La cucina povera del Sud

Buchtipp

In diesem neuen Kochbuch gewährt die Gastronomenfamilie d’Atri tiefe Einblicke in ihr kulinarisches Erbe. Im Il Melograno Kochbuch „La cucina povera del Sud – Die süditalienische Armenküche“ geht man der Basis der gesamten italienischen Küche auf den Grund. Die kulinarische Reise geht vom apulischen Klassiker Orecchiette mit Stängelkohl über neapolitanische Innereien bis zur Capri-Schokotorte. Gutes und gesundes Essen ist nicht vorrangig eine Frage des Einkommens, sondern eine Frage des Wissens. Und dieses Wissen hat man im Il Melograno, wie Chef Roberto d’Atri zeigt: „Diese traditionellen Gerichte sind die Grundlage, auf der alle anderen Speisen der italienischen Küche aufbauen.“
Das Buch ist direkt im Il Melograno und im ausgewählten Buchhandel erhältlich.
www.ilmelograno.at Il Melograno Kochbuch: “La cucina povera del Sud Italia – Die süditalienische Armenküche”
ISBN 978-3-7083-1305-4
Erschienen im NWV Neuer Wissenschaftlicher Verlag, Wien – Graz 2019
Preis: 98 Euro

 

Unsere Partner

Wetter