2021

Café Bellaria NEU

Das Kaffeehaus mit drei Gesichtern: Café, Bar und Restaurant.: Rubin Okotie und David Figar denken die Wiener Kaffeehaustradition neu. Die beiden Gastronomen haben in der Vergangenheit mit ihren Lokalen bereits bewiesen, dass sie Gastronomie innovativ neuerfinden können. Mit dem Café Bellaria folgt nun der nächste logische Schritt. Die Fusion der alten Wiener Kaffeehaustradition mit der Gastronomie des Jahres 2021 stand hierbei an erster Stelle.

Kategorien: 

Herbst in Kärnten

Über sanfte Almen zum Gipfel wandern und beim Rückweg Richtung Tal in einer gemütlichen Hütte einkehren. In die Pedale treten bis die Sonne untergeht und anschließend beim Wellnessen entspannen. Gemütlich auf einer Seeterrasse sitzen und sich durch die schmackhafte Kärntner Alpen-Adria -Küche kosten. Was für wunderbare Vorstellungen, die letzten warmen Tage in Kärnten, an der Südseite der Alpen zu verbringen! Hier einige Tipps für einen Herbsturlaub in Kärnten mit Mehrwert.

Kategorien: 

Alpin, traditionell & wild

Jetzt im Herbst ernten Genussliebhaber im Lesachtal eine Vielzahl an besonderen kulinarischen Gaumenfreuden: Ob Lamm, Wild oder frischen Biokäse - beim Veredeln der Naturschätze setzt man hier auf kurze Wege und langanhaltende Geschmacksimpressionen.

Kategorien: 

Vienna Coffee Festival 2021

8. – 10. Oktober in der Ottakringer Brauerei internationaler Kaffeegenuss auf Kulinarik und Unterhaltung. Mehr als 60 Aussteller, über 100 Markenartikel, Kaffee aus aller Welt und spannende Wettkämpfe rund um die Bohne auf 5500 Quadratmetern: Das Vienna Coffee Festival 2021 geht in seiner siebten Auflage mit einem neuen Rekord über die Bühne. Denn noch nie zuvor präsentierte sich die heimische Röster-Szene so geballt in diesem Ausmaß. Die Besucher kommen zudem in den Genuss von spannenden Kaffee-Reisen nach Kolumbien, Indonesien, Südafrika und in die ganze Welt.

Kategorien: 

„Big Five“ der Alpen

Früher bezeichneten Großwildjäger die afrikanischen Tiere als „Big Five“, die am schwierigsten zu jagen waren. Darunter befinden sich der Elefant, das Nashorn, der Leopard, der Kaffernbüffel und der Löwe. Heute sind es vor allem Safari-Touristen, die auf der „Jagd“ nach den schönsten Bildern sind und das Beste: Für eine tierische Foto-Safari muss man nicht unbedingt in die Ferne reisen. Dank der heimischen „Big Five“, auserkoren von den Österreichischen Nationalparks, stehen auch hier die Chancen auf eine Begegnung mit Tieren in ihrem natürlichen Lebensraum hoch.

Kategorien: 

Herbst in Lignano Sabbiadoro

Am Strand ist weniger los, die Hochsommerhitze ist abgeklungen und der Sport ruft. Ein breites Angebot an Aktivitäten und Ausflugsmöglichkeiten locken zum Ende der Saison nochmal an die Küste Lignanos. Das Meer lädt mit warmen Temperaturen noch zum Baden ein, während die große Sommerhitze vorbei ist –Herbstbeginn ist die optimale Jahreszeit, um am Wasser zu sporteln. Morgens die Promenade entlang Nordic-Walken, Joggen, oder mit einem der kostenlosen Leihräder fahren. Tagsüber Stand Up Paddeln, Kajak fahren oder Kitesurfen.

Kategorien: 

Die Löcher im Käse

Der Emmentaler ist wohl der berühmteste Käser der Welt und eine der beliebtesten Käsesorten im Land. Doch wer weiß eigentlich, woher er kommt? Er kommt aus dem gleichnamigen Emmental im Schweizer Kanton Bern und ist von dieser Stadt aus auch bestens zu erreichen. Die Bushaltestelle ist direkt bei der Schaukäserei und schon die Fahrt durch die saftig grüne Landschaft zeigt, dass die Kühe dort die besten Voraussetzung finden.

Kategorien: 

Auszeichnung für den Siriuskogl

Das Gasthaus Siriuskogl in Bad Ischl wurde mit dem Tourismuspreis “NOTOS“ ausgezeichnet. Der 35jährige Gastronom und Koch Christoph Krauli Held ist ein kulinarischer Visionär und Querdenker. In seinem Gasthaus, das er seit seinem 21. Lebensjahr mit einem jungen und sehr engagierten Team betreibt, werden gekonnt alte Rezepte und traditionelle Gerichte mit modernen Techniken und originellen Ideen zu zeitgemäßen Leckerbissen gezaubert.

Kategorien: 

Steirisch aufgetischt

Wandern, Wein und Brettljause –die Herbstzeit in der Region Bad Radkersburg ist angerichtet. Am Tau-Weinwanderweg werden Lagenweine aus den Sorten Weißburgunder, Chardonnay und Grauburgunder kredenzt. Beim Weinwandern geht es von Aussichtspunkt zu TAU-Winzer und von Buschenschank zu Selbstbedienungsstation. Der „Sturm“, der erste vergorene Traubenmost läutet mit den Kastanien die herbstlichen Monate ein. 

Kategorien: 

Heimatküche einfach anders

Die Küche von Robin Pietsch steht für Regionalität und junge, kreative Konzepte. Dies stellt der Sternekoch aus Wernigerode auch in seinem ersten Kochbuch unter Beweis, das im  September erscheint.

Kategorien: 

Weinherbst an der Donau

So zahlreich wie noch nie finden vinophile Veranstaltungen heuer im Herbst  statt. Da viele Veranstaltungen vom Frühling in den Herbst verschoben worden sind, gibt es dieses Jahr ein besonders vielfältiges und hochkarätiges Angebot für Weinliebhaber.

Kategorien: 

Bester Sommelier Österreichs

Suvad Zlatic ist neuer Österreichischer Sommelier Staatsmeister! Bereits 2014 wurde Suvad Zlatic im Rahmen eines harten Wettbewerbs „Bester Sommelier Österreichs“. Am 14. September 2021 holte sich der Tiroler den begehrten Titel zurück und wird Österreich sowohl bei der Europameisterschaft 2021 auf Zypern als auch bei der Weltmeisterschaft 2022 in Frankreich vertreten.
 

Kategorien: 

Vienna Rumfestival und Ginmarkt

24. & 25. September 2021 in der Ottakringer Brauerei. Bei der größten Rumfachmesse im Herzen Europas und Österreichs erstem Ginfestival gibt es neben dem Verkostungserlebnis ein schönes Rahmenprogramm. Food and Drinks Area, Tastings, Ginwalks, DJ, Cocktail-Competition und vieles mehr erwartet die Gäste.

