktober 2018 für jedes Leistungsniveau das Richtige.

Kategorien: 

Wiener Weingärten sind „Erste Lagen“

12 Wiener Rieden haben es geschafft, als „ÖTW.Erste Lage“ anerkannt zu werden, und mit dem Jahrgang 2017 kommen nun die ersten Wiener Weine mit dieser Bezeichnung auf den Markt. Für den Wiener Weinbau bricht damit eine neue Ära an. In einem langen Prozess der Beobachtung, Analyse und Bewertung haben die sechs Weingüter der Wiener Winzergruppe WienWein ihre besten und bedeutendsten Weinberglagen herausgearbeitet und sich damit dem Klassifizierungsprozess der Österreichischen Traditionsweingüter angeschlossen.

Kategorien: 

HERBSTLICHER KULTURGENUSS

De RONACHER Kulturgastspiele: DAS RONACHER Therme & Spa Resort verwandelt sich diesen Herbst bereits zum achten Mal in einen Treffpunkt für große Kunst im intimen Rahmen: Bei den KULTURGASTSPIELEN im OKTOBER geben Größen aus Theater, Film und Fernsehen wieder ein Gastspiel in der Ronacher Festspiel-Galerie und ermöglichen den RONACHER-Gästen exklusiven Kulturgenuss in Bad Kleinkirchheim.

Kategorien: 

Traisentaler Weingenuss

Eröffnung am 7. September der Weinherbst. Edle Tropfen und genussvolle Schmankerl waren auf die Gäste. In den Kellergassen, Heurigenbetrieben und Gaststätten der Region „Weinstraße & Tourismus Traisental-Donau“ wird der Genuss von September bis November besonders großgeschrieben. 

Die Eröffnung am Freitag, den 7. September, findet im Diamond Country Club Atzenbrugg statt. Eine kleine Auswahl der Veranstaltungen im Rahmen des Traisentaler Weinherbstes:

Kategorien: 

Wer ist der Beliebteste im Land?

Und zwar beim Käse! Dass Käse in Österreich beliebt ist, bestätigt der Wedl Food Report 2018. Darin wurde Österreich zu seinen käsigen Vorlieben befragt. „Die Ergebnisse geben einen interessanten Einblick in unterschiedliche Essgewohnheiten: Ob Parmesan, Camembert, Emmentaler oder Mozzarella, die Österreicher können und wollen nicht auf ihre Käselieblinge verzichten. Auch interessant: Mit zunehmenden Alter verändern sich Käsevorlieben", erläutert Lorenz Wedl, Prokurist und Geschäftsleiter des Handelshaus Wedl.

Kategorien: 

Berliner Meisterkoch 2018

Daniel Achilles - Restaurant Reinstoff. Berlin hat sich zu einer wahren Food-Metropole entwickelt. Die Gastronomieszene ist vielfältig, inspirierend und international - sie prägt die Menschen und die Stadt. Aufgrund ihrer einzigartigen Gegenwart und Geschichte ist sie die Stadt der vielfältigen und bunten Kieze und Viertel. Zum ersten Mal wird in diesem Jahr der Berliner Kiezmeister ausgezeichnet.

Kategorien: 

Weinerlebnis an der Donau in Niederösterreich

Die Weinlese in den Weinregionen an der niederösterreichischen Donau hat wegen der langanhaltenden warmen Temperaturen heuer so früh wie noch nie begonnen. Wer hochwertigen Weingenuss schätzt, hat am kommenden Wochenende die Qual der Wahl: Eine besondere Dichte an spannenden Weinveranstaltungen in allen Weinregionen an der Donau macht Lust auf eine Landpartie. Im Oktober gibt es überdies ein spezielles Angebot, wo Interessierte in der Wachau bei der Weinlese mithelfen, und dem Kellermeister dabei über die Schulter schauen können.

Kategorien: 

Gans Burgenland

Beim Kulinarik Festival Gans Burgenland warten auf Genießer eine Reihe von Veranstaltungen und Angebote rund um das heimliche Wahrzeichen des Landes. Rund 25 buchbare Angebote laden ein, das Land im Herbst genussvoll zu entdecken.
 
Acht Festivals für Genießer

Kategorien: 

Von buckligen Schratln und schönen Vogelscheuchen

Zwischen den verträumten Tälern und Weinbergen der Südsteiermark haben sich geheimnisvolle Legenden und uralte Bräuche bewahrt. Diese werden jedes Jahr aufs Neue gefeiert: mit Tanz, Gesang und vielen Köstlichkeiten, für die das Schlaraffenland Sulmtal Sausal bekannt und begehrt ist; vom berühmten Kürbiskernöl über die Käferbohnen bis hin zu den besten Tropfen der Sausaler Weinbauern.

