Sacher Artists‘ Collection 2019

… by Friedrich von Amerling LIECHTENSTEIN. The Princely Collections, Vaduz-Vienna. Genießen und Gutes tun, so lautet heuer das Motto der einzigartigen der Sacher Artists‘ Collection. Jedes Jahr kreierte ein anderer namhafter österreichischer Künstler das Holzkistchen zu einem Kunststück machte, doch heuer ist es eine Premiere. Denn erstmals stammt das Motiv nicht von einem zeitgenössischen Künstler, sondern von einem der wichtigsten Vertreter des österreichischen Biedermeier: Friedrich von Amerling. Neben Ferdinand Georg Waldmüller war er der angesehenste österreichische Porträtmaler des 19. Jahrhunderts und schuf mit dem „Porträt der Prinzessin Marie Franziska von Liechtenstein (1834–1909) im Alter von zwei Jahren“ aus dem Jahre 1836 eines der berührendsten Kinderporträts und zugleich eine Ikone der österreichischen Biedermeiermalerei im Allgemeinen. Das Gemälde ist Teil der Fürstlichen Sammlungen Liechtenstein, die zu den größten und bedeutendsten Privatsammlungen der Welt zählt.
„Dem Charme des entzückenden, schlummernden Mädchens kann man sich kaum entziehen – es zaubert wohl jedem Betrachter ein Lächeln ins Gesicht. Wir hoffen, dass es gelingt, durch den Verkauf der limitierten Original Sacher-Torten-Edition die „Herzkinder Österreich“ tatkräftig zu unterstützen und dadurch bei den Kindern sowie deren Angehörigen ein freudiges, zufriedenes Lächeln zu erzeugen“, so Alexandra Winkler, Miteigentümerin der Sacher Hotels.

Stück für Stück helfen
Der gesamte Verkaufserlös der auf 555 Stück limitierten Sonderedition kommt dem Verein Herzkinder Österreich zugute, eine österreichweite Anlaufstelle für alle nicht medizinischen Anliegen und Belange herzkranker Kinder, Jugendlicher, Erwachsener mit angeborenem Herzfehler und deren Familien.
Jedes Jahr organisiert Herzkinder Österreich drei Nachbetreuungswochen mit Rehabilitations-Charakter für Familien, deren Kinder am offenen Herzen operiert wurden. Mit dem Erlös der Artists‘ Collection 2019 werden für 19 Familien aus ganz Österreich die Kosten für eine Woche übernommen.  
„Es ist berührend und wunderbar, wie das Hotel Sacher mit seinem Projekt „Artists‘ Collection“ Herz zeigt für kleinen schwache Herzen, die oftmals einen schwierigen Start ins Leben haben“, so Michaela Altendorfer, Präsidentin der Herzkinder Österreich.

Die Sacher Artists‘ Collection
Im Jahr 2009 wurde die Sacher Artists‘ Collection ins Leben gerufen. „Genießen und dabei Gutes tun“ lautete schon damals das Motto und auch mit Kunst war das Sacher durch die legendäre Anna Sacher, die stets junge Künstler unterstützte, seit jeher eng verbunden.

Sacher Artists’ Collection 2019
Friedrich von Amerling, 1836 © LIECHTENSTEIN. The Princely Collections, Vaduz-Vienna
Original Sacher-Torte Größe III, Limited Edition € 60.-

Erhältlich in der Sacher Confiserie in Wien, im Sacher-Online-Shop auf shop.sacher.com sowie gegen Vorbestellung in der Sacher Confiserie Salzburg, im Café Sacher Graz und Café Sacher Innsbruck.

Kontakt

Unsere Partner

Aktuelle Termine

Wetter