Höfischer Kinderfasching

Veranstaltungen im Schloss Esterházy: Kinderfasching, Sonntag, 28. Jänner 2018, Beginn um 14:00 Uhr  unter dem Motto „Tiere“.  Wir laden zu einem fröhlichen Faschingsfest in das Schloss Esterházy, das ganz unter dem Motto "Tiere" steht. Zu Beginn können sich Gäste, die noch nicht zauberhaft gestylt sind, schminken lassen. Danach begeben wir uns auf die Suche nach verschiedenen Tieren, die im Schloss zu finden sind. Auch eine tierisch gute Mitmachgeschichte sowie einige Spiele erwarten euch. Zum Abschluss genießen wir eine Faschingsjause im höfischen Ambiente! Um Anmeldung wird gebeten: T +43 (0)2682 / 63004 7600 oder ausstellung@esterhazy.at

Knapp ein Monat später starten die Familien-Touren im Schloss Esterházy. Ein wissensreicher und lustiger Nachmittag für Groß und Klein! Begeben Sie sich mit der ganzen Familie zurück in die Zeit der Fürsten Esterházy und erleben Sie Interessantes auf den unterschiedlichen Streifzügen durch das Schloss. „Die Fürsten und ihre Dienerschaft“, Samstag, 17. Februar 2018, Beginn um 15:30 Uhr.
Wie sah die Erziehung der Fürstenkinder aus? Welche Fähigkeiten waren am Esterházy´schen Hof notwendig? Wie haben die Diener gelebt und was waren ihre Aufgaben? Welche Arten von Dienstpersonal gab es? Dieses Programm gewährt Einblicke in das Leben im Schloss Esterházy im 18. und 19. Jahrhundert und macht den höfischen Alltag, der von Schreiben, körperlicher Ertüchtigung, Körperpflege, Musizieren, Jagd, Empfängen und festlichem Speisen geprägt war, erlebbar. Dabei können sich die jungen Besucher selbst als Fürstin oder Fürst versuchen und ausprobieren, wie herausfordernd die Aufgaben der Dienerschaft waren.

Musik liegt in der Luft
Im März laden wir dann zu einem musikalischen Nachmittag in das Schloss Esterházy. Es erwartet Sie ein vergnügliches Mitmachkonzert für Kinder von 5-10 Jahren mit der beliebten Musikvermittlerin der Salzburger Festspiele Monika Sigl-Radauer.
Josefine Tüdldam auf der Suche nach der verlorenen Perücke, Samstag, 10. März 2018, Beginn um 16:00 Uhr
Die kleine Josefine Tüdldam schläft tief nach einem langen Tag voller Schule, Spielen und Blockflötenüben. Im Traum erwacht sie in einem wunderschönen Saal in einem Schloss und gerät mitten in die Suche nach einer verlorenen Perücke. Es ist die Perücke des berühmten Komponisten Joseph Haydn. Alle Musiker suchen eifrig überall, wo hat sie sich nur versteckt?

Kontakt

Unsere Partner

Wetter