2014

„Green Brand“ für das Hotel Rupertus****

Holzzimmer für das Wohlbefinden

Mit dieser neuen Zertifizierung gibt es einen weiteren Grund für nachhaltig denkende Gäste, hier einzuchecken. "Echt muss es sein“ ist das Motto der Hoteliersfamilien Herzog und Blumenkamp vom Landhotel Rupertus**** in Leogang. Gäste mit „grünem Gewissen“ sollen bei ihnen die Garantie haben, dass hier alles getan wird, um den ökologischen Fußabdruck klein zu halten: Das fängt bei den 49 Bio- und Natur-Familienzimmern in Massivholzbauweise an, die allesamt mit Eichenholzböden, Zirbenholzmöbeln, Villgrater-Natur-Schafwollbetten und Wollstoffen ausgestattet wurden.

Gipfelge(h)fühle und Gartenlust

Kräuter aus dem eigenen Garten

Walken, Wandern, Bergsteigen oder Mountainbiken: Das Landhotel Rupertus**** ist dafür ein gutes Basislager. Zwischen Stein- und Grasbergen zeigt sich der Sommer in Leogang voll Aktivität. Gäste des Landhotels Rupertus sind für alle Naturabenteuer bestens gerüstet. Im Norden des Ortes erhebt sich mit den mächtigen und schroffen Leoganger Steinbergen ein Bergsteiger- und Kletterrevier der Superlative. Im Süden liegen die sanft-runden Grasberge der Kitzbüheler Alpen, die auch gemäßigte Wanderer auf den Gipfel bringen.

Aus der Kiste

Kochen in der Kiste ist für Agnes Lemmerer Alltag. In der Kiste zu kochen,wie bitte? Ja doch, denn Agnes Lemmerer hat in der Sölkstub’n im Naturpark Sölktäler das Slow food in seiner ureigensten Bedeutung aufgenommen und die alte Tradition der „Kochkiste“ als Backrohr wieder aufgegriffen. 4 bis 6 Stunden schmurgeln die Speisen, von der Rindsuppe bis zum Schweinsbraten, darin. Der Geschmack danach? Einfach unbeschreiblich köstlich.

Grüner Energiekick

Gemüse zum Trinken: Grüne Smoothies sind voll von Vitaminen und gutem Geschmack. Alle Ernährungswissenschaftler predigen es unermüdlich:  Fünf Portionen Gemüse und Obst am Tag sind gesund und tragen zum Wohlbefinden bei. Manche Wissenschaftler fordern sogar sieben

Kategorien: 

Wandern mit Mehrwert

"Magische Momente" an der sonnigen Südseite der Alpen und genussvolle Begegnungen mit Kärntens Natur.

Kategorien: 

Neue Seilbahn am Grünberg

Das Naherholungsgebiet am Traunsee ist nun wieder per Seilbahn erreichbar.
Der Grünberg ist ein beliebtes Ausflugsziel hoch über Gmunden und ab sofort um einige Attraktionen, wie der neuen Seilbahn und einer Sommerrodelbahn, reicher.

Kategorien: 

Pärchenurlaub im ElisabethHotel

Romantische Stunden im ersten Zillertaler Hotel für Erwachsene. Im Herzen Mayrhofens befindet das ideale Hotel für einen romantischen Urlaub zu zweit. Das renommierte ElisabethHotel wurde aufwändig renoviert und eröffnete im Juli 2014 mit einem völlig neuen Konzept: Das edle Lifestylehotel verschreibt sich in Zukunft ganz den Bedürfnissen Erwachsener und bietet ihnen als erste Unterkunft im Zillertal einen kinderfreien Verwöhnurlaub der Superlative. „In unserem Alpendomizil Neuhaus, das unweit des ElisabethHotels steht, sind Familien herzlich willkommen.

Kärntner 3-Sterne-Geheimtipps

Urlaub aus dem Online-Feinkostladen auf der neuen Reiseplattform www.geheimtipps-kaernten.at.

Kategorien: 

Romantik in der Almhütte

Die Kuschelhütte „Diana“ ist ein Refugium für die Auszeit zu zweit auf 1.200 Metern.
Ein wohlriechendes Zirbenholz-Bett, knisterndes Kaminfeuer, Whirlpool und Zirbensauna: Das Almchalet „Diana“ lässt die Herzen Verliebter höher schlagen. „Hoch oben auf der Alm, mitten in der Natur, fernab der Alltagswelt und ganz privat“ heißt die Devise, ohne dabei aber auf modernen Wohnkomfort und 4-Sterne-Infrastruktur verzichten zu müssen.

Almbutler auf der Turrach

Ein Sommer auf der Turracher Höhe bedeutet Urlaub mit perfektem Butler-Service. Vorausgesetzt, man wohnt im richtigen Hotel.

Aufatmen, durchstarten und genießen, inmitten eines Zirbenwaldes auf 1.800 Meter Höhe. Der Alpenpark Turracher Höhe mit seinen Chalets und Appartements steht für eine neue Art des individuellen Urlaubs in den Nockbergen zwischen Kärnten und der Steiermark.

Kategorien: 

Urlaub von Pollen und Asthma

Des einen Freud, des anderen Leid. Der Frühling ist für viele die schönste Jahreszeit, Allergiker leiden jetzt besonders. Sie brauchen die Höhe, um zumindest gut durchatmen zu können.

Kategorien: 

Kräutergenuss im „daberer“

Daberer Kräuter-Geheimnisse: Inge Daberer & Sissy Sonnleitner laden zum Kräuter-Genuss-Erleben ins Gailtal ein.