Kategorien: 

Kvarner – Kastanien aus dem Feuer holen

Sie ist eigentlich eine Nuss. Doch am Ende des Sommers, wenn die Edelkastanie reif ist, wird sie zu Tausenden geknackt – nicht zuletzt bei einem der schönsten Feste der Region Kvarner. Wer vom Törggelen in Südtirol begeistert ist, wird die „Marunada“ in Lovran lieben.

Kategorien: 

Eine reife Leistung

„Dry Aged“ – das ist Musik in den Ohren der anspruchsvollen Steak-Genießer. Die Fleischerei Goritschnigg in Velden am Wörthersee hat in den letzten Wochen weder Kosten noch Mühen gescheut, um ihre Kunden mit einer echten Attraktion zu begeistern. Ein neuer, beeindruckender Reiferaum für Dry Aged Beef wurde errichtet, der aromatisches, zartes Fleisch hervorbringt und eine zu 100 Prozent nachhaltige Reifung ermöglicht. Umgeben von Salzsteinen und in warmes Licht getaucht, ist neue Dry Aging Area die Basis zu kulinarischem Hochgenuss.

Kategorien: 

Im Naturpark Seiser Alm

Das Hotel Steger-Dellai**** ist durch und durch nachhaltig und eng verbunden mit der Hochalm. Die Bergnatur liegt vor der Hoteltür. Mit größter Sorgfalt holen die Gastgeber natürliche Schätze ins Haus – kulinarische Köstlichkeiten, alpine Wellness und Treatments. Natur-Bewusstsein ist im Hotel Steger-Dellai allgegenwärtig.

Kategorien: 

Kulinarik Highlights im Kvarner

Zwei neue Sterne-Restaurants für die kroatische Region Kvarner: Beste Aussichten für Genießer: Mit dem Restaurant Alfred Keller im Boutiquehotel Alhambra auf der Insel Losinj, dem Restaurant im neuen Hilton in Rijeka und dem hoch über der Opatija-Riviera thronenden Boutiquehotel Draga die Lovrana kann die kroatische Ferienregion Kvarner nun bereits mit drei Sterne-Restaurants aufwarten.

Kategorien: 

MOUNTAIN-ART in Filzmoos

21 Künstlerinnen und Künstler präsentieren 21 Tage lang ihre Kunstwerke an 21 Plätzen in Filzmoos. Von 11. September bis 2. Oktober präsentieren 21 Künstlerinnen und Künstler ihre Werke aus Malerei, Bildhauerei, Glas- und Holzkunst sowie Fotografie an 21 attraktiven Orten und Plätzen in Filzmoos. Das MOUNTAIN-ART project wird in Zukunft als wiederkehrende Veranstaltung jährlich stattfinden und damit den bekannten Urlaubsort in den Salzburger Bergen um eine weitere Facette bereichern. Der Besuch der Ausstellungen ist kostenlos, alle ausgestellten Werke können auch erworben werden.

Kategorien: 

Alpen-Adria Küche

Vom 15. bis 26. September treffen zahlreiche Gastköche auf Spitzenköche der heimischen Szene, an die 40 handverlesene Produzenten aus Friaul, dem Veneto, Kärnten, der Steiermark und Slowenien präsentieren ihre edlen Waren bei der Genussmeile. Knapp 40 kulinarische Veranstaltungen stellt der Tourismusverband Klagenfurt auf die Beine, um geballt das zu zeigen, wofür das Herz in der Stadt sonst auch schlägt – den Alpen-Adria Raum für Hochgenuss. 

Kategorien: 

Wachauer Weinherbst

11. und 12. 9. Über 80 Winzer der Vinea Wachau laden an zwei Tagen von 10 bis 18 Uhr zur Verkostung des Jahrgangs 2020. Mit dem Weinherbst-Band um € 25,- können die Weine der teilnehmenden Betriebe verkostet werden, die Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel ist damit ebenfalls möglich.

Kategorien: 

Drachen, Kürbisse und Co.

Schloss Hof setzt im Herbst auf einen kunterbunten Veranstaltungsreigen – vom Kunst- und Handwerksfest über das Drachensteig- bis hin zum Herbstfest.  Den Auftakt der beliebten Herbstveranstaltungen macht das Kunst- und Handwerksfest am 11. und 12. September 2021. An beiden Tagen verwandelt sich der in Herbstfarben getauchte Gutshof von 10:00 bis 18:00 Uhr in einen Kunsthandwerksmarkt.

Kategorien: 

1. Wiener Cocktailwoche

13.09. bis 19.09. Heimische Bar Szene zum Sonderpreis. Eine Woche lang laden die exklusivsten Bars der Stadt zu einem besonderen Genussangebot ein. Cocktailliebhaber können in Wien zwei Drinks zum Preis von einem genießen. Für die Wiener Cocktailwoche werden dabei von den Bars in enger Zusammenarbeit mit den Sponsoren eigene Signature Cocktails kreiert. Zu den Partnern der ersten Wiener Cocktailwoche zählen die Destillerie Franz Bauer, Beam Suntory und Coca-Cola. Diese unterstützen damit eine Initiative, die den Wiener Gastronomen hilft.

Kategorien: 

KITZ Kulinarik 2021

Kulinarische #Genussmomente im Kitzbüheler Herbst: 3.+ 4. September. Koch-Virtuosen der Region laden zur Verkostung der heimischen Kulinarik-Landkarte in die Kitzbüheler Innenstadt.

Kategorien: 

Salzburger Rupertikirtag

22. bis 26. September. Heuer soll das beliebteste Volksfest des Bundeslandes Salzburg unter speziellen Voraussetzungen stattfinden.

Kategorien: 

NEU: Das SeeMOUNT in See

Am 25. November 2021 eröffnet das neue  Active Nature Resort. Von Ski in-Ski out über eine Gourmetpension plus und das SpaMOUNT bis hin zur Familienzeit begeistert das neue SeeMOUNT mit Raum und Zeit für unvergleichliche Genussmomente. Die Naturrodelbahn in See ist bei Kindern wie Erwachsenen gleichermaßen beliebt. Winterwanderwege für die ganze Familie starten beim SeeMOUNT.

Kategorien: 

Erlebniswochen Pielachtal

Von 3. bis 26. September finden in der gesamten Region viele Veranstaltungen rund um die rote Wildfrucht statt, die ein vielfältiges Programm für große und kleine Besucher bieten. 

„Feierlichkeiten zur Dirndlernte haben im Pielachtal eine lange Tradition. Mit den Dirndltaler Erlebniswochen soll den Einheimischen und Gästen wieder eine würdige Alternative für den pandemiebedingten Dirndlkirtag geboten werden“, erklärt der Obmann der Regionalplanungsgemeinschaft Pielachtal, Kurt Wittmann.

