Kinderwinter am Katschberg

Der Winter hat den Katschberg dieses Jahr fest im Griff. Familien erwartet demnach ein Winterurlaub wie aus dem Bilderbuch und ein kunterbuntes Aktivprogramm, das einen Familienurlaub unvergesslich macht. Die Ferienregion Katschberg ist auf Familien mit Kindern spezialisiert: mit kindgerechten Unterkünften, auf Anfänger spezialisierten Skischulen und einem rundum spannenden Programm – auch abseits der Piste. Nicht zuletzt deshalb zählt der Katschberg zu den österreichischen Top-Destinationen für einen gelungenen Familienurlaub.

Abwechslungsreich – das Katschberg-Kinderprogramm abseits der Piste
Am Katschberg haben Eltern und Kinder endlich Zeit, den Winter mit all seinen Vorzügen voll zu genießen. Während der Schulzeit kommt das Familienleben oft zu kurz. Anders wird das endlich im Urlaub am Katschberg. Auf dem Urlaubsprogramm stehen ganz viel Zeit für die Liebsten, Spaß mit der ganzen Familie und Entspannung für Groß und Klein. Ob lustige Pferdeschlittenfahrten durch die Winterlandschaft, Wildfütterungen oder nächtliche Fackelwanderungen gemeinsam mit den Katschberger Maskottchen. Das kunterbunt gemischte Aktivprogramm abseits der Piste zaubert allen Kindern ein Lächeln auf die Lippen. Und geht es den Kindern gut, sind auch die Eltern rundum zufrieden.

Fackelwanderung zur Maskottchenparade
Gestartet wird die etwa 10-minütige Fackelwanderung beim Tourismusbüro Katschberg. Von dort aus wandern die kleinen Urlauber gemeinsam mit ihren Eltern zum Pferdezentrum, wo sie bereits freudig von den Maskottchen Katschi, Falky, Bollo, Rocco Katschlinchen und Katschling Junior erwartet werden. Nachdem die Maskottchen ausgiebig beschnuppert wurden, haben alle Kinder die Möglichkeit, auf Ponys zu reiten – gemeinsam mit Katschi und Co. macht das gleich noch viel mehr Spaß! Die Fackelwanderung findet jeden Mittwoch statt.

Winterwanderreiten
Für die etwas älteren Kinder ist eine Winter-Reit-Tour genau das Richtige. Denn wo liegt bekanntlich das Glück der Erde? Richtig! Am Rücken der Pferde. Warm eingemummelt geht es vom Pferdezentrum aus durch die winterlich verschneite Landschaft der Ferienregion Katschberg zur Pritzhütte. Zirka zwei Stunden lang reiten Jung und Alt gemeinsam und lernen die Familienregion aus einer ganz neuen Perspektive kennen.

Familienrodeln am Katschberg
Rasante Abfahrten warten beim Familienrodeln! Gestartet wird bei der Gamskogelhütte. Kleine und große Urlaubsgäste freuen sich gleichermaßen über die etwa 1,5 Kilometer lange Abfahrt. Dienstags und samstags erwartet die Urlaubsgäste purer Nervenkitzel bei einer Rodelfahrt in der Nacht. Die beleuchtete Rodelbahn bei Nacht hinabzuflitzen, ist ganz besonders spannend und beschert zahlreiche unvergessliche Urlaubsmomente für die ganze Familie. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Rodeln kann man bei der Gamskogelhütte gegen Gebühr ausleihen.

Fire & Ice
Wer die nächtliche Rodeltour mit einer Fackelwanderung verbinden möchte, hat dazu jeden Dienstag die Möglichkeit. Gestartet wird um 20:00 Uhr beim Tourismusbüro Katschberg. Die Fackelwanderung zur Rodelbahn bei der Gamskogelhütte dauert etwa 45 Minuten. Nachdem sich alle Wanderer in der Hütte gut aufgewärmt haben, startet die rasante Rodelabfahrt über die 1,5 Kilometer lange, beleuchtete Bahn. Anmeldung erforderlich. Die Rodeln kann man bei der Gamskogelhütte gegen Gebühr ausleihen.

Kontakt

Unsere Partner

Aktuelle Termine

Wetter