Herbstwandern Wachau

Natur, Kultur und Wein stehen von 6. bis 9. Oktober im Mittelpunkt. Wandern und Kultur erleben und dann die kulinarischen Schmankerl der Region in der Weltkulturerberegion Wachau genießen.

Das Wachauer Südufer lädt zu vier besonderen Entdeckungstouren. In Begleitung erfahrener Wanderführer erfahren Besucher Wissenswertes über die Natur- und Kulturlandschaft der Wachau, können hervorragende Weine, Marillensäfte und Schnäpse verkosten und wunderbare Konzerte genießen. Ergänzt wird das Programm durch Kulturveranstaltungen und Führungen im Vorfeld der Wanderungen. In den Gemeinden Schönbühel-Aggsbach, Rossatz-Arnsdorf, Bergen im Dunkelsteinerwald, Mautern an der Donau und Furth bei Göttweig entdecken Besucher die schönsten Abschnitte des Welterbesteiges Wachau am südlichen Donauufer und erhalten einen vielfältigen Einblick in die einmalige Natur- und Kulturlandschaft.

Am Sonntag, den 6. Oktober gibt es eine Fackelwanderung auf die Ferdinand-Warte, am Montag, den 7. Oktober geht es zur Rossatz-Runde mit Wein, Wandern und Gesang, am 8. Oktober kann in Maria Langegg einem virtuosen Orgelkonzert gelauscht werden und am Mittwoch, den 9. Oktober steht die Wanderung rund um den Göttweiger Berg mit Ausblick auf das Benediktinerstift Göttweig auf dem Programm.
Das detaillierte Programm zu den Veranstaltungstagen „Herbstwandern Wachau“ gibt es unter www.wachau.at/herbstwandern

 

Kontakt

Unsere Partner

Aktuelle Termine

Wetter