"Green Pool“ im Grünen

Der rein biologische Pool steht seit 28. Mai 2014 im Gartenhotel-Crystal in Fügen inmitten des 3.800 m2 großen Gartens.
Zurück zu den Wurzeln heißt es im Gartenhotel Crystal immer mehr: Nachhaltig zu leben und zu arbeiten war schon immer ein Anliegen der Familie Wertscher und mit dem neuen „Green Pool“ erhält diese Philosophie einen schlüssigen Höhepunkt. Der 3.800 m2 große Garten ist der Mittelpunkt des Hauses und da er fließend in eine große Naturwiese übergeht, haben die Gäste das Gefühl grenzenloser Natur.
 
„Green“ im Grün

Kategorien: 

Schlafen im Heu

Kinderabenteuer im Feriendorf Holzleb'n: Ferien am Bauernhof - und wohnen im exklusiven Chalet. Ferien am Bauernhof, davon träumen viele Kinder – unbeschwert den Sommer genießen, in der Natur toben und spielen und viele Urlaubsabenteuer erleben. Acht exklusive Chalets und sieben gemütliche Ferienwohnungen laden auf den Hof der Familie Fischbacher in Großarl im Salzburger Land ein. Die einzigen Fahrzeuge, die in dem idyllischen Feriendorf Holzleb'n unterwegs sind, sind die Kindertraktoren, die GoKarts der Kinder und der Traktor des Bauern.

50 Jahre Barock-Juwel in der Wachau

Der Wachauer Weinort Spitz ist aufgrund seiner Biedermeier-Architektur auch heute noch gefragte Kulisse vieler Filme. Ein Highlight dabei ist seit 50 Jahren das Barock-Landhof Burkhardt.

Kategorien: 

Hotel Edelweiß - ein alpiner Logenplatz

Rund um das Hotel Edelweiss laden im Tal der Almen gut 40 (!) bewirtschaftete Almen zur gemütlichen Hütteneinkehr ein.

Kategorien: 

Power zum Frühlingsbeginn

Ein Kristall-Energie-Raum regt die Selbstheilungskräfte an - im Hotel Larimar stehen die Zeichen auf Gesundheit.
Als erstes und bislang auch einziges Hotel Österreichs hat das Hotel & Spa Larimar****S in Stegersbach einen Kristall-Energie-Raum als zusätzliche Gratisleistung für die Gäste geschaffen.
Eine Bergkristallstufe aus dem Himalaya Massiv mit über 30.000 Kristallen soll die Entspannung und Regeneration der Gäste steigern.

Dr. Wald und die Zauberpflanzen

„Dr. Wald“ geht mit den kleinen Gästen des Hotels Schwaigerhof****s in der Wanderregion Schladming-Dachstein auf Entdeckungsreise. „

Kategorien: 

Urlaub im Inselhotel

Per Wasser-Taxi ins Urlaubsidyll. Völlig autofrei und nur per Wasser-Taxi erreichbar.

Nicht auf den Seychellen oder Malediven, sondern Kärnten – und zwar im Inselhotel im Faaker See.
Das romantische 4-Sterne Hotel-Hideaway lädt seine Gäste ein, sich mit dem Wasser-Taxi in eine andere Welt chauffieren zu lassen. Das mondäne Wasser-Taxi ist als Service für Hotelgäste kostenlos und fährt jederzeit, 7 Tage die Woche, 24 Stunden lang.

Kategorien: 

Ein Bett im Weinberg

LOISIUM Wine & Spa Resorts: Design, Lifestyle und Weingenuss in zwei der schönsten Weinregionen Österreichs.

Zertifizierte Gesundheit im Ritzenhof

Gesundheitsminister Stöger zeichnet den Ritzenhof – Hotel & Spa am See für die vorbildliche und nachhaltige Investition in die Gesundheit der Mitarbeiter aus.

Kategorien: 

Umweltbewusstsein im Seehotel Jägerwirt

Das 4-Sterne-Superior Hotel auf der Turracher Höhe wurde mit dem Umweltzeichen ausgezeichnet.
Das Familienhotel liegt direkt auf der Sonnenseite des Turracher Sees am Nationalpark Nockberge. „Die Auszeichnung mit dem "Umweltzeichen" erfüllt uns mit gewissem Stolz“, wie die Gastgeber sagen. „Dadurch wird uns so richtig bewusst, von wie viel herrlichem Grün wir umgeben sind“. Viel Lob gibt es für den "höchst persönlichen" Almbutler Service, dessen Vorteile das i-Tüpfelchen auf dem Jägerwirt Angebot sind.

Die Kraft der Natur!

Balance im Steirerhof

Befinden sich Yin & Yang im Einklang, fliest auch das Qi und der Körper fühlt sich wohl. Seit Jahrtausenden im ostasiatischen Raum praktiziert, hat die TCM auch bei uns an Bedeutung gewonnen.

Die chinesische Ärztin Frau Dr. Zhu bei der Behandlung eines Gastes.
Im Hotel & Spa Der Steirerhof Bad Waltersdorf, dem führenden Haus der Steirischen Thermenregion, ist TCM unter ärztlicher Leitung bereits seit 1998 fixer Bestandteil des ganzheitlichen Wohlfühlkonzepts.
 

Sprechende Speisekarte - Döllerers Cusine Alpine® mit multimedialer Speisekarte

Mit seiner „Cuisine Alpine®“ wurde Andreas Döllerer gerade vom Restaurantführer Falstaff punktegleich ins Triumvirat der drei besten Restaurants Österreichs gekürt. Nun setzt der Gollinger Spitzenkoch und Präsident der Österreichischen Jeunes Restaurateurs schon wieder Akzente und stellte im illustren Kreis der ChefAlps in Zürich seine jüngste Innovation vor: eine Speisekarte, die unter anderem sogar sprechen kann.

