Yoga in Gastein

Namasté und Willkommen heißt es wieder beim Yogaherbst von 12. bis 21. Oktober 2018 im Gasteinertal.  Yoga ist vielfältig. Nicht nur Sportskanonen und Superflexible kommen beim Yogaherbst in Gastein auf ihre Kosten: Von intensiven Trainings über moderate Übungen bis zu völlig entspannten Meditationen im Einklang mit der Natur bietet die Veranstaltung von 12. bis 21. Oktober 2018 für jedes Leistungsniveau das Richtige. Egal, ob Sie die verschiedensten Varianten der indischen Tradition lieber unter freiem Himmel, im Heilstollen oder in den Veranstaltungssälen erleben – Yoga ist stets eine Quelle der Inspiration. Mit einzelnen Kursen, Tagestickets oder Wochenkarten kann das Angebot individuell genutzt werden.

Eintauchen in die Yoga-Welt
Das besondere an den Yogatagen Gastein? Ganz klar: die Yogaeinheiten in freier Natur. Ein Gefühl purer Freiheit erlebt man zum Beispiel auf dem Stubnerkogel beim Ausblick von den Plattformen und der Hängebrücke. Ob Sonnengruß auf dem Gipfel oder Meditation im Tal am Wasserfall - hier spüren Sie die Kraft der Elemente als Quelle der Inspiration! Vielleicht darf es auch ein Schnupperkurs beim Aerial-Yoga sein oder doch lieber ein erholsames Familienwochenende mit Partner- und Kinder-Yoga? Begeisterte der indischen Tradition können mit der Kraftquelle Yoga den Alltag auch völlig hinter sich lassen und sich mit einer Wochenpauschale pure Erneuerung für Körper und Geist verschaffen. Im Veranstaltungszeitraum wird eine riesige Bandbreite von Yogastilen an den unterschiedlichsten Orten des Gasteinertals angeboten, rund 30 Yogalehrende leiten die Gäste unter anderem bei Hot-Yoga, Kundalini-Yoga und Wasseryoga an. Somit ist der Yogaherbst in Gastein der perfekte Weg, um die Akkus vor dem Winter noch einmal aufzuladen.

Buntes Programm für Körper, Geist und Seele
Mit einzelnen Kursen, Tagestickets oder Wochenkarten kann das Angebot individuell genutzt werden. Angeboten werden rund 250 Einzelveranstaltungen mit 30 zertifizierten Yogalehrenden aus dem In- und Ausland. Die Einheiten finden in 17 Yoga-Partnerhotels und an öffentlichen Plätzen in Bad Gastein, Bad Hofgastein und Dorfgastein statt.
Ausatmen. Loslassen. Wohlfühlen - auf dem Programm stehen unter anderem:

• Meditation & Entspannung im Gasteiner Heilstollen
• Yoga & Atemsequenzen am Wasserfall, am Stubnerkogel und am Fulseck
• Gesundheitsyoga (Hatha-Yoga für den Rücken uvm.)
• Kinder- & Familienyoga
• Aerial (fliegendes) Yoga
sowie Einheiten aus den Bereichen:
• Tanzen & Klang (NIA – getanzte Lebensfreude und entspannende Klang-Meditationsreisen)
• Kräuter & Ernährung (Inspiration Natur: Workshops zu Alpenkräuter & TCM)
• Natur & Spiritualität (Wanderungen zu Kraftplätzen und Thermalwassermeditation)
• Dialog & Vorträge mit praktischen Übungen zu Resilienz und Selbstreflexion

Besonderes Highlight: Meditation im Gasteiner Heilstollen
Der Gasteiner Heilstollen ist weltweit für seine einzigartige Heilkraft bekannt. Hohe Luftfeuchtigkeit,
Wärme und Radon lindern Schmerzen und führen zu einer Stabilisierung des Immunsystems. Im
Rahmen der Yogatage findet in dieser einzigartigen Umgebung eine Meditations- und
Entspannungseinheit statt – zwei Kilometer im Berginneren. Loslassen, auf die innere Stimme lauschen
und den Körper bewusst wahrnehmen – das sind die Schwerpunkte dieses sicher einzigartigen
Erlebnisses.

Nähere Informationen und das buchbare Paket unter www.gastein.com/yoga

Kontakt

Unsere Partner

Wetter