Detox, Ayurveda oder Basenfasten?

  • Das Detox Bad entspannt und entgiftet zugleich

  • Gut und gesund zu essen ist Bestandteil der Kuren

  • Sowohl Indoor-...

  • ...als auch Outdoor-Pools sorgen für Regeneration

  • Die Infrafrot-Salz-Grotte streichelt die Atemwege

  • Gut essen in schöner Umgebung - das Restaurant Luftstüberl

  • Eine der Larimar Wasser-Suiten

  • Der Kristall-Energie-Raum

  • Die Ayurvedische Pulsanalyse

  • Pure Entspannung in den gemütlichen Ruheräumen

  • Die Auszeichnung "Grüne Haube" zeigt sich bei der Kulinarik deutlich

  • Die Kaltwassergrotte für die hitzigen Gäste

  • Die Gourmet-Vitalküche ist Genuss auf gesunder Basis

  • Der angenehm warme Meerwasser-Pool

Im Hotel Larimar in Stegersbach sind Gäste für alle drei Variaten richtig und alle angebotenen Kuren aktivieren die körpereigenen Heilungskräfte und sind die besten Begleiter im Kampf gegen die Auswirkungen von Vanillekipferl & Co.
Einseitige bzw. Fett- und Zucker lastige Ernährung hinterlassen ihre Spuren – nicht nur nach Weihnachten – und Studien der Weltgesundheitsorganisation zeigen, dass bereits rund 25 % aller Krankheiten auf Umwelt- und Nahrungsmittelgifte zurück zu führen sind. Es wird also immer wichtiger zu wissen, woher meine Nahrungsmittel kommen und auf deren richtige Verarbeitung zu achten. Lebensmittelzusätze aller Art belasten den Organismus massiv, Giftstoffe aus der Umwelt sammeln sich im Gewebe und diese Kombination führt nicht selten zu gesundheitlichen Problemen.
Hier etwas zu tun, ist also das Gebot der Stunde und dafür sind alle Interessierten im Wellness- und Gesundheitshotel Larimar in Stegersbach bestens aufgehoben. Denn mit dem neuen Oligo Scan Mineralien- und Schwermetallcheck können diese Belastungen sichtbar gemacht werden und mit speziellen Detox-, Basenfasten- und Heilfasten-Kuren wird diesen dann zu Leibe gerückt.  Sie kurbeln den Stoffwechsel an und aktivieren Selbstheilungskräfte – all das hilft, den Körper bei der Entgiftung zu unterstützen. Eine Basen-Vollkost aus der Grüne-Haube-Küche, entschlackende Behandlungen und ein umfassendes Bewegungs- und Entspannungsprogramm sind die Kombination für mehr Wohlbefinden und der angenehme Nebeneffekt einer Gewichtsverlust ist ein weiterer Ansporn.

Entspannung garantiert
Entspannung ist bei Detox- oder Fastenkuren ein wesentlicher Faktor und das geht in der 4.500 m2 großen Larimar-Therme, die ausschließlich den Hotelgästen vorbehalten ist, perfekt. Thermal-, Salz- und Süßwasserpools, eine Infrarot-Salzgrotte sowie ein Sole-Dampfbad und fünf Saunen unterstützen den Entschlackungsprozess beim allen Formen des Fastens und beim Detoxing.
Im Hotel Larimar gibt es gleich fünf unterschiedlichen Methoden zum Entschlacken und Entgiften, eine fachliche Beratung und Begleitung bzw. ärztliche Expertise sind gewährleistet.

1. Heilfasten mit professioneller Fastenbegleitung: 1.–8.2.2019
Heilfasten nutzt die heilsame Wirkung des Nahrungsentzugs, die ausschließlich mit professionelle Begleitung erfolgen sollte. Das Ziel des Heilfastens sind Zellentgiftung, Entschlackung und Darmsanierung, die nächsten Termine für die Heilfastenwochen im Hotel Larimar sind von 1.–8.2.19, 22.–29.3.19 und von 5.–12.4.19. Begleitet und geleitet werden diese von der Fasten- und Gesundheitstrainerin Mag. Tabitha Gütler. Gestartet wird mit einem ärztlichen Check-up und einem Entlastungstag, danach folgen fünf Fastentage, an denen ausschließlich Flüssiges aufgenommen wird. Anschließend wird der Körper an zwei Aufbautagen wieder an feste Nahrung gewöhnt. Das stärkt das Immunsystem, reguliert den Blutdruck, entstaut das Bindegewebe, reduziert das Gewicht und hat einen wissenschaftlich nachgewiesenen Anti-Aging Effekte.