Kategorien: 

„Beliebteste Therme Österreichs“

Großes Sommerprogramm in der Heiltherme Bad Waltersdorf. Sommerfest, Kochworkshops oder die Hochtontherapie – der Sommer hat einiges zu bieten.

Mit Seeblick zum Gipfelsturm

Nockbike: Auf zwei Rädern den Gipfel erobern gelingt auf den sanften Kuppen der Nockberge in Kärnten.

„Nockbike“ nennt sich das gemeinsame Angebot der Millstätter See Tourismus GmbH und der Bad Kleinkirchheim Tourismus GmbH für Radsportler, das sich nach einer umfassenden Überarbeitung mit einer neuen Beschilderung und zusätzlichen Abschnitten präsentiert. Bis Ende September soll ein rund 600 Kilometer langes Streckennetz den Zugang auf die bis zu 2.000 Meter hohen Gipfel eröffnen.

Kategorien: 

Himmelsstiege und Katzensprung

Wachau-Wanderungen etwas anders. Der Besitzer des Gartenhotels& Weinguts Pfeffel spaziert mit seinen Gästen durch die Weingärten.

Mountainbiken am Naturidyll

Im Naturpark Weissensee wartet auf Biker ein abwechslungsreiches Gelände mit knackigen Anstiegen und anspruchsvollen Downhills. Baden im saubersten Badesee der Alpen ist inklusive.

Heimatliebe

Der Gourmettempel ist sen(n)sationell in Salzburg gestartet. Salzburg ist ab sofort um eine Attraktion reicher.

Kategorien: 

Bergparadies Saalachtal

Die Qual der Wahl haben Wanderer im Salzburger Saalachtal, einem der schönsten Wandergebiete der Alpen. Mehr als 400 Kilometer Wanderwege versprechen gute Aussichten.

Kategorien: 

Hallstatt Classics

Festspiele mit Klassik vom Feinsten inmitten des Weltkulturerbes.

Familienerlebnis Lungau

Familienfreundlichkeit wird im Salzburger Lungau besonders großgeschrieben.
Eingebettet in eine schöne Gebirgslandschaft mit zahlreichen Bergseen und rund 70 bewirtschafteten Almhütten, sprudelnden Gebirgsbächen, Wiesen und Wäldern bietet der Salzburger Lungau für Kinder und Erwachsene Abenteuer in jeder Form. Und wollen die Eltern einmal nicht mit auf Entdeckungsreise gehen, gibt es ein abwechslungsreiches und spannendes Kindererlebnisprogramm.

Auf Entdeckungstour mit „Quakinchen“, „Knolli“ und „Fridolin“

Kategorien: 

Festspielglanz im Bergidyll

„Michael Schade & Friends“: Star-Tenor der Salzburger Festspiele gibt  exklusive Privatkonzerte im Travel Charme Bergresort Werfenweng. Kultur-und Kulinarikgenuss treffen dann aufeinander.

Kategorien: 

Der Umwelt verpflichtet

Am Nassfeld, im Naturpark Weissensee, in Kötschach-Mauthen und im Lesachtal urlauben Gäste mit reinem Umweltgewissen.

Die Produkte aus der Region genießen, Energie aus nachhaltigen Ressourcen nutzen und sanft mobil die Umwelt schonen:

Kategorien: 

Walser Fortschritte

400 Kilometer Wege in zwei Ländern: „Der Weg ist das Ziel“: bei 400 Kilometer Wanderwegen in drei Höhenlagen und zwei Ländern.

Kategorien: 

Tuxer Sommer

Seelen- und Kraftplätze in der Tuxer Natur. Wandern ist nicht nur ein sportlicher, sondern auch ein „seelischer“ Ausgleich.

Uralte Wege, Kraftplätze, Kapellen und Kirchen inmitten unberührter Natur sind eine gute Möglichkeit, um im wahrsten Sinne des Wortes „in sich“ oder „aus sich heraus“ zu gehen.

Kategorien: 

Kinderberg Katschberg

Schatzsuche für die Kids am Berg und wohnen in den Falkensteiner Hotels – Familien sind in der Region Katschberg bestens aufgehoben.

Himmelsstiege und Katzensprung

Wachau-Wanderungen etwas anders. Alexander Pfeffel, Besitzer des Gartenhotels& Weinguts Pfeffel spaziert mit seinen Gästen durch die Weingärten mit anschließender Weinverkostung.
 Alexander Pfeffel vom Gartenhotel & Weingut Pfeffel in Dürnstein gilt trotz seiner jungen Jahre schon als echter Tausendsassa: Winzer, Marillenbauer, Hotelier, Gastronom und Wanderführer. Für Gäste die perfekte Möglichkeit, komfortables Wohnen und die UNESCO-Welterberegion entdecken unter einem Nenner zu bringen.

Kategorien: 

Barfußwandern am Hexenwasser Hochsöll

Zurück zur Ursprünglichkeit lautet die Devise aller sechs Bergerlebniswelten in der Region Wilder Kaiser. Und so geht es auf Österreichs längstem Barfußweg im Hexenwasser Hochsöll über Gras, Rindenmulch, massierende Steine und plätscherndes Wasser zu 60 Stationen, auf denen alle Sinne angesprochen werden. Kluge Hexen und schlaue Zaubermeister geben dabei die richtige Anleitung in der Hexenwerkstatt: bei der Herstellung eines Hexenbesens und Hexentalers oder beim Glücksstein schleifen, jeder kann seine persönliche Erinnerung an diesen Tag herbeizaubern!

