Kunst und Wein in Krems

Hotels, die in die Region eingebunden sind und deren Spirit transportieren, gelebte Kooperation am Standort. Alexander IPP, Gründer der gleichnamigen Hotelgruppe mit insgesamt sieben Häusern, ist genau das ein Anliegen. Deshalb ist es fast logisch, dass sein Hotel in Krems den Kunststatus haben muss. Denn die Wachaustadt Krems ist zwar natürlich für ihren Wein bekannt, aber eben nicht nur. Denn mit der Kunstmeile hat sich Krems schon  längst einen Namen bei Interessierten gemacht. (Aktuelle Ausstellung in der Kunsthalle Krems: Skulpturen und Arbeiten auf Papier. Sammlung Hubert Looser).
Und weil Menschen, die sich für Kunst interessieren, auch entsprechend wohnen möchten, war die Eröffnung des arte Hotels vor 10 Jahren eigentlich längst überfällig – und ein Erfolg. Entsprechend gebührend wurde heuer im September auch gefeiert und bei diesem Event hatte dann auch der zweite Hauptdarsteller der Wachau, nämlich der Wein, seinen großen Auftritt. Weine aus der Region prägen die Karte im Hotel, die Gäste schätzen die hervorragenden Tropfen von den Kremser Weinhängen.

Kunst & Genuss sind eins
Für die Gäste des arte Hotels bietet sich damit die Möglichkeit, Kunst und Genuss in unkomplizierter Weise zu verbinden. Kunst an den Wänden der Lobby, die Zimmer sind stylisch-chick. Die Lobby ist überhaupt sehr originell, denn sie schließt nahtlos an die Bar an, und steht den Gästen 24 Stunden am Tag zur Verfügung. Nahtlos ist von dort auch der Übergang in den Frühstücksbereich mit einem gut sortierten Frühstücksbuffet, das auch von externen Gästen zwischen 7 Uhr und 10 Uhr zum Preis von 15,00 € genützt werden kann. Wenn das Wetter passt, sollte auf der Terrasse gefrühstückt werden, denn der Blick auf die Weinberge wirkt, als würden sie bis ins Hotel reichen - und zeigt die Verbundenheit des Hotels mit der Region. Auch Radfahrer schätzen das arte Hotel Krems als Zwischenstation auf ihrem Donauradweg nach Wien.
91 Zimmer (inkl. 21 Turmstudios, die großzügiger geschnitten sind und 12 Terrassenzimmern) bieten alles, was für einen angenehmen Aufenthalt notwendig ist, das Fitnesscenter mit dem launigen Namen „Körperkult“ steht Hotelgästen kostenlos zur Verfügung.
Das arte Hotel Krems holt die Region in seine Räumlichkeiten, nicht umsonst hat es die Auszeichnung als Wachauer Qualitätspartner erhalten. Dazu zählen Betriebe, die den strengen Kriterien in Bezug auf Ambiente, Speise- und Getränkekultur entsprechen.

Urlaub in den IPP Hotels
Den Grundstein für die Hoteldynastie legte Alexander Ipp vor rund 20 Jahren mit dem Hotel Althof in Retz, heute sind es sechs Hotels in drei Kategorien. Der Gruppe liegt ein ausgeklügeltes Hotelkonzept zugrunde, das langsam und nachhaltig gewachsen ist, und bei dem die Menschen im Mittelpunkt stehen. Emotionen, Bodenständigkeit, Kunst und vor allem Regionalität sind wichtige Faktoren, denn Alexander Ipp weiß: sehr oft entscheidet sich der Gast zuerst für die Region und wählt erst dann ein Hotel. In Krems wird es dann für Kunstliebhaber genauso wie für vinophile Urlauber das arte Hotel sein, soll im Urlaub die Entspannung im Mittelpunkt stehen, so wird es vielleicht die Schwarzalm in Zwettl werden.
Kunstfans müssen sich aber nicht unbedingt auf Krems beschränken, wenn sie in einem IPP-Hotel wohnen möchten, denn auch Wien und Kufstein stehen mit einem arte Hotel zur Auswahl.
Ausschlaggebend für den Erfolg der IPP Hotels sind aber die Mitarbeiter - die es eigentlich gar nicht gibt. Denn Alexander IPP nennt sie Mitgastgeber, was ihnen einen völlig anderen Stellenwert einräumt, den auch auf die Gäste spüren. Mitarbeiterausbildung, Förderung der persönlichen Entwicklung jedes Einzelnen und die Ausbildung von Lehrlingen sind fixe Module.  

Tipp: Am 12. Oktober ist im arte Hotel Krems ein Tag der offenen Hoteltür und somit eine gute Gelegenheit, das Haus von 15 – 18 Uhr entspannt kennen zu lernen.

Und in weiterer Folge vielleicht auch die beiden anderen arte Hotels:
arte Hotel Kufstein: www.arte-kufstein.at
arte Hotel Wien: www.artewien.at

Das Package Wein & Wachau ab 188,00 € pro Person
2 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück
1 Kombi-Eintrittskarte für die Kunstmeile Krems ins forum frohner, Kunsthalle Krems und Karikaturmuseum Krems
1x 3-Gang-Abendmenü
1x Eintritt in die Weinerlebniswelt "Weinsinn" (Winzer Krems)

Kontakt

arte Hotel Krems
Dr. Karl Dorrek-Straße 23
3500 Krems
+43 (0)2732 711-23
willkommen(at)arte-hotel(dot)at
www.arte-hotel.at

Unsere Partner

Wetter