Kategorien: 

Kulinarikfestival Küchenkult

1. - 16. 10. Den Geschmack der Alpe-Adria Küche in der  Region Villach – Faaker See – Ossiacher See genießen. Dort, wo sich Österreich, Italien und Slowenien treffen, verschmelzen die Einflüsse dreier Kulturen zu einer Vielfalt, die sich durch alle Bereiche des Lebens zieht. Ein landschaftlich besonderer Lebensraum, der sich für Einheimische und Gäste gleichermaßen auch als außergewöhnlicher Genussraum präsentiert.

Kategorien: 

Tafeln unter der Kuppel

Die Lichtkuppel am Ufer des Millstätter Sees in Kärnten feiert ihre Premiere. Ab 1. September wird hier ein Vier-Gang-Menü serviert: Exklusiv mit Privatkoch für bis zu sechs Personen.

Kategorien: 

Green Tourism in Caorle

Die Natur rund um die venezianische Hafenstadt zu Wasser und zu Land entdecken. "Langsamkeit für ein besseres Leben" lautet das Motto der Fahrradstation Ca' Corniani bei Caorle. "Die Eile aufgeben, lernen, langsamer zu werden, endlich die Reise zu genießen... wieder in Einklang mit unseren Empfindungen zu kommen und vergessene Emotionen wieder zu spüren." Nicht nur beim Radeln können Reisende in Ruhe und Achtsamkeit großartige Naturbeobachtungen erleben. Auch beim Rudern, Segeln, SUPen, Bootfahren oder Wandern genießt man das Leben in freudvoller Zeitlupe.

Kulinarik für ÖkoEvents

www.oekoevent.at hilft bei der Suche nach passenden Cateringbetrieben für ÖkoEvents. Nachhaltige Verpflegung ist das Aushängeschild eines umweltfreundlichen Events. Viele Gäste achten beim Essen auf Tierwohl, Regionalität und saisonale Produkte. „Ein abfallarmes ÖkoEvent mit köstlichen Speisen und Getränken inklusive vegetarischem und veganem Angebot bleibt den Gästen in guter Erinnerung und wirkt damit doppelt nachhaltig. In Wien finden Veranstalter*innen dafür ein gutes Angebot“, erklärt Klimastadtrat Jürgen Czernohorszky.

MeinAlpenstrom-Bier

Ökostrom nützen und Bier genießen! Bei der Sommeraktion bis Ende August, bekommt jeder Wechsel zu MeinAlpenStrom mit dem Code BIER ein 6er-Tragerl nach Hause geschickt.
MeinAlpenStrom bietet 100% echten Ökostrom aus eigenen Kleinwasserkraftwerken und das zu einem fairen Preis. Zertifiziert mit dem Umweltzeichen, ist die Umweltverträglichkeit verbrieft. Und Bier wird auch gebraut.

Kategorien: 

3 Länder, 3 Städte, 1 See

Grenzenloser Genuss beim StädteHopping am Bodensee. Das Städtetrio Konstanz (D), Bregenz (A) und St. Gallen (CH) lädt mit kulinarischen Besonderheiten und regionalen Spezialitäten auf eine einzigartige Genusstour am Bodensee ein. Ein neues Video gibt erste Einblicke in dieses einzigartige StädteHopping. Ob an einem Tag, an einem Wochenende oder in einer ganzen Woche: Die Möglichkeiten sind grenzenlos! Dank der einmaligen Lage – direkt im Herzen der Genussregion Bodensee – können die drei Städte ganz bequem innerhalb weniger Kilometer per Schiff, Bahn und / oder dem Fahrrad erkundet werden.

Kategorien: 

Lignano – wie immer?!

Ja und nein! Der endlose Strand und das Dolce Vita Feeling ist wie immer. Was sich verändert hat, das sind die zahlreichen Zusatzangebote an Sportarten rund um den Strand. Aber auch das Hinterland dringt langsam ins Bewusstsein der klassischen Badeurlauber.
Die obere Adria, und hier vor allem der Badeort Lignano, ist für viele Österreicher die zweite Heimat in den Sommerferien. Zuerst verbringt man den Urlaub hier mit den eigenen Eltern und fiebert schon bei der Anreise spätestens in Kärnten der ersten Kugel Gelati entgegen.

Kategorien: 

Die 23. Wiener Restaurantwoche

Mit Frühbucherbonus & Gewinnspiel! Die Wiener Restaurantwoche ist eines der beliebtesten kulinarischen Ereignisse des Jahres. Besucher können sich vom 30. August bis 05. September in verschiedensten Top-Restaurants auf hohem Niveau verköstigen lassen.
Eine Woche lang werden in Wien und Umgebung hochkarätige Menüs zum Fixpreis serviert. Das jährlich steigende Aufgebot der Haubenköche lässt Gourmet – Herzen höherschlagen. Denn der kulinarischen Fantasie der teilnehmenden Köche sind keine Grenzen gesetzt!

Kategorien: 

KULTUR BEIM WINZER

Der Wein lädt ein - 16 Veranstaltungen bis 5. September. Die Veranstalterinnen und Veranstalter warten auch im August mit zahlreichen Highlights auf wie Kabarett, Jazz, Klarinettenquartett und Blues, begleitet von Weinkellerführungen und feinen Weinen.

Kategorien: 

Luftige Höhen

Weitwandertouren für Einsteiger. Für mehrtägige Entdeckungstouren in frischer Höhenluft und belebender Natur bietet sich der Weg am Wiener Alpenbogen an. Nach ausgiebiger Bewegung laden urige Hütten und zertifizierte Wanderhotels zum Einkehren und Übernachten ein.

Kategorien: 

Kleine Städte - große Momente

Bühne frei für den Musiksommer in Schärding. Im August wird die bezaubernde Barockstadt Schärding zur Bühne für Musikevents der besonderen Art und wartet mit einem vielfältigen Programm auf. Von einer klingenden Schifffahrt auf dem Inn über eine musikalische Nachtwächterwanderung bis hin zu Open-Air Veranstaltungen in farbenfroher Kulisse ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Kategorien: 

Besuch in „Be(ä)rn“

Laut Legende soll die schweizerische Hauptstadt ihren Namen jenem Tier verdanken, welches der Stadtgründer, Herzog Berchtold V. von Zähringen, als erstes in den umliegenden Wäldern erlegte. Weil das ein Bär gewesen sein soll, heißt sie nun Bern und der Bär ziert heute das Berner Wappen.

Kategorien: 

Sommerfrische Bad Ischl

Immer wieder… kaum eine andere Stadt ist so stellvertretend für die klassische Sommerfrische wie Bad Ischl. Was schon der Kaiser schätzte, kann nicht schlecht sein und dem ist auch so. Denn nicht nur Geschichte und heimisches Brauchtum werden hier gepflegt, sondern auch Kulinarik und Kultur haben einen hohen Stellenwert. 2024 sind Bad Ischl und das Salzkammergut sogar Kulturhauptstadt Europas 2024 und auch das kommt sicher nicht von ungefähr.  