Kategorien: 

Der Almenweg in Salzburg

In Salzburg schlängelt sich der Almenweg in 31 Etappen und 350 Kilometern vorbei an 120 Almen. Einfach dem Enzian nachgehen und bei den schönsten Hütten ankommen. Das Ganze nennt sich Almsommer und wird am 15. Juni in der Region Hochkönig eröffnet. Heuer unter dem Motto „Kräuterwandern am Hochkönig“. 167 zertifizierte Almsommerhütten im gesamten Salzburger Land garantieren für authentischen Almcharakter und bergbäuerliche Bewirtschaftung. www.salzburger-almenweg.at

Kategorien: 

Stift Klosterneuburg

Kombi-Jubiläumsticket für Stift Klosterneuburg und Donauturm
Besuch der beiden Sehenswürdigkeiten entlang der Donau um 18,90 Euro.

Kategorien: 

Tipps vom Reisemediziner

Impfungen, Informationen und Urlaubsapotheke – rechtzeitige Planung erspart im Urlaub so manche Probleme. Oft wird auch die Bedeutung von Grundimpfungen unterschätzt.

Kategorien: 

Entgiftung zum Jahresbeginn

Der Körper wird durch das Entgiften von Schadstoffen befreit, die durch Medikamenteneinnahmen, schlechte Ernährung oder Krankheiten im Körper bleiben und langfristig Schäden anrichten können. Durch das Entgiften wird die Erkrankungsgefahr vermindert und das Immunsystem gestärkt. Auf diese Weise kann gesund und mit frischer Motivation das neue Jahr begonnen werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten den Körper von unerwünschten Giften zu befreien.

Kategorien: 

Genuss oder Verdruss?

Was bringt nachhaltige Ernährung? Nachhaltigkeit ist - bei der Ernährung im wahrsten Sinn des Wortes - in aller Munde, Irrtümer bei vielen Ernährungsfragen inklusive. Der VEÖ klärt auf.

Kategorien: 

Nachhaltiger Urlaub

Reisetipps für Umweltbewusste. Wer zu Hause umweltbewusst lebt, möchte das auch im Urlaub tun.„Natur ganz nah – gut leben in der Stadt“ lautet das Motto des diesjährigen weltweiten Tages der Umwelt am 5. Juni. Wer im Alltag darauf achtet, seinen ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich zu halten, möchte auch sein Urlaubs-Verhalten umweltverträglich gestalten. Hotels und Regionen schlagen mit verschiedenen Initiativen die gleiche Richtung ein.Nachhaltige Erholung für Menschen und Umwelt in Stegersbach

„For Friends Hotel“

5. Juli 2014: Neueröffnung eines innovativen Hotelprojekts in der Olympiaregion Seefeld

Kategorien: 

Wandern in Vorarlberg

Übernachtungen auf Hütten und unter freiem Himmel bei der „Expedition Wildnis“.

Kategorien: 

Die Hütte ist das Ziel

Überall in den Wiener Alpen laden Hütten und Berggasthäuser zu regionalen Köstlichkeiten ein

Ob Semmering, Rax, Schneeberg, Gutensteiner Alpen, Hohe Wand oder Wechsel: Überall in den Wiener Alpen laden Hütten und Berggasthäuser dazu ein, Ausblicke und regionale Köstlichkeiten zu genießen. Initiativen und Veranstaltungen wie der Schwaigen-Reigen am Wechsel tragen dazu bei, die Hüttenkultur lebendig zu halten.

Kategorien: 

Kulinarische Bootsfahrten

Das „Steirische Meer“, der Grundlsee, ist das schönste Platzl für genussvolle Plättenfahrten. Eine Fahrt mit den traditionellen Plätten, den Holzbooten des Salzkammergutes, ist ein unvergessliches Erlebnis. Am Grundlsee wird dieser Ausflug zu einem kulinarischen Hochgenuss abgerundet. Das Seehotel Grundlsee organisiert gemeinsam mit zwei weiteren, teilweise haubengekrönten Restaurants eine Gourmetplättenfahrt. Die Gäste steuern dabei die Lokale an, die allesamt direkt am See liegen. Jedes Restaurant serviert einen Gang direkt auf der Plätte, während das Boot lautlos weitergleitet.

Köstlich wandern

Im Almsommer unter dem imposanten Gipfel des Großglockners  auf 3.798 m.

70 Vorteile mit einer Card

Vom Museum bis ins Freibad, von günstig bis gratis: Die „HOCHsteirische Gästekarte“ bringt eine Fülle an Vorteilen.

Kategorien: 

Biedermeier im „Curort“

Biedermeier ist der neue Trend und Bad Gleichenberg macht’s. Der „Curort“ zelebriert sein Biedermeierfest am 15. Juni 2014. Die Gesundheit ist natürlich mit dabei. Nicht, dass Biedermeier jetzt mit hausbacken zu verwechseln wäre, nein keineswegs. Hier in Bad Gleichenberg geht es um eine Rückbesinnung auf historische Wurzeln und alte Werte. Und die hat Bad Gleichenberg in Hülle und Fülle. Wie zum Beispiel 180 Jahre Kurtradition, was so viel bedeutet wie 180 Jahre Gesundheitsvermittlung.

Kategorien: 

Sommer der Bergbahnen

Erlebnisvielfalt auf den 47 Sommer-Bergbahnen

Kategorien: 

Auf der schönen blauen Donau!

