In die Grean gehen!

Weinviertler Tradition jetzt auch immaterielles UNESCO Kulturerbe. Mit einer Winzerpersönlichkeit durch die Weinrieden spazieren, das frische Grün mit allen Sinnen genießen und den Jungwein zur Heurigenjause verkosten: Von Ende März bis Anfang Mai laden die Weinviertler Weingüter zum „In die Grean gehen“ ein. An ausgewählten Terminen können Tages- und Urlaubsangebote mit zwei Übernachtungen gebucht werden.
Wenn die Singvögel die Natur aus dem Winterschlaf zwitschern und die ersten Knospen an den Weinreben sprießen, dann lohnt sich ein Ausflug ins nahe Weinviertel zum traditionellen „In die Grean gehen“.

Bei diesem Brauch in Anlehnung an den biblischen Emmausgang unternahmen die Winzer früher mit ihren Erntehelfern der Vorjahres-Lese am Ostermontag einen Spaziergang ins Grüne, auf Weinviertlerisch „in die Grean“. Man probierte den Wein, dankte für die Ernte und stimmte sich bei einer Jause in der Kellergasse auf das kommende Weinjahr ein.

Heute ist „In die Grean gehen“ längst nicht mehr den Lesehelfern vorbehalten. Weinliebhaber treffen sich alljährlich von Ende März bis Anfang Mai in den Weinviertler Weingärten, um mit kundigen Winzerinnen und Winzern durch die Rieden zu wandern und ein gutes Glas jungen Wein zu trinken. Im November 2019 wurde die schöne Weinviertler Tradition neu in das Österreichische Verzeichnis des immateriellen UNESCO-Kulturerbes aufgenommen.

Buchbar sind sowohl Tagesausflüge zu verschiedenen Weingütern inklusive geführter Riedenwanderung, Weinverkostung und Heurigenjause als auch Urlaubsangebote mit zwei Übernachtungen, einem 4- bis 5-gängigen Menü samt Weinbegleitung und einem geführten Spaziergang durch die Weingärten nebst Weinverkostung und Heurigenjause.
Als Tagesangebot ist „In die Grean gehen“ je nach Termin und Weinort ab EUR 29,- buchbar. Gemeinsam mit einer Weinviertler Winzerpersönlichkeit steht ein frühlingshafter Nachmittag im Weinviertel auf dem Programm und nach einem Spaziergang durch die Weinberge kommt das leibliche Wohl selbstverständlich nicht zu kurz.

www.weinviertel.at/grean

 

Herrnbaumgarten:
In die Grean gehen mit Aloisia Bohrn vom Weingut Bohrn
Fr, 27. bis So, 29. März & Fr, 24. bis So, 26. April 2020 ab EUR 158,- pP im DZ

Poysdorf:
In die Grean gehen beim Weingut Neustifter
Sa, 11. bis Mo, 13. April 2020 ab EUR 188,- pP im DZ
In die Grean gehen mit Markus Taubenschuss vom Weingut Taubenschuss
Fr, 24. bis So, 26. April 2020 ab EUR 153,- pP im DZ im Wein Hotel Rieder sowie
In die Grean gehen mit Sylvia Haimer vom Genießerhof Haimer
Mi, 22. bis Fr, 24. April & Fr, 24. bis So, 26. April & Mi, 29. April bis Fr, 1. Mai & Fr, 1. bis So, 2. Mai 2020 ab EUR 179,- pP im DZ

Stetten:
In die Grean gehen mit Sebastian Jatschka, Übernachtung im Gasthof Schweinberger
Fr, 3. bis So, 5. April & Fr, 24. bis Mo, 26. April 2020 ab EUR 209,- pP im DZ
In die Grean gehen mit Roswitha Prinz-Mammerler, Übernachtung im Gasthof Schweinberger
Sa, 11. bis Mo, 13. April & Fr, 17. bis So, 19, April 2020 ab EUR 209,- pP im DZ

Falkenstein & Laa an der Thaya:
In die Grean gehen am Weingut Dürnberg in Falkenstein und ein Abendessen sowie zwei Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in der Therme Laa – Hotel & Silent Spa in Laa an der Thaya
Sa, 4. bis Mo, 6. April 2020 ab EUR 333,- pP im DZ & Sa, 25. bis Mo, 27. April 2020 ab EUR 303,- pP (jeweils inkl. Transfer nach Falkenstein)

Mailberg:
In die Grean gehen beim Weingut Fürnkranz, Übernachtung Schlosshotel Mailberg
Fr, 24. bis So, 26. April 2020 ab EUR 269,- pP im DZ
In die Grean gehen beim Weingut Puhwein, Übernachtung Schlosshotel Mailberg
Fr, 1. bis So, 3. Mai 2020 ab EUR 233,- pP im DZ

Kontakt

Weinviertel Tourismus GmbH
www.weinviertel.at

Unsere Partner

Aktuelle Termine

Wetter