Kategorien: 

Wohnen beim Wein

Ratscher Landhaus: Wer die Südsteiermark länger genießen möchte, der möchte auch schön wohnen. Eine gute Adresse dafür ist das Landhaus Ratscher, das nicht nur inmitten der Genussregion liegt, sondern auch selbst viel Genuss anbietet.

Kategorien: 

Der Wein als Begleiter

Herbst an der steirischen Weinstraße bedeutet purer Genuss. Entlang der Weinberge spazieren gehen, um dann bei den Buschenschanken Halt zu machen. Den Most zu probieren, dazu einen Käferbohnensalat und das saftige Bauernbrot aus der Region mit heimischen Aufstrichen. Oder auf den Jungwein warten. Die Winzer öffnen ihre Türen und schenken nicht nur ihre guten Tropfen aus, sondern geben auch Einblick in ihre Arbeit. Plaudern mit dem Weinbauern und dann weiterziehen. Zum Beispiel auf einen der Wanderwege, wie der steirisch-slowenische Grenzpanoramaweg vom Radlpass bis nach Leutschach.

Kategorien: 

Weinfeste in Tschechien

Wenn die Weinlese kommt, ist für Weinliebhaber und Winzer der Höhepunkt der Saison erreicht. In den tschechischen Weinanbaugebieten wird die Weinlese oft von historischen Festen, Konzerten und Märkten begleitet.

Sommerfrische wie anno dazumal

Berge & Seen, Langsamkeit & Authentisches:keine Region kann das besser als das Salzkammergut. Nicht umsonst wählten schon der Kaiser und seine Entourage diese Ecke für ihre Sommerfrische, bietet sie doch alles, was für einen erholsamen Urlaub notwendig ist. Erfunden wurde die Sommerfrische quasi in Bad Ischl, wo Kaiser Franz Josef von seiner Mutter eine Villa geschenkt bekam, und dort in weiterer Folge seine Sommer verbrachte.

Kategorien: 

Gourmetfestival im Herbst

Relais & Châteaux veranstaltet bereits zum vierten Mal in Reihe das Gourmetfestival in Deutschland. Die Festivals sind eine Hommage an die Kunst des Kochens, eine kulinarische Reise, mit dem Ziel authentische deutsche und österreichische Küche zu entdecken.

Kategorien: 

wasserFEST 2018 im PillerseeTal

22. und 26. August: Fünf Tage im Zeichen der Balance: Der Lauchsee und Wildseelodersee in Fieberbrunn verwandelt sich heuer bereits zum zweiten Mal zum Gesundheits- und Bewusstseinsmekka. In 350 Programmpunkten gibt es wichtige Impulse für ein Leben in Balance. Highlights des diesjährigen wasserFEST sind der Vortragsabend mit dem weit über Österreichs Grenzen hinaus bekannten Dokumentarfilmer Werner Boote und dem Ökovisionär Clemens G.

Kategorien: 

Sport, Spiel und Spaß im Hotel

Hotels gibt es viele, allein in Österreich gibt es mehr als 6.000 Hotels aller Art. Wer jedoch auf lange Sicht volle Zimmer verzeichnen will, der muss sich mehr einfallen lassen als nur Buffet und Sauna. Urlauber sind immer mehr auf der Suche nach dem Außergewöhnlichen, und wollen besonders eins: gut unterhalten werden. Deshalb liegen sogenannte Aktivhotels und Spielehotels hoch im Trend.

Kategorien: 

4 x Genuss

Beim DINE AROUND ARRANGEMENTS im Das Freiberg in Oberstdorf: 4 Nächte, 4 Restaurants. Genussfreunde aufgepasst – fantastisch frühstücken bis 12 Uhr. Und jeden Abend kulinarische Abwechslungen: von sternemäßig über trendig bis urig-regional in einem von vier 4 Restaurants.
Tobias Eisele verwöhnt im Restaurant Maximilians, dem südlichsten Restaurant mit Michelin-Stern im Allgäu. Kulinarik mit Stern, wohnen  mit Stil und ein bisschen Spa – dem Vergnügen steht nichts mehr im Wege.  

Kategorien: 

An der schönen, blauen Donau!

Schon Johann Strauss wusste um die Schönheit des Donaustroms und hat diese musikalisch festgehalten. Als Lebensader des Landes rückt die Donau seit einigen Jahren auch wieder verstärkt als Freizeitobjekt in den Fokus. Chillige Beaches entstehen entlang der Donau, die Städten wie Linz oder Wien ein südliches Flair verpassen, die Donauschifffahrt ermöglicht ein gemütliches Schifferl fahren, während die Landschaft langsam vorbeizieht und für Radler ist der Donauradweg sowieso schon längst zum Kult geworden.

