Oberösterreichs Bierjuwelen

Zehn Erlebnisse rund ums Bier. Kulinarik und Genuss gehören zusammen und ziehen Gäste magnetisch an. Daher sieht die Landes-Tourismusstrategie 2022 die Entwicklung eines touristischen Kulinarik-Profils für Oberösterreich vor. Für die Kampagne „Bierjuwel Oberösterreich“ sitzen erstmals Brauereien, Bierregionen, Gastronomie und Oberösterreich Tourismus – insgesamt mehr als 180 Partner – gemeinsam in einem Boot, um das Lebens- und Genussmittel Bier mit touristischen Erlebnissen aufzuwerten und in die Auslage zu stellen.
Denn Oberösterreich ist ein Land der Biere: 59 Braustätten, die höchste Dichte an Privatbrauereien, die Bierregion Innviertel und die BierWeltRegion Mühlviertel als Zentren der Bierkompetenz und über 150 Diplom-Biersommeliers als Botschafter oberösterreichischer Bierkultur sind Beweise dafür.
Die Hauptbestandteile des Bieres, das Getreide und der Hopfen, werden von Oberösterreichs Landwirten hergestellt. Sie sind die Grundlage für die Bierkultur und mit 35 Familienbetrieben und 140 Hektar Anbaufläche ist das Mühlviertel das größte Hopfen-Anbaugebiet Österreichs. Der Getreide-Reichtum und die Vielfalt der Sorten haben Oberösterreich zudem als Gebäck- und Bierland bekannt gemacht. Allein 16 Brauereien in Oberösterreich sind Mitglieder des Genusslands Oberösterreich und bekennen sich zu Qualität mit regionalen Wurzeln.
Der Trend zu Craft-Bieren und zu exklusiven Spezialitäten-Bieren mit regionalen Zutaten und Wurzeln wertet auch Produkte oberösterreichischer Brauereien immens auf. Sie werden zu „Bierjuwelen“, einem „Schatz“, den es zu heben lohnt. Die Bierjuwel-Kampagne spielt mit diesem hochwertigen Image oberösterreichischer Bierspezialitäten: Ein Kino-Spot weckt die Lust, mehr über diese Kostbarkeiten zu erfahren, eine „Schatzkarte“ und die Website www.oberoesterreich.at/bierjuwel weisen den Weg zu den zehn „Bierjuwelen“ und Freizeit-Erlebnissen rund um Oberösterreichs Biere.

Kontakt

Unsere Partner

Aktuelle Termine

Wetter