Kategorien: 

Genussreise durch Linz

Mit dem neuen Häppchen-Pass die Stadt entdecke. Dass Linz kulinarisch so einiges zu bieten hat, ist mittlerweile auch über die Grenzen der Stadt bekannt. Nun führt der Häppchen-Pass auf eine Verkostungsreise zu neuen und bereits lieb gewonnenen Lokalen. Um nur 12 Euro können sich Besucher und Einheimische ab sofort durch Linz kosten. Die Tour führt zu zehn Lokalen und Geschäften, überall gibt es kleine Kostproben und Spezialitäten. Gleichzeitig kann man den Eigentümern über die Schulter blicken und bekommt bisher unbekannte Einblicke in das kulinarische Linz. „

Kategorien: 

Grenzenlos - „s’Entdeckerviertel“

Innviertlerisch-bayerisch geht’s auf dem Rad zwischen Salzach, Inn, Mattig und Burghausen zu idyllischen Seen, urigen Wirtshäusern, dem größten Moorgebiet Österreich und der längsten Burg der Welt. „s’Entdeckerviertel“ vereint Überraschendes in Oberösterreich, Bayern und im Salzburger Land, denn vieles verbindet sie, die Orte an Salzach, Inn und Mattig. „Drent und herent“ auf bayerisch-innviertlerisch, drüben und herüben auf „verständlich für alle“.

Kategorien: 

Genuss-Wandern

Seit 10. Juli lädt der Kulinarische Jakobsweg zum 13. Mal zur Wandersaison im Paznaun. Ab sofort erwandern sich Gäste auf sechs Genussrouten sechs bodenständige, von sechs Paznauner Spitzenköchen interpretierte Hüttengerichte aus regionalen Zutaten.
Auf den  Routen zur Jamtalhütte, Friedrichshafener Hütte, Heidelberger Hütte, Ascherhütte, Faulbrunnalm oder dem Almstüberl können Gäste entspannt höhenwandern und genussreich schlemmen.

Kategorien: 

Gesundheit stärken

In Bad Füssing, einer der spezialisiertesten Kur- und Wellnessregionen Europas, dreht sich alles um Entspannung und Gesundheit. Das heilsame Thermalwasser, eine wunderbare Naturlandschaft und eine vielseitige machen das Paket komplett.

Kategorien: 

Obere-Adria - immer wieder!

Lignano Sabbiadoro, Grado und der Golf von Triest Udine: Altbekannt und beliebt, aber mit neuen Angeboten. Wer kennt sie nicht, die Regionen an der oberen Adria – Kindheitserinnerungen, die oft mit den eigenen Kindern wieder aufgefrischt werden, denn nirgendwo ist der Sandstrand so lang und breit, wie in Lignano, und jemals wo ist die Altstadt so schön wie in Grado. Es findet sich also für ziemlich jeden das Passende.

Kategorien: 

Berlin (neu) entdecken

Alte Schätzen, neue Bauten, besondere Ausstellungen: Berlin lockt an jeder Ecke mit einem anderen Thema und pulsierende Weltstadt genauso, wie eine ruhige Grün Oase mit viel Natur.
Neben den vielen (alt)bekannten Sehenswürdigkeiten, gibt es auch heuer wieder einige Neuigkeiten, die es zu erkunden gibt. Die Wiedereröffnung der Nationalgalerie ist sicher eine davon und eine Sightseeing-Tour mit der neuen U-Bahn-Linie U5 ermöglicht einen Stopp bei den wichtigsten Sehenswürdigkeiten – Sightseeing in Highspeed, sozusagen.

Kategorien: 

Steirischer Sommer

„Die Steiermark schmeck gut und tut gut.“ Die Sehnsucht nach Urlaub ist groß und die Steiermark mit ihrer Kombination aus Natur, Kulinarik, Kultur und Gastfreundschaft bietet damit genau das, was jetzt besonders gefragt ist.
„Der typische Sommergast der Steiermark liebte das Draußen-Sein in der Natur schon immer, doch aufgrund der Situation in den letzten Monaten hat sich das nochmals verstärkt.“

Kategorien: 

Urlaub im Salzburgerland

Im SalzburgerLand und seinen Regionen ist die Nachfrage nach Urlaub groß. Angebote für nachhaltige Urlaubstrends gibt es viele und was es heuer sonst noch im Salzburgerland zu entdecken gibt, lesen Sie hier bei uns.

Kategorien: 

„Josef und Yuki“ am Traunsee

Die alpin-asiatische 3-Hauben-Küche kommt von 1. Juli bis 8. August im Foodtruck an den Traunsee. Haubenkoch Patrick Pass zaubert asiatisch inspirierte Gerichte mit österreichischem Einfluss auf die Teller der Gäste. Kreative Schmankerl der Marke „Josef und Yuki“ sowie andere, mit regionalem Fisch zubereitete Speisen, können entweder vor Ort im Restaurant inmitten der malerischen Kulisse zwischen Bergen und See verzehrt, oder als Take-away vom Foodtruck mitgenommen werden.

Kategorien: 

Auszeit im Seewinkel

Der Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel ist ein Mosaik aus Wiesen, Salzlacken und dem Neusiedler See mit seinem großen Schilfgürtel. Mittendrin liegt Das VILA VITA Resort mit den neuen Seeresidenzen, die wie ein privates „Haus am See“ sind. Denn mit einem eigenen Badesteg Naturbadesee wird der Sommer zum luxuriösen Vergnügen. Die Seeresidenzen entsprechen den neuesten ökologischen Standards und eine finnische Sauna, sowie ein Weinklimaschrank mit einem „Best of Burgenland“ Sortiment machen den Urlaub zu etwas besonderem.

Kategorien: 

15 Jahre Heilwissen

In der Oststeiermark, um genau zu sein, in der Heiltherme Bad Walterdorf, ist die Gesundheit aus der Region zu Hause. Denn in die TSM®, die Traditionell steirische Medizin, kommendie Heilwirkung der regionalen Produkte nach wissenschaftlichen Erkenntnissen zur Anwendung. Silvia Stumpf, langjährige Mitarbeiterin der TSM®-Gesundheitsoase, erzählt von den Anfängen der TSM® und ihrer Liebe zu Kräutern, die die Basis des gesamten Angebotes sind.  

Waldness® im Helenental

Im Helenental nahe bei Wien gibt es nicht nur ein Wegerl, dem sogar ein Lied gewidmet ist, sondern auch ein Waldprogramm. Denn mit Waldness®, angeboten vom Hotel Krainerhütte, wird der (Wiener)Wald mit all seinen Kräften genützt.

Kategorien: 

Pflanzlicher Grill-Genuss

Pünktlich zum Start der Grillsaison kommt das planted.pulled, eine pflanzliche Variante des klassischen Pulled Pork, auf den Grill. Zu 100 % natürliche Zutaten und eine einzigartige Faserstruktur sorgen für gesunden, nachhaltigen Genuss im traditionell fleischlastigen Grill-Umfeld.