Kategorien: 

Die Ayurveda-Profis

Das Wellness- & Ayurvedahotel Paierl: wo die Ayurveda Profis zu Hause sind. Nicht immer muss man in die Herkunftsländer fahren, um auf Spezialisten zu treffen. Manchmal genügt auch ein Kurztrip in die Steiermark, um Authentisches zu erfahren. Wie zum Beispiel im Wellness- & Ayurvedahotel Paierl in Bad Waltersdorf, wo es konkret um Ayurveda geht. Und zwar um völlig authentisches Ayurveda, wofür sieben Spezialisten aus Indien sorgen, die direkt aus Kerala kommen. Allen voran Herr Gopakumar Gopinatha Pillai aus Trivandrum/Kerala, der als Ayurveda Vaidya, BSc und  B.A.M.S.

Kategorien: 

Urlaub für Feinschmecker

Kochen mit dem Küchenchef persönlich im Meisters Hotel Irma. Ab September 2018 bietet das Hotel in Meran in Südtirol seinen Gästen ein vielseitiges Veranstaltungsprogramm rund um das Thema Essen und Genießen. So können sich neugierige Kulinarikfans auf eine Gourmet-Reise begeben und die klassische Südtiroler Küche mit modernem Twist von Chefkoch Danny Ponath kennenlernen. Jeden Donnerstag im September ab 18 Uhr offeriert er exklusiv einen „Blick in die Küche“. Interessierte dürfen hautnah dabei zusehen, wie das Amuse-Gueule frisch zubereitet wird.

Kategorien: 

CHEF’S ROULETTE

Mittwoch, 10. Oktober 2018: Österreichs JRE-Spitzenköche laden zum Chef's Roulette. Wer wo kocht, bleibt bis zum Schluss das große Geheimnis. Fest steht nur, dass an diesem Abend am 10. Oktober 2018 mehr als 20 Spitzenköche Österreichs und – als kulinarischer Botschafter Deutschlands – Bayerns Sternekoch Alex Huber ihre Restaurants wechseln.

Kategorien: 

Kaiserschmarrenfest im Stubaital

6. Oktober 2018: fünf Stubaier Weltrekordköche verbünden sich mit dem Kaiserschmarrn-König der Vorjahre, Johannes Steixner, und ziehen in den Kampf um den Titel. 155 Kilogramm Schmarren im Jahr 2015 bedeuteten den Weltrekord für das Stubaital! Diese ohnehin schon immense Menge wurde noch zwei Mal überboten und den aktuellen Rekord im Kaiserschmarren-Backen hält St. Georgen im Pinzgau. Zur Rückeroberung der fluffigen Kaiserschmarrn-Macht, haben sich die fünf Stubaier Weltrekordköche nun mit dem Kaiserschmarrn-König der Vorjahre, Johannes Steixner, verbündet und kämpfen am 6.

Kategorien: 

Sommer in Poysdorf

Nach einer Abkühlung im frei zugänglichen Badeteich im Freizeitzentrum in Poysdorf bietet sich ein Besuch bei einem der zahlreichen Winzer und Heurigenbetriebe Poysdorfs an. Genießen Sie Ihr Achterl Wein - zum Beispiel Weinviertel DAC oder Poysdorfer SAURÜSSEL - in der Kellergasse, im schattigen Gastgarten oder im Weinmarkt Poysdorf!

Kategorien: 

Sommertheater in Grein

Grein an der Donau hat mehr zu bieten, als nur perfekte Radwege und die gesamte  Infrastruktur für die Rad-Community. Auch wenn das natürlich schon der absolute Renner vor allem in den Sommermonaten ist – inklusive Rad- und Personenfähre d'Überfuhr.

Kategorien: 

Urlaub von der Ernte zum Genuss

Herbst ist Erntezeit in der Steiermark, da öffnen die Gastgeber ihre Hof-, Keller- und Stalltüren und laden zum Miterleben ein. Im Mittelpunkt steht ganz klar das Aufbereiten der Naturschätze: Von der Weinlese und den Erntedankfesten im Süden bis zur regionalen Kulinarik bei Almabtrieben. Ob man lieber saftige Almen und Weinberge erwandert, entlang von Obstgärten und Flüssen radelt, das Kulturerbe bestaunt oder im revitalisierendem Thermalwasser entspannt – der Herbst garantiert Augenblicke mit auserlesenem Genuss.

Kategorien: 

Int. Gartenbaumesse Tulln

Mit Europas größter Blumenschau von 30. August bis 3. September 2018. Sonderschauen: „Garten der Sinne“ und „Mit Gartenschere und Blumendraht“. 
530 Aussteller präsentieren alle Trends für den Garten. Angefangen von Blumen, Pflanzen, Obst, Gemüse bis hin zu Pools und Gartenmöbel. Mit 200.000 Blumen wird eine ganze Halle auf Europas größter Blumenschau von den besten österreichischen Gärtnern und Floristen unter dem Motto: „Blühende Kunstgalerie“ in eine Blütenpracht verwandelt.

Kategorien: 

Seiten

Unsere Partner

Wetter