Italien – der Urlaubsklassiker

Baden oder besichtigen, Städte oder Strand – in Italien finden Urlauber von Nord nach Süd von allem etwas und das Dolce Vita Feeling ist überall mit dabei.
 

Norditalien – Seen mit Alpenlandschaft und mediterranem Charakter
 Die wohl schönsten und bekanntesten Seen Italiens befinden sich im Norden des Landes. Umgeben von einer prächtigen Alpenlandschaft strahlen sie trotz ihrer Lage einen unverkennbar mediterranen Charakter aus. Mit herrlichem Bergpanorama versprechen die Seen abwechslungsreiche Urlaubstage – Strandurlaub sowie Wanderurlaub sind hier gleichzeitig möglich. Kein Wunder also, dass die norditalienischen Seen zu den beliebtesten Ferienregionen Italiens zählen.

Comer See: Il Sereno Lago di Como – auf dem Weg zum Design-Klassiker
Der Comer See gilt schon lange als mondäner Rückzugsort für internationale Prominenz – auch George Clooney fühlt sich hier wie Zuhause. Ein kleines Hotel der Luxusklasse mit nur 30 Suiten ist hier gerade dabei, sich zu einem neuen Hotspot und zum modernen Design-Klassiker zu entwickeln: Il Sereno Lago di Como, ein Mitglied der Leading Hotels of the World. Entworfen von einer der wichtigsten Mailänder Designerinnen, Patricia Urquiola, entstand am Ufer des Sees, nur sechs Kilometer von Como entfernt, eine elegante Hotelanlage mit lokalem Kunsthandwerk und Möbeln aus Italiens bedeutendsten Manufakturen. www.lhw.com/ilsereno

Gardasee: Lido Palace Hotel – Jugendstil meets Moderne
Der größte und bekannteste See Italiens ist mit seinem milden Klima und perfekten Wassertemperaturen ein Ganzjahres-Reiseziel für Wassersportler, Aktivurlauber und ruhesuchende Feriengäste. Seit der Belle Epoque ist das Lido Palace Hotel in Riva aus dieser traumhaften Szenerie nicht weg zu denken. Als bevorzugtes Hotel des Königshauses Habsburg avancierte es zu einem der besten Hotels Europas. Heute erstrahlt das Leading Hotel Lido Palace wieder im schönsten Jugendstil ergänzt um moderne Design-Elemente aus Harz, Metall und Glas – und dem hochmodernen Centoundici (CXI) SPA und Wellness-Center. www.lhw.com/lidopalace
 
Mailand – die Mode- und Kunstmetropole Norditaliens
Sie ist die zweitgrößte Stadt Italiens und die absolute Modemetropole. Mailand hält, was es vespricht: Kultur, Kunst und Mode sind die drei Hauptpfeiler der Stadt. Eines der wohl bekanntesten Sehenswürdigkeiten ist der Mailänder Dom. Mit seiner außergewöhnlichen Architektur zieht er Touristen aller Länder an und ist die perfekte Fotokulisse.
 
Da Vinci und Design, La Scala und High Fashion
Das Baglioni Hotel Carlton liegt direkt an der berühmten Via della Spiga, umgeben von Museen, Kunstgalerien und exklusiven Boutiquen. Quadrilatero, das goldene Modeviertel, liegt nur wenige Gehminuten entfernt. Das Hotel ist einer der offensten Palazzos an der Via della Spiga mit mehr als 400 Quadratmetern Terrassenfläche verteilt auf drei Stockwerke. Zeitgenössischer italienischer Chic und jede Menge Kunstwerke machen Baglioni Hotel Carlton zur ersten Wahl für Fashionistas und Kunstbegeisterte. www.baglioni.com
 

Die Adria – Von Venedig bis Bari
Die italienische Adriaküste beginnt im Norden mit der Lagunenlandschaft Venetiens und endet am Stiefelabsatz mit kilometerlangen Sandstränden. Malerische Küstenabschnitte, die vorwiegend in dahinterliegende Pinienwälder übergehen, sind hier keine Seltenheit. Jedoch ist es nicht nur der Badeurlaub, der die Urlauber anlockt. Es ist vor allem das ausgeprägte Kulturangebot an der nördlichen Adria, allen voran natürlich die Stadt der Verliebten: Venedig.

Venedig sehen – und im Belmond Hotel Cipriani wohnen, der Hotelikone der Lagunenstadt schlechthin. Dort hat man den besten Blick auf den Markusplatz, einen perfekten Rückzugsort mit Park und Pool auf der Insel Guidecca und dort genießt man auch den besten Bellini und Negroni der Stadt, zubereitet von Chefbarmann Walter Bolzonella. Er ist seit 40 Jahren im Hotel und damit der langjährigste Mitarbeiter des Hotels. Im Belmond Hotel Cipriani ist alles ein ewiger Klassiker, weshalb die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung kürzlich befand: „Wer im Cipriani bucht, fährt nicht nach Venedig, sondern besucht eine Legende”. www.belmond.com
 

Ligurien – Die Heimat von Pesto und Focaccia
Mit fast 300 Sonnentagen im Jahr gehört Ligurien zu den beliebtesten Zielen für jede Saison. Die Region ist bekannt für ihre kulinarischen Spezialitäten, zu denen vor allem Pesto und das Teiggebäck Focaccia gehören. Ligurien bietet enormen Charme mit seinen malerischen Gassen, heimischen Restaurants und farbenfrohen Buchten – das wahre italienische Lebensgefühl eben.