Fahren die Gäste mit der  MS Kaiserin Elisabeth, dem Ausflugsschiff der Donau Touristik.
Kurzurlaub liegt im Trend. Für den kleinen Urlaub zwischendurch finden sich im Sommerfahrplan der MS Kaiserin Elisabeth einige Schmankerl. Neben Wachau- und Bratislava-Tagesfahrten werden ein Dinner for two, Lunchfahrten für Oma und Enkerl, einmal Kapitän sein und ein dreitägiger Kurzurlaub in Budapest geboten.
Wachau-Tagesfahrt ab/bis Wien inkl. Frühstück, Weinprobe in Tulln, Drei-Gang-Mittagsmenü und Zwei-Gang-Abendessen ab 46,50 Euro pro Person.

Kategorien: 

Kulinarisch Radeln

Kurze Auszeit beim kulinarischen Radeln im Südwesten Kärntens. Rund um den Pressegger See und im Naturpark Weissensee werden Natur und Kulinarik zusammen gespannt. Kurz dem Alltag entfliehen: Speziell für Gäste, die an den bevorstehenden Feiertagen für einige Tage entspannen wollen, haben die Urlaubsdestinationen Nassfeld-Pressegger See und Naturpark Weissensee im sonnigen Südwesten Kärntens Packages geschnürt, die Lust auf spannende Naturerlebnisse machen und kulinarische Genüsse versprechen.
 
Genussradeln

Kategorien: 

Tauernjuwel Raurisertal

Abseits vom Massentourismus erstreckt sich das idyllische Raurisertal mit den Hauptorten Rauris und Taxenbach über mehr als 30 Kilometer und wird von fünf malerischen Seitentälern geprägt.

Kategorien: 

KULTUR.SOMMER.SEMMERING

Vom 5. – 7. Juli werden die Wiener Alpen im Kurhaus Semmering kulturell bespielt. Ein Sommermix in 36 Veranstaltungen mit variantenreichen Tönen und erlesenen Worten.

Vom 5. Juli bis 7. September bespielt der KULTUR.SOMMER.SEMMERING zum vierten Mal die Weltkulturerberegion Semmering in den Wiener Alpen. Im Jugendstilambiente des Kurhauses Semmering erklingt bei 36 Veranstaltungen ein attraktiver Sommerfrische-Mix. Das Programm
vereint Musik, Theater, Literatur und ein Opernfestival vom 8. bis 30. August.
 
Variantenreiche Töne

Kategorien: 

Ökourlaub im Erdhaus

Oder im Bierfass. Oder im Kleinbahnabteil. Thüringens außergewöhnlichste Unterkünfte für den Sommer sind nicht nur originell und ein besonderes Urlaubserlebnis, sondern auch ökologisch.

Urlaub in Erdhäusern, im schwimmenden Hüttendorf – oder doch lieber im Kleinbahnabteil? Wem das noch nicht ausgefallen genug ist, kann es ja mal mit einem Bierfass probieren. Diese außergewöhnlichen Unterkünfte bietet alle das im Herzen Deutschlands gelegene Urlaubsland Thüringen.

Sommer. Berge. Abenteuer.

In Serfaus-Fiss-Ladis Sommerglück genießen und einen Abstecher in die Berge machen!

Kategorien: 

Sommer im SalzburgerLand

Auch in diesem Jahr kann jeder Gast seinen ganz persönlichen „Logenplatz  im Salzburger Almsommer zu entdecken - und Salzburg hat viele davon.

Der Sommer im SalzburgerLand hat viel zu bieten: Der neue Domplatz, die neue Nationalpark-Card und die alten Almen - aber auch die sind neu interpretiert mit Themenwegen, viel Hüttenkulinarik und gesunden Angeboten. Jeder Gast such sich seinen persönlichen Logenplatz, sei das nun bei den zahlreichen romantischen Naturplätzen des Almsommers oder in der Kunstkammer des Doms.
 
Die neue Nationalpark Card

Kategorien: 

NATURSCHAUSPIEL OÖ

NATURSCHAUSPIEL.at ist zum Saisonauftakt im Cumberland im Wildpark Almtal! Am 11. Mai geht’s los.

Kategorien: 

Brückenfest im NP Thayatal

Anlässlich des Jubiläums "25 Jahre Fall des Eisernen Vorhangs" lädt der Nationalpark Thayatal zu einem Picknick - die Thayabrücke in Hardegg wird am 17. Mai 2014 zum Ort der Begegnung.

Die tschechische und die österreichische Nationalparkverwaltung sowie die Gemeinden Hardegg und Frain/Vranov laden am Samstag, 17. Mai, ab 15 Uhr zu einem gemeinsamen Picknick auf der einst gesperrten Brücke. Rund um das Zusammentreffen spielen Musikensembles auf, kann man Fledermäuse beobachten und lockt ein eigenes Kinderprogramm mit dem Räuberhauptmann Grasl.

Brückenfest im NP Thayatal

Anlässlich des Jubiläums "25 Jahre Fall des Eisernen Vorhangs" lädt der Nationalpark Thayatal zu einem Picknick - die Thayabrücke in Hardegg wird  am 17. Mai 2014 zum Ort der Begegnung.Die tschechische und die österreichische Nationalparkverwaltung sowie die Gemeinden Hardegg und Frain/Vranov laden am Samstag, 17. Mai, ab 15 Uhr zu einem gemeinsamen Picknick auf der einst gesperrten Brücke. Rund um das Zusammentreffen spielen Musikensembles auf, kann man Fledermäuse beobachten und lockt ein eigenes Kinderprogramm mit dem Räuberhauptmann Grasl.

Kategorien: 

Wilde Wunder Card Mostviertel

Ab Anfang Mai lässt sich das "wilde Mostviertel" wieder mit der "Wilde Wunder Card" erkunden: 43 Attraktionen im alpinen Mostviertel und Mariazellerland sind inkludiert.