Kategorien: 

„Ischlein-Deck-Dich“

Samstag, 19.6.2021: Wo einst der Kaiser urlaubte, war auch die gute Küche nicht weit! Der Tourismusverband Bad Ischl präsentiert einen Tag ganz im Zeichen der „Regionalen Kulinarik“.
Das Programm reicht vom RegioLogischen-Kulinarikmarkt am Kreuzplatz, über eine feine Grillerei am Auböckplatz bis hin zu Produkten der Ischler Bäuerinnen, Steckerlfisch und Kaiserschmarrn aus der Riesenpfanne im Kurpark. Die Wirte in und um Bad Ischl bieten noch weitere kulinarische Hochgenüsse an diesem Tag.

Kategorien: 

SACHER POP-UP WELT

Das Hotel Sacher öffent seine Schatzkammer mit zahlreichen Originalen für einen Erlebnisspaziergang täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr im Sacher Eck statt. Das Hotel Sacher Wien hat die letzten Monate genutzt und seine historische Schatzkammer geöffnet. Zahlreiche einzigartige Originale wurden aus den Tresoren und Safes geholt, kuratiert und werden nun, nur für kurze Zeit, zur Schau gestellt.

Kategorien: 

Weingenuss im Körberl

Ins Weinviertel sollte also meine erste Recherche nach dem gefühlt ewigen Lockdown gehen. Gut so: Denn obwohl so nahe bei Wien, ist diese Ecke für mich trotzdem noch ein wenig Grauzone. Also dann: Vorbereiten, einpacken, losfahren.
Schon die Anreise ist ein Erlebnis der angenehmen Art: Nimmt man nämlich den Weg über die Weinstraße, so eröffnet sich einem eine entzückende Landschaft, die zudem aufgrund des Regenwetters geradezu auffällig grün ist.

Yogatage in Gastein

Die Yogatage Gastein finden zwei Mal pro Jahr statt, jeweils zehn Tage lang im Frühling und im Herbst. Die drei Gasteiner Orte – Bad Gastein, Bad Hofgastein und Dorfgastein – sind dabei Schauplatz der größten Veranstaltung dieser Art in ganz Europa. Die verschiedenen Yogaeinheiten finden in diversen Partnerhotels, in freier Natur und an öffentlichen Plätzen statt. So werden unter anderem Kurse in der Felsentherme, am Fulseck, am Stubnerkogel und auf der Schlossalm, sowie am Wasserfall in Bad Gastein oder direkt am Thermalwasserbadesee in der Alpentherme Bad Hofgastein angeboten.

Kategorien: 

Picknickkorb und los!

Schloss Hof eröffnet die Picknicksaison und lädt zum Genuss unter freiem Himmel. Sommerzeit ist auf Schloss Hof Picknickzeit – und was gibt es Schöneres, als es sich mit Familie, Freunden oder zu zweit auf einer Picknickdecke gemütlich zu machen und Köstlichkeiten aus einem gut gefüllten Picknickkorb zu genießen. Im barocken Ambiente von Schloss Hof wird Picknicken zu einem ganz besonderen Erlebnis. Ob im Schatten der Kastanienbäume im herrlichen Barockgarten oder auf einer der vielen Wiesen im verträumten Gutshof, lauschige Plätzchen für ein erholsames Picknick gibt es genug.

Kategorien: 

Kulinarischer Wettbewerb

Das Netzwerk Kulinarik suchte die innovativsten Ideen und Produkte. Gewonnen haben Schnecken aus dem Ländle, eine regionale, biologische Gewürzpaste vom Genusskoarl und die Kooperation dreier Bio-Bauern aus Wagrain/Kleinarl. Aus rund fünfzig Einreichungen wurden zehn Finalisten vorausgewählt, an den Start gingen Projekte von Schnecken und Würmern, Fischen und Gemüse bis zu regionalem Cola und weitere neuartige Geschmackserlebnisse.
 

Kategorien: 

Grüne Stadt-Idylle

Die Motel One Häuser und Outdoor Lounges öffnen ihre Türen. Ab dem 19. Mai können in allen sieben Hotels in Wien, Salzburg und Linz wieder Gäste empfangen werden. Zum lang ersehnten Start der Reise-Saison sind die Freiluft-Bereiche der hiesigen Motel One Häuser ein besonderer Anziehungspunkt. In einer ruhigen Ecke unter freiem Himmel frühstücken, einen erfrischenden Cocktail genießen oder einfach nur entspannen – in den Outdoor Lounges von Motel One wird Wohlfühlen großgeschrieben.

Kategorien: 

Almwellness Hotel Pierer

Die Freude im Almwellness Hotel Pierer****Superior auf der steirischen Teichalm ist riesengroß! Im ersten „Falstaff Hotel Guide“ wurde das Haus mit 93 von 100 möglichen Höchstpunkten zum drittbesten Hotel in der Steiermark gewählt. Das Hotel auf der Teichalm punktet vor allem mit seinem Wellnessangebot und dem edlen Ambiente. Damit zählt das innovative 4-Sterne-Superior-Hotelauf der Alm definitiv zu den Top Häusern im Land.

Kategorien: 

Erstes Hotel mit Corona-TÜV-Siegel

Das Holzhotel Forsthofalm in Leogang im Salzburger Land ist für die anstehende Wiedereröffnung mit einem zertifizierten Sicherheits- und Hygienekonzept bestens gerüstet. Nach ausführlicher Inspektion des TÜV Hessen erhielt das Haus das TÜV-Siegel Geprüfter Infektionsschutz Covid-19. Die Forsthofalm überzeugte die Prüfer mit einem umfassenden Hygienekonzept, für das mehr als hundert Kriterien im Betrieb geprüft und Abläufe angepasst wurden. Aushängeschild ist das umfassende Testkonzept im Hotel.

Kategorien: 

Ostbayerns Städte

Unvergessliche Zeitreisen durch Jahrtausende europäische Geschichte bei den Schatzinseln der Ostbayerischen Städte. Historie zum Anfassen, Erleben und Entdecken: In den ostbayerischen Zentren tauchen Besucher an einzigartigen, oft wenig bekannten und versteckten Orten tief in die europäische Vergangenheit ein.

Kategorien: 

Kilian Stuba: Vier Hauben

Sascha Kemmerer verteidigt mit der Kilian Stuba im Ifen Hotel Kleinwalsertal erfolgreich seinen Michelin-Stern.Bereits zum neunten Mal in Folge wurde Sascha Kemmerer vom Guide Michelin 2021 mit einem Stern ausgezeichnet. Zusammen mit seinem Küchenchef Hans-Jörg Frick stellen Sascha Kemmerer und sein Team der Kilian Stuba im Ifen Hotel Kleinwalsertal erneut unter Beweis, dass sie zu den besten Gourmet-Adressen des Alpenraums gehören.