„Love in Portofino… ist die offizielle Hotel-Serenade des Belmond Hotel Splendido, inspiriert von einer der größten Liebesgeschichten des letzten Jahrhunderts: Richard Burton und Elizabeth Taylor. Sie hatten sich während der Dreharbeiten zu Cleopatra ineinander verliebt und Richard Burton wählte die von Blauregen umrankte Terrasse ihrer Suite im Splendido, um Liz Taylor den ersten Heiratsantrag zu machen. Sie blieben treue Stammgäste, wie so viele Filmgrößen vor und nach ihnen. „Just the two of us” ist eines der beliebtesten Packages des Hotels. www.belmond.com.
 

Toskana – Die Region der Olivenhaine und Weinberge
Die Schönheit der Toskana lässt sich nur in ihrer Vielfalt beschreiben: lange, breite Strände, Olivenhaine und Wald- und Weinregionen. Auch die geschichtsträchtigen Orte wie Florenz, Pisa oder Siena ziehen die Urlauber in ihren Bann. In der Toskana trifft Kunst auf Dolce Vita.
Forte Dei Marmi – Bade- und Kurort schon seit Ende des 19. Jahrhunderts, Geburtsort der italienischen Beach-Club-Szene und heute einer der beliebtesten Ferienorte an der toskanischen Küste. Im Leading Hotel Principe Forte dei Marmi ist La Dolce Vita überall präsent: Im hoteleigenen Beachclub mit Restaurant, auf der Dachterrasse im Michelin-besternten Restaurant Lux Lucis, in den nur 38 Zimmern und Suiten und natürlich im EGOISTA SPA. Und da das Principe ganzjährig geöffnet ist, eignet es sich besonders auch für eine Auszeit in den ruhigen und immer noch sonnigen Wintermonaten. Neu im EGOISTA SPA ist die „Venus Freeze”, eine Anti-Age-Behandlung für Gesicht und Körper, die Radiowellen und magnetische Impulse kombiniert. www.lhw.com/principefortedeimarmi
 

Sardinien – Die zweitgrößte Insel im Mittelmeer
Sardinien ist wohl eine der vielfältigsten Inseln Europas. Mit einer fast 2.000 Kilometer langen Küste, einsamen Buchten und einer wildromantischen Berglandschaft zieht die Insel jährlich zahlreiche Touristen an. Sie ist sowohl ein Hotspot für die internationale Prominenz als auch ein Paradies für Aktivurlauber und Surfer. Das Mittelmeer zeigt hier seine schönsten Blautöne, die Insel gilt deshalb nicht ohne Grund als Karibik Europas. 
In Sardiniens Sommer-Hotspot Porto Cervo, das für Luxus, Prominente und Megayachten steht, wurde ein ehemaliges Bed-and-Breakfast zum kleinen und privaten Relais de la Costa mit 21 Zimmern umgestaltet. Nur 100 Meter von der berühmten und belebten Piazzetta entfernt, bietet das von üppigem Grün umgebene neue Leading-Mitglied Ruhe, Privatsphäre und Erholung. Die beliebtesten Strände der Costa Smeralda sind nah und so organisiert das Relais de la Costa private Meeressafaris. Hier erleben die Gäste Wale, Delfine und Wasserschildkröten! www.lhw.com/relaisdelacosta
 

Rom – Dolce Far Niente in der ewigen Stadt
Die Hauptstadt Italiens ist das Herz des italienischen Lebensgefühls und alle Wege führen nach Rom, in die ewige Stadt. Über 3000 Jahre Geschichte prägen das Stadtbild, Sehenswürdigkeiten gibt es zuhauf. Und was gibt es Schöneres als das Dolce Far Niente mit einer Rast bei einem Ristretto oder einem Gelato in einer der gemütlichen Bars oder Trattorias an einer der vielen Piazze?
Von 1900 an war Baglioni Hotel Regina sechs Jahre lang der römische Wohnsitz von Königin Margherita, denn so lange dauerte die Renovierung ihres eigenen Palastes. Sie liebte ihr Übergangsdomizil und so gewährte sie dem Hotel die Ehre sich fortan „Regina“ – italienisch für „Königin“ – zu nennen. Seit 1987 gehört das Hotel an der traditionsreichen Via Veneto zur Baglioni Gruppe. Prachtvolles Ambiente, kostbare Materialien und Stilmöbel, hohe Stuckdecken, Originalkunstwerke aus verschiedenen Epochen – alles zitiert die große Vergangenheit des Hauses. Das Roman Penthouse mit einer Dachterrasse auf drei Ebenen und einem Rundumblick über die ewige Stadt ist eine der spektakulärsten Suiten Roms. www.baglioni.com
 

Sizilien – Sehnsuchtsziel seit Goethes berühmter Italienreise
Man kann auf Goethes Spuren wandeln – oder in die Szenerie des Paten eintauchen, den immer noch aktiven Ätna erwandern – oder die wunderbaren Ätna-Weine verkosten, antike Kulturdenkmäler besichtigen – oder einfach nur das Dolce Vita am Strand genießen. Sizilien ist einfach ein ganz besonderes Sehnsuchtsziel am südlichsten Zipfel Italiens.
 
Die Gäste von Belmond führen auf Sizilien ein ganz besonderes Doppelleben: Zwischen Kultur und Strand, zwischen malerischen Garten-Terrassen und privater Badebucht, zwischen Grand-Hotel-Flair und dem familiären Ambiente einer privaten Strandvilla. Ein privater Shuttle pendelt zwischen dem Belmond Grand Hotel Timeo am Fuße des Amphitheaters und der Belmond Villa Sant’Andrea direkt an der Bucht von Taormina, und so erleben die Gäste beider Hotels die unterschiedlichsten Facetten eines Urlaubs auf Sizilien. www.belmond.com

Kontakt

Unsere Partner

Wetter