Saisonale Austro Tapas

Im Restaurant Lenz werden am Abend Tapas gegessen und auch ein neuer Sonntags-Brunch wurde kreiert. Unter dem Motto Social Dining vereint das neue Food Konzept im LENZ kreative Küche und soziales Engagement
Das Restaurant LENZ am Wiener Stadtpark setzt mit seinem neuen Küchenchef Alexander Hofer ab sofort auf eine moderne und leichte Küchenlinie. Im Sinne des Social Dinings stehen das soziale Miteinander im Fokus der Kulinarik ebenso wie innovative Konzepte zum nachhaltigen Einsatz von Zutaten und der Minimierung von Lebensmittelabfällen.
Social Dining wörtlich genommen: Im Herzen von Wien Mitte spricht das LENZ im Hotel Hilton am Stadtpark all jene an, die nicht nur exquisite, nachhaltig zubereitete Speisen erleben wollen, sondern für die beim Essen auch die Geselligkeit und das soziale Miteinander im Fokus stehen. Im LENZ verschmilzt das Beste aus der Welt der Austro Tapas mit innovativen Sharing-Food-Kreationen, die – neben der bunten und kreativ kulinarischen Linie – auch von einem durchgängigen Nachhaltigkeitsansatz geprägt sind. Unter dem Motto „conscious food“ lässt Neo-Küchenchef Alexander Hofer Einfallsreiches, aber auch bewusst Nachhaltiges in seinen Spitzenkreationen für seine Gästen:innen auf den Tisch kommen. Die sorgfältig ausgewählten saisonalen Zutaten werden sinnvoll und ressourcenschonend verarbeitet, nicht zuletzt immer mit einem Auge auf der strikten low foodwaste policy der Hilton Kultur. Unter Social Dining versteht das LENZ aber auch einen Blick über den eigenen Tellerrand und ein bewusstes soziales Engagement im Sinne des Weitergebens, denn LENZ-Gäste unterstützen mit jedem Besuch ausgewählte Sozialprojekte des Hauses.

Kreationen von Chefkoch Alexander Hofer
Der 27-jährige Oberösterreicher Alexander Hofer – der zuvor seine Erfahrungen im renommierten Hotel Obauer in Salzburg sammelte und später gemeinsam mit Lukas Kienbauer in Schärding vier Hauben erkochte - kreiert im LENZ seit November 2023 mit Hingabe zu authentischem Geschmack kontinuierlich eine neue, kreative und junge Küchenlinie. Seine kulinarische Handschrift - inspiriert von vielen internationalen Einflüssen seiner Reisen - legt besonderen Wert auf Regionalität und Nachhaltigkeit, aber auch Klarheit und Einfachheit der Gerichte. Hofer will sowohl am Abend als auch beim Sonntagsbrunch seinen Gästen ein besonderes gemeinsames kulinarisches Erlebnis bieten, jenseits des im Restaurant üblichen: Mit einer Auswahl feiner Austro Tapas und innovativen Sharing-Food-Kreationen soll der Gast entspannt und mit dem Gedanken des gemeinsamen Essens einfach zugreifen. Seien es das Beef Tartar im Stanitzl, das Selleriesteak, das X.O. Ribeye Steak oder die klassische Geflügelleber im Cassis – im LENZ ist für jede:n nach dem Motto „Best to be shared“ etwas dabei. Auch beim wöchentlichen Brunch will man nicht auf Tapas verzichten: Der „Flying Tapas Brunch" am Sonntag verspricht eine Fülle raffinierter Gerichte im Sharing-Stil. Dabei bildet ein besonderes Highlight den Höhepunkt des Genusses: Begleitet wird der Brunch von handverlesenen lokalen Weinen vom Winzer des Monats, der persönlich vor Ort ist und den LENZ Gästen auch gerne beratend zur Seite steht.
„Unsere Gäste suchen den sozialen Austausch, die Unterhaltung und das gemeinsame Erleben, wenn sie sich entscheiden, Essen zu gehen. Das Food Konzept soll klar und verständlich sein, lokal in der Auswahl und ansprechend in der Zubereitung – so soll es die Experience begleiten, aber nicht dominieren – das ist uns mit den Austro Tapas gut gelungen. Wir wollen die Menschen in den Mittelpunkt des kulinarischen Erlebnisses bei uns stellen, aber auch nachhaltig sozial darüber hinaus weiter- und nachwirken“, so Pascal Steinhoff, Food & Beverage Manager.

Nachhaltigkeit und soziales Engagement auch hinter den Kulissen des LENZ
Zur Reduzierung von Lebensmittelabfällen setzt das LENZ ganz nach Hilton Policy auf innovative Technologien zur Erreichung von Nachhaltigkeitszielen - wie etwa das Winnow-Programm. Diese KI-gesteuerte Food Waste-Waage ermöglicht es dem Restaurant, den Bioabfall zu überwachen und zu minimieren. Die Waage wird mit einer Kamera und einem Touchscreen kombiniert, um wöchentlich oder am Ende des Monats einen Bericht zu erstellen, der zeigt, wie viel im Vergleich zum Einkauf weggeworfen wurde. Darüber hinaus bezieht LENZ seine Zutaten, soweit verfügbar, von österreichischen Produzenten und legt Wert darauf, ganze Produkte bis zum Limit zu verwenden. Der ganzheitliche Ansatz des LENZ spiegelt sich nicht nur in exquisiten, nachhaltig zubereiteten Speisen wider, sondern auch im sozialen Engagement des Restaurants. Das LENZ integriert das Social Dining-Konzept auch in sozialen Projekten und unterstützt Initiativen wie zum Beispiel die Wiener Tafel und das Projekt „Suppe mit Sinn“. Schon Mitte Februar fällt der Startschuss für eine weitere Kooperation mit Elisabethbrot, um Menschen in Not zu unterstützen und gemeinschaftliches Essen zu fördern.

 

LENZ – Social Dining im Hilton
Dinner: Dienstag bis Samstag | 17:00 – 23:00 Uhr (Küche bis 22:00 Uhr)
Flying Tapas Brunch: Sonntags | 12:00 bis 15:00 Uhr

Kontakt

Aktuelle Termine

Wetter