Tiroler Grenzgänger

Das beschauliche Hochtal Tannheimer Tal im Nordwesten Tirols lädt mit seinen wunderschönen Bergketten, angrenzend an die Allgäuer und Lechtaler Alpen, Aktiv-Urlauber zum Wandern und Bergsteigen ein. Im Tal bestechen die grünen Almwiesen und kristallklaren Bergseen, die bei ausgiebigen Spaziergängen erkundet werden wollen. Unter den zahlreichen Wegen, die durch die atemberaubende Landschaft führen, sticht einer ganz besonders hervor: der Grenzgänger.

Beliebtester Wanderweg 2019 - Grenzgänger Etappenwandersteig
Die Idylle des Tals ist zweifellos mit dem bloßen Auge zu erkennen. Seit letztem Jahr bestätigt dies nun auch die Fachpresse. Neben dem Ruf als „Europas schönstes Hochtal“ darf sich das Tannheimer Tal auch als die schönste Wanderregion Österreichs 2019 bezeichnen. Dem nicht genug, wurde der Grenzgänger-Etappenwandersteig zum beliebtesten Wanderweg 2019 gekürt. Bei so vielen Auszeichnungen lohnt sich ein Besuch im schönen Tal auf 1.100 m Seehöhe umso mehr.

Ob im schönen Tal, auf aussichtsreichen Höhenwegen oder stolzen Gipfeln
Auf dem insgesamt 300 Kilometer langem Wegenetz finden Genusswanderer und ambitionierte Bergsteiger gleichermaßen den richtigen Ausgleich. Das besondere Merkmal der Region sind die drei Wanderebenen, auf denen sich zahlreiche Wege und Pfade für jedes Fitnesslevel finden. Während die untere Ebene, das Tal, mit entspannten Spaziergängen rund um den Vilsalp- und Haldensee lockt, warten auf der zweiten Wanderebene Höhenwege mit spektakulären Ausblicken auf die umliegenden Bergketten. Auf der dritten Ebene stehen anspruchsvolle Routen und spannende Klettersteige im Fokus, die auch Alpinisten zu schätzen wissen. Mit dieser Vielseitigkeit darf sich das beschauliche Hochtal zu Recht als schönste Wanderregion Österreichs bezeichnen. Das umfangreiche Engagement des Tales in die Einrichtung und Instandhaltung des Wegenetzes spiegelt sich auch in den zahlreichen Themenwanderwegen wider. Neben dem Buchstabenweg oder dem 9erlebnisweg wartet auch der grenzüberschreitende Schmugglersteig und Abschnitte des Jakobswegs auf Wanderfans.

Hochalpiner Grenzgänger als schönster Wanderweg ausgezeichnet
In der idyllischen Landschaft des Tiroler Hochtals sticht ein Wanderweg ganz besonders hervor: der Etappenwandersteig Grenzgänger. Dieses interregional geförderte
Gemeinschaftsprojekt wurde von den Lesern des trekking-Magazins zum schönsten Wanderweg 2019 gewählt. Neben der Umrundung des Hochvogels und einem Abstecher zum kristallklaren Schrecksee, überschreiten Wanderer auf der Sechs-Etappentour des Öfteren die deutsch-österreichische Grenze. Die Route führt vom Ferienort Bad Hindelang in den Allgäuer Alpen und der Gemeinde Schattwald im Tannheimer Tal bis in die Oberstdorfer Berge und hinüber nach Hinterhornbach im Lechtal. Von dort aus geht es über das Bergdorf Hinterstein im Ostrachtal wieder zurück. Darüber hinaus warten einige der höchsten Wasserfälle Deutschlands sowie endlose Almwiesen und herrliche Panoramen auf die Bergsteiger.

Kontakt

Unsere Partner

Wetter