Schloss Hof im Winter

Bis zum 14. März wird auf Schloss Hof täglich von 10 bis 16 Uhr ein umfangreiches Winterprogramm für die ganze Familie geboten. Die Prunkräume im Schloss können täglich besichtigt werden. Jeder Raum birgt faszinierende Besonderheiten und vermittelt das Lebensgefühl des 18. Jahrhunderts in lebhafter Weise. Um 11 und 14 Uhr finden Schlossführungen statt. Außerdem wartet die neue Ausstellung „Schaufenster Europa: Das Banat“. Die Ausstellung erzählt die wechselvolle Geschichte des Banats, einer Kulturregion im Südosten Europas, im heutigen Rumänien. Ausstellungsführungen gibt es täglich um 15.15 Uhr.
Für PflanzenliebhaberInnen lohnt es sich, in der Orangerie vorbeizuschauen, in der exotische Pflanzenschätze überwintert werden. Für TierliebhaberInnen ist der Besuch des Gutshofes mit seinen rund 200 Tieren, darunter zahlreiche selten gewordene Haustierrassen altösterreichischer Tradition wie Noriker-Pferde, Walachen- und Zackelschafe, Vierhornziegen oder weiße Barockesel ein Muss. Der Streichelzoo hat täglich geöffnet und an den Samstagen und Sonntagen wartet von 14 bis 15 Uhr der Ponytreff: Bei schönem Wetter können die Kinder auf den Ponys reiten. Bei schlechtem Wetter können die Ponys in den Stallungen gestriegelt werden.
An den Wochenenden finden außerdem um 13 Uhr Kinderführungen durch das Schloss statt und von 14 bis 16 Uhr können die kleinen Gäste in der Kreativwerkstatt basteln. An den Sonntagen werden zudem Zaubershows, Kasperltheater oder Marionettentheater geboten. Das Restaurant „Zum weissen Pfau“ sorgt täglich für kulinarische Genüsse.

Eintritt: Erwachsene € 13 / Kinder (6-18 J.) € 8 / Familien (2 Erw. + max. 3 Ki) € 34.

Kontakt

Unsere Partner

Wetter