Kategorien: 

Ferienmesse Wien digital

Unter dem Titel „Digitale Ferien-Messe Wien Sommer Edition“ findet das neue Format vom 7. – 8. Mai statt. Sicherheit ist das oberste Gebot und deshalb sind Messeveranstaltung derzeit nicht durchführbar. Um die heißesten Sommerthemen trotzdem an Herrn und Frau Österreicher weiterzugeben, hat die Reed Messe mit vielen ihrer angestammten Partner eine digitale Veranstaltung ins Leben gerufen.

Kategorien: 

28 x Klösterreich

Die Pallottiner sind mit ihrem Gästehaus Johannes-Schlößl in Salzburg in den Verein Klösterreich aufgenommen worden. Damit zählt der Zusammenschluss der Stifte und Orden, die für BesucherInnen offen sind, nun 28 Mitglieder. „Mit dem Standort Salzburg schließt sich geografisch eine Lücke. Der Bogen spannt sich nun vom Kloster Disentis in der Schweiz über Stift Stams in Tirol bis zu unseren zahlreichen Klöstern in Ober- und Niederösterreich. Den Süden Österreichs repräsentieren Kloster Wernberg und Stift St. Paul im Lavantal in Kärnten und in der Steiermark gehören Stift St.

Lebensmittelverwertung

NH Hotel Group kooperiert mit Too Good To Go - Elf ausgewählte Häuser starten in die Testphase. Die NH Hotel Group startet ab sofort die Zusammenarbeit mit Too Good To Go, Europas meist genutzter App für Lebensmittelrettung. Gemeinsam mit dem nachhaltigen Start-Up aus Dänemark setzt sich die Hotelgruppe mit der Wiederverwertung von Lebensmitteln für mehr Nachhaltigkeit in ihren Häusern ein. Die schwankende Nachfrage an Lebensmitteln gerade am Buffet führt zur Überproduktion und folglich Entsorgung von noch haltbarem Essen.

Kategorien: 

Merano Flower Festival

Von 28. bis 30. Mai mit mediterranem Flair und alpiner Gemütlichkeit. Heuer unter dem Motto „Biodiversität und Umweltbewusstsein“. Gemeinsam mit den Gemeinden Naturns, Schenna und Algund hat die Kulturverwaltung Meran ein attraktives Programm aufgelegt – Frühlingsgefühle inklusive. Bereits seit 01. April erlebt die Region mit vielen Installationen rund um Garten und Natur ihr Frühlingserwachen und fiebert dem Höhepunkt im Mai entgegen.

Kategorien: 

Schweizer Kulinarik

Die Sehnsucht nach der Schweiz ist groß. Was liegt da näher, als das kleine Alpenland kulinarisch zu erkunden? Mit feinen Rezepten für typische Spezialitäten aus den Schweizer Regionen bringen wir ein bisschen Schweiz-Gefühl nach Hause.

Kategorien: 

Exklusive Restaurant-Kisten

Das Obsthaus Haller schnürt exklusive Restaurant-Kisten, die mit zwei Rezepten zum Nachkochen inspirieren. Mit dabei sind Vapiano, Ströck-Feierabend, Honu Tiki Bowls, Swing Kitchen, Das Bootshaus und Feuerdorf. Die Kisten sind für Privathaushalte ab 08. April im Obsthaus Online-Shop bestellbar und werden direkt an die Haustüre geliefert.
 
Restaurant-Feeling für Zuhause

Kategorien: 

Kunst unterwegs

Kunst für alle in der freien Natur gibt es in Niederösterreich zu erkunden. Kunst im öffentlichen Raum bezeichnet künstlerische Projekte, Installationen, Gedenkstätten, Skulpturen etc. die im Freien – und sehr oft auch im Wechselspiel mit der Natur – auf- und ausgestellt sind. Man kann sie das ganze Jahr über bei freiem Eintritt besichtigen.

Kategorien: 

Frühling in Rosé

Schlumberger feiert den Sparkling Spring ein und passend zum Frühling, und ideal zum österlichen Fastenbrechen, dreht sich alles um das Trendprodukt Rosé. Die Sektkellerei erweitert ihr umfangreiches Sortiment für kurze Zeit mit einer wunderschönen Spring Edition in frühlingshaftem Design. Außerdem lädt Schlumberger im Zuge einer österreichweiten Gastronomie-Aktion von 15. April bis 15. Juni 2021 in die Schanigärten ein, um die ersten warmen Sonnenstrahlen bei einem prickenden Glas Schlumberger Rosé in vollen Zügen zu genießen.

Kategorien: 

„Hochsitz für zwei“

Im steirischen Almenland, oben auf 1.132 Metern, geht einem das Herz auf. Das Naturhotel Bauernhofer ist ein Ort, der die Natur hochleben lässt. Pure Schönheit und Idylle locken nach draußen zum Wandern, zum Biken und Entdecken. Unmöglich, dass einen die Landschaft, die die Sinne küsst, nicht berührt. Hier, inmitten des größten zusammenhängenden Almweidegebiets Mitteleuropas einfach zu SEIN, hinterlässt tiefe Eindrücke.

Kategorien: 

Essen weiter gedacht

Mit dem Slow Food Kärnten Guide 2021 auf kulinarischer Entdeckungsreise im Süden Österreichs. Kärnten baut seine Vorreiterrolle als genussvolle und nachhaltige Kulinarik-Destination aus: Der neue, komplett überarbeitete Slow Food Kärnten Guide 2021 knüpft an den großen Erfolg der ersten Ausgabe an und setzt erstmals auf eine geprüfte Herkunfts- und Qualitätssicherung. Damit wird die Zusammenarbeit zwischen Tourismus und Landwirtschaft gestärkt. Für eine gute, saubere Zukunft und faire Preise für unsere Lebensmittel.

Fever Tree in Pink

Das neue Raspberry & Rhubarb Tonic ist da. Das pinke Raspberry & Rhubarb Tonic von FEVER-TREE mit englischem Rhabarber und schottischen Himbeeren schmeckt nach neuer Lebenslust – ab sofort im Handel erhältlich.

Auszeit im Seewinkel

Im Nordburgenland erstreckt sich eine der eindrucksvollsten Naturlandschaften Europas – der Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel. Ein unvergleichliches Mosaik aus Wiesen, Salzlacken und dem Neusiedler See mit seinem großen Schilfgürtel liegt den Erholungsuchenden zu Füßen. Hier geht man mit der Natur auf Tuchfühlung und findet die Ruhe. Das Vila Vita Resort ist ein weitläufiges Urlaubsareal, in dem Urlaubsgenuss auf hohem Niveau und in einer besonderen Vielfalt geboten wird. Die neuen Seeresidenzen im Resort bieten puren Luxus für alle, die am liebsten entspannen.

Kategorien: 

Botanische Gärten der Schweiz

Die ersten kräftigen Sonnenstrahlen wärmen Blumen, Sträucher und Bäume und sie alle lassen die botanischen Gärten erblühen. Ein Spaziergang in diesen Naturparadiesen streicheln Seele und Gemüt und sind auch in Pandemiezeiten bedenkenlos machbar.

