Wolkenschlösser!

Das Konzept der Alm-, Genuss- und Wolkenschlösser ist der Überbegriff für entspanntes, genussvolles und ambitioniertes Wandern, Bergsteigen und Klettern in der Ferienregion Sterzing-Ratschings. Zum Sommer 2018 präsentiert die Region das neue Angebot in und um die malerische Alpinstadt Sterzing.Auf dem 800 Kilometer weiten Wegenetz reicht das Angebot vom einfachen Naturspaziergang bis hin zur anspruchsvollen Gipfeltour. Kulinarisch hat die Region auch einiges zu bieten. Auf den 50 Almen, Hütten und Gourmetrestaurants wird mit regionalen Produkten, frisch und meist aus eigener Herstellung, gekocht. Die berühmten Südtiroler Spezialitäten wie Sterzinger Joghurt, Knödel und Krapfen stehen natürlich ganz oben auf der Speisekarte.  Almschlösser: sanft ansteigende Wanderwege und urige Almhütten
Die Natur mit allen Sinnen erleben, Südtiroler Kulinarik genießen und Wissenswertes über den Alpenraum erfahren – so lautet das Motto der Almschlösser. Bei leichten bis moderaten Wanderungen geht es über sanft ansteigende Wanderwege hinein in die urige Almwelt der Südtiroler Ferienregion Sterzing-Ratschings. Besonders beliebt sind der Ratschinger Almenweg und der Dolomieuweg vom Rosskopf nach Ladurns. Das Konzept der Almschlösser richtet sich an Familien und gemütliche Wanderer. Die Almschlösser sind in einem detaillierten Wanderführer zusammengefasst und liegen kostenlos in den Unterkunftsbetrieben und denTourismusbüros in Sterzing, Gasteig und Gossensass auf. Genuss-Schlösser: Stadt, Berg, Kultur und Kulinarik
Das Konzept der Genuss-Schlösser richtet sich an Gäste, die das vielfältige kulinarische wie kulturelle Angebot der Alpinstadt Sterzing nutzen und gleichzeitig die Südtiroler Bergwelt erkunden möchten. Die zahlreichen Genuss-Schlösser lassen sich mit der Bergbahn und auf bequemen Wegen erreichen. Das Angebot reicht von uriger Hüttenromantik bis hin zur prämierten Sterneküche. Gourmetrestaurants wie die Gourmetstube Einhorn, die Kleine Flamme, der Pretzhof und die Ungererhofschenke servieren Südtiroler Klassiker und neue Genuss-Kreationen. Wolkenschlösser: hochalpines Gelände und herrliche Ausblicke
Was für ein Ausblick! Auf über 3.000 Metern Höhe, auf dem Gipfel des Tribulaun, werden klettererfahrene Bergsteiger für den Aufstieg wahrlich belohnt. Die 12 Wolkenschlösser, zu denen unter anderem die Müllerhütte und das exponiert gelegene Becherhaus zählen, sprechen vor allem anspruchsvolle Wanderer und Alpinisten an. Über hochalpine Wanderwege und Bergpfade geht es hinauf zu den höchsten Schutzhütten Südtirols – den Wolkenschlössern. 

Kontakt

Unsere Partner

Wetter