Halleiner Weinmarkt

22. Juni 2018 in der Altstadt. Die britische Schauspielerin Joan Collins soll einmal gesagt haben: „Alter ist irrelevant, es sei denn, du bist eine Flasche Wein.“ Wie der edle Rebensaft in unterschiedlichen Jahrgängen tatsächlich schmeckt oder welche Unterschiede es von Region zu Region und von Weingut zu Weingut gibt, davon kann man sich am 22. Juni in Hallein ab 14.00 Uhr selbst überzeugen. Beim großen Weinmarkt kommen mehr als 25 Winzer in die Keltenstadt. Mit im Gepäck: Weine aus ganz Österreich, von der Südsteiermark bis zum Weinviertel, vom Neusiedlersee bis zum Kamptal.

Ein Weinweg für Genießer
Die Winzer verteilen sich mit ihren Ständen über die ganze Altstadt und auch bei verschiedenen Gastronomen kann man an diesem Abend besondere, edle Tropfen verkosten. „Ein Weinweg, im schönsten Freiluftmarkt Salzburgs“, so Rainer Candido, Geschäftsführer des TVB Hallein/Bad Dürrnberg. Und was passt besonders gut zu Wein? Richtig, Käse. Beim Weinfest wird aber nicht irgendein Käse aufgetischt, sondern hausgemachter Käse aus hofeigener Heumilch von der Käserei Schmiedbauer aus Bad Vigaun. Sich am Freitagabend in Ruhe durch die verschiedenen Weinsorten kosten, die unterschiedlichen Noten herausschmecken, mit den Winzern ein Plauscherl führen und dazu Heumilch-Käse aus der Region gustieren.

 

Freitag, 22. Juni 2018
14.00 bis 22.00 Uhr, Hallein Altstadt (Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt)

Kontakt

Unsere Partner

Wetter