200 Jahre Sebastian Kneipp

Zum runden Geburtstag des Pfarrers und Hydrotherapeuten lädt seine Heimat Ottobeuren zu einer Reise in die Vergangenheit ein.

Kategorien: 

145 Jahre Schuhgeschichte

Tomas Bata kam am 3. April 1876 auf die Welt und sollte die ostmährische Stadt Zlín von Grund auf verändern. Aber nicht Zlin wurde von Bata geprägt, sondern der Ausnahme-Unternehmer setzte auch weltweite Trends in der Schuhmode und ein völlig neues Prinzip für erfolgreiches Unternehmertum.
Es gibt viele Geschichten, in denen Schuhmacher die Protagonisten sind, aber keine ist so faszinierend wie die wahre Geschichte von Tomáš Baťa. Dieser erstaunliche Schuhmacher revolutionierte die Schuhindustrie im späten 19. Jahrhundert.

Kategorien: 

Vinophile lieben die Südsteiermark

Viele der qualitativ besten Weißweine gedeihen auf den sonnigen Hügeln in Österreichs Süden. Die Südsteiermark ist die Heimat der frischesten und gehaltvollsten Sauvignons Mitteleuropas, gefolgt von Welschriesling, Weißburgunder und Morillon, dem steirischen Chardonnay. Knapp 2.400 Hektar Weingärten werden von ca. 950 Weinbauern bewirtschaftet. Die Liebe zur Weinkultur scheint den Südsteirern in die Wiege gelegt.

Kulinarische Reise zu „gustAhr“

Ganz im Norden Italiens, unter den Riesen von Hohen Tauern, Rieserferner und Zillertaler Alpen, liegt die Genusswelt Südtiroler Ahrntal. Der Name „gustAhr“ steht seit kurzem für eine neue Craft Beer-Marke aus dem Südtiroler Ahrntal. Mit viel Leidenschaft und Bewusstsein für Handwerk, Qualität und Regionalität entstehen bei Erich Klammer und Braumeister Maximilian Rid in St. Johann die würzigen Craft-Biersorten Hellis, Goldans, Kupfrans und Zirbans.

Kategorien: 

„Pop-Up-Küche“ aus OÖ in Wien

Unter dem Titel #upperstreetfood bieten zehn oberösterreichische Köche an vier Wochenenden ab 12. März 2021 in der Bundeshauptstadt Wien feine Gerichte aus der Spitzengastronomie zum Mitnehmen an - entweder für den Genuss daheim oder als raffiniertes Streetfood Take-away. Als passende Location wurde die „Hausbar“ im Künstlerhaus (Albertina Modern) im Herzen der Stadt gefunden. Eine stimmige Verbindung von Kochkünsten und bildenden Künsten auf höchstem Niveau. Genussvolle Momente als Vorboten eines Urlaubs in Oberösterreich sind damit garantiert.

Kategorien: 

Ökosystem in Lignano Sabbiadoro

Lagunenlandschaft, Weinbau und Landwirtschaft, Kultur und Kulinarik  finden sich in Lignano Sabbiadoros Umgebung.
Meer, Lagune, Fluss – der ständige Dialog zwischen Land und Wasser ist wohl eine der schönsten Besonderheiten der Stadt an der Oberen Adria. Ebenso bemerkenswert ist Lignanos enge Verbundenheit mit seiner unmittelbaren Umgebung, die seit seiner Gründung ím Jahr 1904 unvermindert stark ist und das Seebad zu einem pulsierenden, vitalen Zentrum eines ganzjährig spannenden Gebiets macht.

Kategorien: 

Sushi Meister „on tour“

3 Hauben-Take-away in Villach: Eine Symbiose von asiatischen und heimatlichen Genüssen in einer Take-Away-Box vereint: Unter dem Titel „Fritz & Friedrich meets Lagana“ schaffen zwei Spitzenlokale im März ein kulinarisches Ereignis in Villach. Patrick Pass, der Koch des „Fritz & Friedrich“ in Obertauern, wird zusammen mit Sushimeister Rico Rassbach in der Küche des Restaurants „Lagana“ feinstes Sushi mit österreichischem Einfluss zubereiten – zum Bestellen und zuhause Genießen. An ihrer Seite kocht Küchenchef Hermann Andritsch die beliebtesten Lagana-Specials.

Kategorien: 

Genussradler aufgepasst

Geschwindigkeitsrekorde und Höhenmeter sind ihnen egal, Genuss-Radfahrer ticken einfach anders. Sie lieben unkomplizierte Strecken, landschaftlich reizvolle Touren und regionale Spezialitäten. Finden statt Suchen lautet das Motto auf der Plattform www.velontour.info für den Radurlaub in Österreich, Deutschland, Schweiz und Italien
Bei Velontour heißt es Destinationen mit allen Sinnen entdecken – und mit allem, was dazu gehört. Von den schönsten Touren über die Highlights der Region bis hin zu den kulinarischen Spezialitäten!

Kategorien: 

Gläserner Kreuzweg

Im 13. Jahrhundert wurde die Ulrichskirche auf einem Hügel in Bad Erlach erbaut. Man vermutet aber, dass sich hier schon weit früher Mönche angesiedelt haben, die Kirche wurde auch schon im Jahre 987 erwähnt. Das Kircheninnere wurde einer Renovierung unterzogen und um die Kirche wurde seit 1945 ein Waldfriedhof zwischen den Schwarzföhren angelegt. Der Zugang zum Waldfriedhof wird vom Gläsernen Kreuzweg gebildet. Der Weg wurde vom Bad Erlacher Glaskünstler Alois Hammer nach Entwürfen der Malerin Christine Buchner mit Tiffany-Glastafeln ausgestaltet.

Kategorien: 

Kräuter-Know-how aus dem Kloster

Ernährung im Einklang mit der Natur ist keine Erfindung der Gegenwart. Mönche und Nonnen, die - lange bevor das Gesundheitswesen etabliert wurde - den Menschen mit den Mitteln der Natur halfen, haben dieses Wissen über die Jahrhunderte hinweg bewahrt. In zahlreichen Stiften und Orden von Klösterreich kann man auf diese Erfahrungen zurückgreifen und bei Kursen, Workshops oder Auszeiten wertvolle Tipps und Anregungen für eine gesunde Ernährung erhalten. So lädt das Stift Reichersberg am Inn beispielsweise am 5.

Kategorien: 

Loipen statt Lifte in der Schweiz

Sanfter Winter in der Schweiz. Weg vom Trubel, weg vom Gedränge an den Liften und raus in die Natur: Langlaufen hat sich zum Trendsport entwickelt, der besonders jetzt, wo Abstand halten ein wichtiges Kriterium ist, nochmals Fahrt aufnimmt. Trotzdem gibt es auf den Loipen kein Gedränge – die langen Skier und Stöcke halten die Mitsportler in notwendiger Distanz. In zahlreichen Schweizer Orten ist Langlauf der Wintersport Nummer eins, und kein Skilift stört die Aussicht beim Gleiten.