43 Attraktionen und neue Gastgeber
Von Anfang Mai bis Ende Oktober 2014 haben große und kleine Urlaubsgäste im alpinen Mostviertel wieder freien oder stark vergünstigten Zutritt zu insgesamt 43 Attraktionen, Liften, Bergbahnen und Programmen. Neu unter den „Wilde Wunder Gastgebern“ sind die JUFA Resorts im Mostviertel und im benachbarten Mariazeller Land.

Kategorien: 

Durstig nach Fuschlsee-Wasser

Barfuß spazieren Seehungrige vom Ebners-Waldhof-Bett zum privaten Badestrand am türkisblauen Fuschlsee.

„Bsundrige Zit“

Bunter Familiensommer im Süden Vorarlberg bieten Erlebnisprogramme für genussvolle Naturbegegnungen.

Kategorien: 

Kunst im Stift

Eröffnung der Ausstellung Hier und Jetzt / Hic et Nunc im Jubiläumsjahr: 10 künstlerische Interventionen ab sofort bis zum 16. November 2014. Ein Dialog zwischen Vergangenheit und Gegenwart.

Kategorien: 

Naturparke in NÖ

23 Naturparke bieten artenreiche Tierwelt und einmalige Einblicke in eine intakte Flora und Fauna.

Kategorien: 

Kleine Historische Städte

Zum 20-Jahre-Jubiläum der Kleinen Historischen Städte wurde ein Reiseführer aufgelegt.

Kategorien: 

"Tafeln im Bregenzerwald"

Regionale Spezialitäten und ein außergewöhnliches Ambiente sorgt zwischen Mai und September für besonderen Genuss.

Kategorien: 

Tafeln im Bregenzerwald

Wer regionale Spezialitäten und ein außergewöhnliches Ambiente schätzt, darf sich zwischen Mai und September auf acht besondere kulinarische Abende mit regionalen Produkten freuen.

Kategorien: 

Kleine Historische Städte

Zum 20-Jahre-Jubiläum der Kkleinen Historischen Städte wurde ein Reiseführer aufgelegt. Er führt mit allen wichtigen Informationen durch die Schmuckstücke der Alpenrepublik.

Kategorien: 

Urlaub mit Langzeitwirkung

In Saalfelden Leogang läuft seit mehreren Jahren das Leuchtturmprojekt „Nachhaltige Regeneration“ für nachhaltige Life-Balance.

Die Nachhaltige Regeneration soll den Urlaubern alles bieten, was Körper, Geist und Seele in Einklang bringen kann und sich positiv auf den Alltag auswirkt.

Kategorien: 

WienWein wächst!

Die erfolgreiche Wiener Winzergruppe begrüßt ein neues Mitglied. Mit Thomas Huber vom Weingut Fuhrgassl-Huber aus Neustift am Walde, ist viel gute, alte Tradition dazugekommen.

Die mittlerweile sechs Köpfe starke Gruppe repräsentiert nun alle wichtigen Zonen und somit die ganze Vielfalt des Wiener Weinbaus. Die gemeinsamen Ziele sind  Konzentration auf Qualität und Steigern der authentischen Unverwechselbarkeit. Schließlich wollen die Winzer die ganze Welt für den Wiener Wein begeistern.

Kategorien: 

Osterhasensuche in Schönbrunn

Lustige Ostervorbereitungen im Kindermuseum „Schloss Schönbrunn erleben". Bis 19. April 2014 öffnet Poldis Oster-Werkstatt für Kinder ab 5 Jahren und lädt zum Osterbasteln ein.

Kategorien: 

Steiermarkfrühling in Wien

Vom 10.-13. April 2014 geht der 18. Steiermark-Frühling über die Wiener Rathausplatz-Bühne. Regionale Kulinarik, viel Genuss und die aktuellen Steiermark News warten auf die Gäste.

Erfrischende Eröffnung am 18. Steiermark-Frühling in Wien
„Ohne Regen wäre die Steiermark nicht so grün.“ Umso herzlicher fiel daher die Eröffnung des 18. Steiermark-Frühling in Wien bei typischem Aprilwetter aus. Seit Donnerstag 11 Uhr schlägt das Grüne Herz Österreichs wieder am Wiener Rathausplatz.

Kategorien: 

Der Umwelt zuliebe

Die Therme Loipersdorf agiert im Sinne der natürlichen Ressourcen und da fällt die Treibhausgasbilanz gut aus. Die Therme Loipersdorf hat es sich mit ihrer Philosophie vom Loslassen, Erleben und Stärken zur Aufgabe gemacht, ein ganzheitliches, inspirierendes Angebot für Körper, Geist & Seele zu schaffen. Dabei ist der Therme Loipersdorf besonders der Einklang mit der Natur und den Ressourcen wichtig. Um die vielen Aktivitäten objektiv und transparent zu bilanzieren, hat man sich vor drei Jahren entschlossen, das Umweltbundesamt dafür zu beauftragen.
 

Opernfestival in Osttirol

Der Osttiroler Intendant Hansl Klaunzer bringt im Sommer (Premiere am 25. Juli 2014) seine Opernkomposition in die Berge.

Kategorien: 

Höhe für Allergiker

Allergiker leiden in diesem Frühjahr besonders heftig und auch früh und müssen hoch hinaus, um durchatmen zu können. Das Hotel Chesa Monte im Tiroler Fiss hat dafür die richtige Höhenluft.

