Advent im Burgenland

In der Vorweihnachtszeit sorgen Dutzende burgenländische Adventmärkte mit
Kunsthandwerk und Krippenausstellungen, Ponyreiten und Kutschenfahren, Leckerbissen
und Lagerfeuer sowie meist einem speziellen Kinderprogramm samt Bastel- und
Backwerkstatt für stimmungsvolle Nachmittage und Abende.
 
 
Romantik ist Trumpf

Überaus romantisch ist die „Adventmeile“ in der alten Freistadt Rust (23.11.-23.12., Fr. bis So.). Die Landeshauptstadt Eisenstadt verwandelt ihre Fußgängerzone in einen stimmungsvollen Christkindlmarkt (23.11.-24.12.). In Mörbisch umfängt der „Adventzauber“ die malerischen Hofgassen
(8.12.). Ganz idyllisch gibt sich der „Advent im Christbaumdorf“ Bad Sauerbrunn mit seinen fantasievoll gestalteten Bäumchen (1.-23.12., Sa. und So.). Und mit Ferry Janoskas „Pannonischer Weihnachtsgala“ im Eisenstädter Schloss Esterházy erreicht der musikalische Advent im Burgenland seinen
Höhepunkt (20.12.). Spaß auch für die Allerkleinsten verspricht „Sunny Bunny's Adventzauber“ in der Sonnentherme Lutzmannsburg (1.-26.12.).

Kontakt

www.burgenland.info und advent.burgenland.info

Unsere Partner

Wetter