2. Detox Kur: 07.–14.04.19
„Die tägliche körperliche Entgiftung und eine gesunde Lebensweise werden im Kampf gegen Zivilisationskrankheiten wie Leistungsabfall, Herz-Kreislauf-Beschwerden, Burnout, Diabetes und Krebs immer wichtiger“, erklärt Dr. med. Ilse Triebnig, die von 07.–14.04.19 zum Schwerpunkt Diabetes und von 06.–13.10.19 zum Schwerpunkt Immunsystem eine Detox Kur begleitet.  Seit vielen Jahren arbeitet die Detox-Medizinerin mit Zeolith, einem Vulkanmineral, das Toxine im Körper binden und über den Verdauungstrakt ausscheiden kann. Küchenchef Reinhard Puchmayer kocht dazu eine  basenbildende pflanzliche Küche mit viel Obst, Gemüse, Salaten, Kräutern, Nüssen und Samen.  Bindegewebsmassagen und Detox-Basenbäder helfen beim Ausleiten der Säuren und Schadstoffe.
Eine Detox-Kur kann bei chronischer Müdigkeit, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Migräne, Allergien und Burn-Out helfen.

3. Basenfasten zum Entsäuern
Ein ausgewogener Säure-Basen-Haushalt ist wichtig für die Gesundheit, denn zu viel Säure im Körper kann zu gesundheitlichen Problemen wie zum Beispiel Gicht führen. Die richtige Küche mit dem Fokus auf Obst und Gemüse, Kartoffeln und frischen Kräutern bringen den Organismus wieder ins Gleichgewicht und anders als beim Heilfasten, genießt man im Rahmen der Basenwochen täglich ein vollwertiges basisches Menü – Reinhard  Puchmayer kennt sich auch hier bestens aus. Basenbäder, Wickel und Massagenangeboten, wie auch Saunagänge und Dampfbäder unterstützen den Reinigungsprozess.

4. Ayurveda-Detox mit den Profis
Besonders wirksame Detox-Methoden sind die indischen Ayurveda-Kuren zur inneren Reinigung und Entschlackung. Eine dreiwöchige Panchakarma-Kur reinigt Körper und Geist besonders effektiv und diese wird im Hotel Larimar jetzt auch ganzjährig von einem hochspezialisierten, fünfköpfigen indischen Ayurveda-Team betreut: sogar ein Ayurveda-Koch aus dem südindischen Kerala ist mit dabei. Die Panchakarma-Kur mit Massagen aus speziellen Kräutern und warmen Ölen, Yoga und typgerechte ayurvedische Ernährung entgiften den Körper nachhaltig.  

5. Die Heilwirkung von Salz
Dass Salz für die Atemwege ein wahrer Gesundheitsquell ist, wissen alle, die nach einem Spaziergang am Meer besser durchatmen können. Die Infrarot-Salzgrotte im Larimar mit Salzsteinen aus dem Himalaya-Gebiet hat dieselbe Wirkung, denn die Salzionen gelangen durch eine spezielle Sole-Ultraschall-Vernebelung in die Atemwege. Dazu das Sole-Dampfbad mit Rosenquarzsteinen zur Stärkung des Immunsystem, das ebenfalls die Atemwege freimacht.  Mineralsalze wirken aber auch antibakteriell und unterstützen die Entgiftungsprozesse im Körper.  Ein Bad im Meerwasserpool (mit 36°C) mit physiologischem Wasser (0,9 % Salzgehalt) und einer Salzsteinwand aus dem Himalaya-Gebirge sind nicht nur angenehm, sondern vermitteln auch echtes  Meefeeling mitten im Winter.

Küchenchef Puchmayer ist Profi für alle Ernährungsformen und setzt sich mit Gästen,  die eine Nahrungsunverträglichkeit haben, gleich bei der Anreise zusammen, um für sie das passende Menü zu kreieren. Regionalität und Saisonalität stehen für ihn dabei an oberster Stelle, seine Bauern kennt er zum Teil persönlich. Aber eigentlich ist das fast selbstverständlich aufgrund der Auszeichnung mit der Grünen Haube. Denn die erhalten nur Betriebe, die vollwertig-vegetarische Küche auf hohem Niveau servieren – und dazu zählt das Restaurant im Hotel auf alle Fälle. Entschlacken und entgiften und trotzdem gut zu essen ist im Hotel Larimar also bestens möglich.

 

Kontakt

Hotel Larimar
7551 Stegersbach
www.larimarhotel.at

Unsere Partner

Wetter