Kategorien: 

Pilgern im SalzburgerLand

Pilgern ist Trend. Kein Wunder, denn das spirituelle Wandern ist nicht nur eine naturnahe Form des Reisens, sondern auch eine Bereicherung für Körper und Geist. Salzburg macht es vor.Im SalzburgerLand finden Pilger herzliche Gastgeber und wunderschöne Naturlandschaften. Um die Osterzeit gibt es mit den Vorösterlichen Pilgerwanderungen in der Karwoche einen offiziellen Start in die Pilgersaison. 2014 wird sogar ein rundes Jubiläum gefeiert, denn die vorösterliche Veranstaltungsreihe, die heuer am 15. April stattfindet, gibt es bereits seit 10 Jahren.In diesem Jahr können Pilger bei den 11.

„Wild auf Kräuter“

„Wildkräuter. Einheimisch und gsund“ bringen ausgesuchte Restaurants in Lana & Umgebung und in Tisens-Prissian jedes Jahr im Mai auf den Tisch. Ein „würzigen“ Rahmenprogramm ist inklusive.

Kategorien: 

St. Martins Therme & Lodge

Bestes Ausbildungskonzept im Burgenland und „Hotelier der Zukunft“ für die St. Martins Therme & Lodge.

Kategorien: 

Die Kelten im Attergau

Der Attergau ist nicht nur ein beliebtes Ziel für Wanderfreunde sondern war vor vielen Jahrhunderten auch die Heimat keltischer Stämme.

Hunderte Jahre vor Christi Geburt wurde der Attergau von den Kelten besiedelt. Eine Reihe von beeindruckenden Funden gewährt den Gästen der Ferienregion Einblicke in das Leben zu dieser Zeit. Der Keltenbaumweg oder die Hügelgräberausstellung in St. Georgen im Attergau erzählen den Besuchern viele Geschichten über die Kelten im Salzkammergut.

Kategorien: 

Therme des Jahres

Die AVITA Therme in Bad Tatzmannsdorf ist „WELLNESS Therme des Jahres 2014“.

Die Therme steht zwei Mal am Siegertreppchen! WEBHOTELS und AVIDA kürten die „Besten Thermen des Jahres 2014“.

In diesem Jahr konnte die AVITA Therme in Bad Tatzmannsdorf nicht nur den Sieg in der Kategorie „Wellness“  für sich verbuchen, sondern stand auch in der Kategorie „Gesundheit“ am Podest und erreichte den 2. Platz.

Kategorien: 

Kräuterweisheiten der Alpen

Der Salbei leistete schon den Römern gute Dienste, auch der Lavendel ist seit der Antike im Einsatz. Der Baldrian blickt ebenfalls auf eine lange Geschichte zurück - Kräuter und ihre Nutzen.
Der frische Thymian hingegen durfte bei keiner Orgie fehlen - er galt als das Viagra der Antike... Dass diese Pflanzen länger als alle Tabletten und Pillen im Umlauf sind, sollte unser Vertrauen in sie eigentlich stärken. Und uns anregen, uns näher mit ihrer Wirkung näher zu beschäftigen.
 
Ein ganzes Dorf im Zeichen der Düfte und Farben – Kärnten

Hotel Vincent

Das neue Kleinod an der südsteirischen Weinstraße bietet Weingärten so weit das Auge reicht. Die Südsteiermark wird nicht umsonst als „österreichische Toskana“ bezeichnet. Dort, ganz oben, umgeben von den schönsten Weinlagen, direkt an der südsteirischen Weinstraße, gibt es ab Mai 2014 ein neues Kleinod - das Vincent Hotel. Klein und fein wird das neue exklusive Kleinod. Nur 13 Zimmer und Suiten laden Ruhesuchende und Genießer in ein Haus ein, das schon allein aufgrund seiner Lage und Architektur ein außergewöhnliches Wohlfühl-Refugium sein wird.

Kategorien: 

Stadtnatur

DIE NATUR EROBERT DIE STADT ZURÜCK. Nachwachsende Fassaden, blühende Wände, atmende Gebäude – Traum oder Wirklichkeit? GREEN WALL TEC – We have a green dream.

Norbert Winkelmayer und Norbert Machek-Klein
„Visionen bleiben so lange Visionen, bis ihnen jemand Raum gibt, um zu wachsen“, beschreibt Norbert Winkelmayer seinen grünen Traum. Das bereits 2012 gegründete Unternehmen GREEN WALL TEC möchte den Städten der Zukunft das zurückgeben, was ihnen verloren gegangen ist: Sattes Grün statt grauen Beton und frische Luft zum Atmen.

Kategorien: 

Oststeirische Tafelrunde

Die Rezeptur der „Tafelrunde Oststeiermark“: 1 Region, 1 kulinarischer Haubengarant, 10 SpitzenköchInnen aus der Oststeiermark, 20 Top-ProduzentInnen und 120 hungrige Gäste. Anlässlich der Premiere der „Tafelrunde Oststeiermark“ frönten 120 Gäste und VIPs auf der Teichalm ihrem Appetit auf Heimat. Unter der Schirmherrschaft von Haubengarant Gerhard Fuchs, jahrelang der höchst dekorierte Koch der Steiermark, fand die bislang größte Kulinarik-Netzwerkveranstaltung der oststeirischen SpitzenköchInnen und ProduzentInnen in der Latschenhütte der Familie Pierer statt.

Kategorien: 

30 Jahre Donauradwege

Eine Jubiläumstour zum Mitfeiern – und interessante Sternradewege in vielen Ländern. Donau Touristik bietet die Donauradwege Passau – Wien und Radreisen zum Ich im 140 Seiten starken neuen Katalog.

Seit 30 Jahren radeln Tagesausflügler, Kurz- und Aktivurlauber von Passau nach Wien, und diesem Jubiläum trägt die Donau Touristik in ihrem Katalog „Radreisen – Ferien zum Ich“ besonders Rechnung. Die Strecke Passau – Wien wird in fünf Top-Tripps angeboten, wobei jeder individuell zusammengestellt ist und für unterschiedliche Ansprüche das Richtige bietet.

