Sommertheater in Grein

Grein an der Donau hat mehr zu bieten, als nur perfekte Radwege und die gesamte  Infrastruktur für die Rad-Community. Auch wenn das natürlich schon der absolute Renner vor allem in den Sommermonaten ist – inklusive Rad- und Personenfähre d'Überfuhr.
Allem voran ist da das historische Stadttheater Grein zu nennen, das bereits seit 1791 bespielt wird. Neben der sehenswerten Architektur, deren älteste Teile bereits 400 Jahre alt sind, nebst einem Klosett, das nur durch einen Vorhang vom Zuschauerraum getrennt ist und der Kuriosität von Sperrsitzen (Klappsitze, die mit einem Schlüssel versperrbar sind) und einem heutigen Abonnement gleichkommen, ist es vor allem das abwechslungsreiche Programm, das für Aufmerksamkeit sorgt. In den Sommermonaten kommen Schauspieler aus Wien, sonst sind kleinere Bühnen präsent und auch Laienschauspieler aus Grein.
Derzeit kommt"JOHANN" von Theo Lingen zur Aufführung und sorgt für Heiterkeit. Davor empfiehlt sich ein Besuch in der bis in die Bundeshauptstadt bekannten Konditorei Schörgi und da sollte es einer der grandiosen Eisbecher sein, um sich die Wartezeit bis zur Aufführung zu versüßen. Noch bis 2. September, Freitag und Samstag 19.00 Uhr / Sonntag 17.00 Uhr.

 

Kontakt

Unsere Partner

Wetter