Kategorien: 

„Marktplatz“ Wilder Kaiser

„Regional“ liegt im Trend, das steht außer Frage. Während so mancher erst durch Corona, Lockdown und eingeschränkten Zugang zum Handel das „Hofladl“ ums Eck so richtig zu schätzen gelernt hat, weiß die Region Wilder Kaiser schon lange, was man an seinen zahlreichen und vielfältigen Produzent*innen hat. Nicht zuletzt im Rahmen des Bürgerbeteiligungsprojekts - „Lebensqualität am Wilden Kaiser“ - wurden Vielfalt und Qualität der regionalen Produkte, sowie das Zusammenwirken von Landwirtschaft und Tourismus immer wieder thematisiert.

Kategorien: 

UNESCO Welterbe in Tschechien

Einen UNESCO-Titel zu erlangen ist nicht leicht, denn in der ganzen Welt sind auf der Liste kaum tausend Sehenswürdigkeiten eingetragen. Ein UNESCO-Welterbe zu sein heißt, so wertvoll zu sein, dass es für die ganze Menschheit relevant ist und damit ist es auch ein Beitrag zur Nachhaltigkeit. Tschechien hat 2020 ein neues Welterbe dazugewonnen, nämlich die Glasperlen in der nordböhmischen Stadt Ponílka.

Kategorien: 

Outdoor Spaß in Livigno

Livigno liegt auf einer Hochebene auf 1816 m ü.d.M. und ist für seine besonders lange Wintersaison bekannt. Im «Kleinen Tibet der Alpen» ist Schnee-Sicherheit von November bis Mai garantiert. Livigno ist mit seinen 115 km Pisten aber nicht nur ein Paradies für Skifahrer und Snowboarder, sondern bietet auch ein reichhaltiges Angebot an Outdoor-Aktivitäten abseits der Pisten.

Kategorien: 

Kleine Historische Städte

Seit Jahresbeginn ist Leoben mit dabei. Historisches Flair, wunderbare Langsamkeit, hervorragende Kulinarik – wohl kaum eine andere Gruppe kann die typisch österreichische Gastlichkeit besser zelebrieren als die Kleinen Historischen Städte. Die Mitglieder der Kleinen Historischen Städte trafen sich dieses Jahr zur Generalversammlung in Bad Ischl. Zwei Tage lang wurde intensiv über die touristische Ausrichtung der Gruppe und die Herausforderungen in den einzelnen Kleinstädten diskutiert, sowie die geplanten Aktivitäten für 2021 beschlossen.

Kategorien: 

Genussland OÖ

Tourismus im Einklang mit Natur und Mensch bedeutet Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit. Und vor allem garantiert es, dass Urlaub auch langfristig möglich ist, weil Ressourcen geschont werden. Die Nachhaltigkeit hat viele Gesichter, eines davon ist die Kulinarik, die auf Regionalität und Saisonalität setzt. In Oberösterreich zeigt das Projekt Genussland OÖ, wie diese Themen nachvollziehbar umgesetzt werden.

Kategorien: 

Gemeinsam Zukunft gestalten!

Die Vision von Ernst Mayer für Familux Resorts ist seit jeher eine große. Mit dem Einstieg des jüngsten Sohnes Julian (30) holt er sich internationale Top-Kompetenz ins Team.

Kategorien: 

Garten- und Gesundheitstage

3.-6. Juni im Stift Klosterneuburg: Seit Jahrhunderten dient der Konventgarten des Stiftes Klosterneuburg den Chorherren als Erholungsgebiet und als Ort der Meditation. Unter dem Motto „Gärten – Quelle der Gesundheit“ sind die Tore des Konventgartens vom 3.-6. Juni 2021, für die traditionellen Garten- und Gesundheitstage, weit geöffnet. (Die Orchideenausstellung kann 2021 nicht stattfinden).

Kategorien: 

Tschechiens romantische Orte

Nicht nur rund um den Valentinstag ist Romantik gefragt, romantische Plätze und Ecken für die Zweisamkeit sind immer ein guter Tipp. In Tschechien gibt es dazu 8 + 1 Tipps.

Kategorien: 

AWARD für Hotel SACHER

Die Sacher Hotels Betriebsgesellschaft hat 2020 den HR Excellence Award in der Kategorie „Workplace Management“ gewonnen. Wer hält ein 5* Superior Hotel von zu Hause aus am Laufen und vor allem wie? 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben sich in Zeiten des ersten Corona Lockdowns dieser Herausforderung gestellt und mittels neu implementierter ”Projektwolken” und über Nacht geschaffenen Home Office Arbeitsplätzen an der standortübergreifenden Wieder-Eröffnung der Sacher Betriebe gearbeitet, größtenteils digital.

Kategorien: 

Prag – Dusche mit Füßen?

Prag hat seit Ende des Jahres einen neuen „Hingucker“, eine Skulptur des Bildhauers Jaroslav Róna. Ob es sich hierbei um eine Dusche mit roten Füßen oder doch um eine Giraffe mit Duschkopf handelt, bleibt der Fantasie des Betrachters überlassen.

Seit Ende des Jahres ziehrt eine neue Skulptur des 63-jährigen Bildhauers Jaroslav Róna - eine zehn Meter hohe Bronze-Giraffe – den Stadtteil Pankrác in Prag 4. Sie gehört zu den größten Bronzestatuen in Europa, für ihre Erschaffung benötigte der Künstler vier Jahre.

Kategorien: 

Langlaufen im Kaiserwinkl

Mit insgesamt 19 verschiedenen Loipen zählt die Tiroler Region zu den Premium-Langlaufzentren Österreichs. Klare Bergluft, verschneite Weiten, tief atmen, seinen Körper spüren und den eigenen Rhythmus finden: Langlaufen – ob Klassisch oder Skating - ist im Trend. Das Höhenklima im Tiroler Kaiserwinkl ist wie geschaffen zum Durchatmen, denn in mittleren Höhenlagen (700 – 2.500 m) ist Bewegung und aktive Erholung nachweislich am effektivsten.

Kategorien: 

Winterwandern im Pitztal

Wer es lieber etwas ruhiger angehen lassen möchte oder sich einfach an der Schönheit der Natur erfreuen will, findet beim Winterwandern absolute Erholung in beruhigender Stille.

Kategorien: 

"La Liste" verleiht Special Awards

"La Liste" ist ein prominenter Restaurant-Finder der seit 2015 eine Klassifizierung der weltbesten Restaurants veröffentlicht. Als Antwort auf die Pandemie beginnt das Jahr 2021 mit zwei neuen Initiativen. "La Liste verleiht" neue Special Awards und veröffentlicht eine tiefgründige neue Publikation, den Gastronomy Observer, der auf die globale Datenbank des Guides zurückgreift, um Innovationen in unserer Esskultur zu entdecken.

Kategorien: 

Seiten

Wetter