Kategorien: 

Skifahren um 1,00 €

Wo das geht? In Bad Kleinkirchheim, denn da fahren Kids beim Kauf eines 6-tägigen Erwachsenen-Skipasses um 1,00 €.

Kategorien: 

Green Luxury Award

Erstmals wurden auf der ITB in Berlin die Green Luxury Awards für Luxushotels vergeben. Unter den sieben Preisträgern war auch das Gradonna****S Mountain Resort & Chalets in Kals.

Der Green Luxury Award wird an Luxushotels mit besonderem Augenmerk auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit  vergeben.

Mut zur Pause

Ein Impulsvortrag in der Therme Bad Waltersdorf gibt Hinweise zur Prophylaxe gegen Burnout. Allgemeinmediziner Dr. Sommeregger hält am 13. März 2014 um 19.30 Uhr Tipps bereit.

Ein interaktiver Vortrag zum Thema „Ganzheitliche Burnout-Prophylaxe“. Dieser Abend hilft, Burnout-Symptome rechtzeitig zu erkennen und ganzheitliche Wege aufzuzeigen, sinnvoll und aktiv gegenzusteuern.

Schwerpunkte des Vortrages
• mehr Energie durch Ernährung und Mikronährstoffe
• Bewegung und Gewichtsreduktion
• ganzheitsmedizinische Burnout-prophylaxe

Kategorien: 

Die Renaissance der Molke

Besonders im Bregenzerwald, wo findige Bauern und Sennen ihre vielseitige Wirkkraft wiederentdecken, ist die Molke der Hit der Saison schlechthin. Denn sie sorgt für Genuss und Schönheit.

Lizenz für Green Events

Wels ist die erste Destination mit stadtweiter Lizenz für Green Events. Umweltminister Rupprechter verleiht dem Welser Tourismus das Umweltzeichen.
Es ist vollbracht: Die Stadt Wels ist die erste Destination in Österreich, die offiziell umfassend mit dem Österreichischen Umweltzeichen für Tourismus bzw. für Green Meetings und Events ausgezeichnet ist! Österreichs Umweltminister Andrä Rupprechter verlieh zum Start der Energiesparmesse sowohl der Vertriebsgemeinschaft Business Touristik Wels wie auch der Welser Hotellerie diese Auszeichnung.

Kategorien: 

Passivhaus mit aktivem Angebot

Passivhäuser liegen im Trend und auch die Hotellerie setzt immer häufiger auf den Bau solcher Häuser. Die Wärmedämmung ist umweltbewusst und genauso nachhaltig wie das Biofrühstück.

Durch die ausgezeichnete Dämmung der Gebäude und die wärmebrückenfreie Architektur gibt es keine unnötigen Wärmeverluste,eine herkömmliche Heizung ist nicht notwendig. Passive Wärmequellen wie Sonne, Bewohner oder Haushaltsgeräte decken den größten Teil des Wärmebedarfs, die noch erforderliche geringe „Restheizung“ wird über die Passivhaus-Heizung mit kontrollierter Be- und Entlüftung abgedeckt.

Besser schlafen im Urlaub

Die beste Erholung kommt mit gesundem Schlaf.

Jobi® - eine Einheimische

Die Joglland Bergforelle: Glasklares Bergquellenwasser, natürliche Ernährung und die lange Zuchtzeit der Forellen garantieren beste Qualität. Die Bergforelle ist eine echte Einheimische.

Verspeist wird sie im Forellengasthof Joglland. Er befindet sich im steirischen Joglland am Fuße der Fischbacher  Alpen. Einen gemeinsamen Traum einer hauseigenen Forellenzucht und der größten Forellenspeisekarte Österreichs haben sich Erich und Sonja Tösch, die Besitzer des Gasthofes, erfüllt. Die Lieblingsspeise der Familie mit Kindern ist, wie kann es anders sein, Fisch.

Power zum Frühlingsbeginn

Ein Kristall-Energie-Raum regt die Selbstheilungskräfte an - im Hotel Larimar stehen die Zeichen auf Gesundheit.
Als erstes und bislang auch einziges Hotel Österreichs hat das Hotel & Spa Larimar****S in Stegersbach einen Kristall-Energie-Raum als zusätzliche Gratisleistung für die Gäste geschaffen.

Eine Bergkristallstufe aus dem Himalaya Massiv mit über 30.000 Kristallen soll die Entspannung und Regeneration der Gäste steigern.

Bewegung mit Zertifikat

Der WASNERIN Certified Alps Expert® sorgt für individuellen Urlaub. Mit maßgeschneiderten Outdoor-Erlebnissen können Gäste in vier Tagen ein zertifizierter Alpen-Experte zu werden.

Frisch und günstig

Nein, damit ist nicht Obst gemeint, sondern das neue ibis Styles Hotel im 19.Bezirk. Ein grüner Farbklecks inmitten der altehrwürdigen Gründerhäuser sorgt für günstiges und zentrales Wohnen.

Das ibis Styles Wien City hat hat Ende Jänner 2014 seine Pforten geöffnet. Das junge Designhotel zum Sorglospreis (Zimmer inklusive Frühstück und WLAN ab 99.- Euro) wird im erfolgreichen Accor-Franchisemodell von Hotelier Franz Honegger betrieben und bereichert nicht nur die Wiener Hotelszene, sondern ist auch das neue Flaggschiff der Marke ibis Styles im deutschsprachigen Raum.

Kategorien: 

Seiten

Unsere Partner

Wetter